Menschen & Mächte

  • Die Selbsthilfegruppe Promenz - mit Geist - organisiert für die Betroffenen Gesprächsrunden und gemeinsame Aktivitäten. Auch Ausstellungsbesuche gehören dazu. Vergrößern
    Die Selbsthilfegruppe Promenz - mit Geist - organisiert für die Betroffenen Gesprächsrunden und gemeinsame Aktivitäten. Auch Ausstellungsbesuche gehören dazu.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Klettern trotz Demenz. Ein Angebot des Tageszentrums "Regenbogen" in Linz. Vergrößern
    Klettern trotz Demenz. Ein Angebot des Tageszentrums "Regenbogen" in Linz.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Josef Wimmer, die Demenz kam im hohen Alter, Schlagartig. Seine Tochter hat sich um Hilfe bemüht und versucht ihm am Alltagsleben teilhaben zu lassen. Beim Kochen bei Heurigenbesuchen, beim Singen. Vergrößern
    Josef Wimmer, die Demenz kam im hohen Alter, Schlagartig. Seine Tochter hat sich um Hilfe bemüht und versucht ihm am Alltagsleben teilhaben zu lassen. Beim Kochen bei Heurigenbesuchen, beim Singen.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Seine Frau trägt die Last des Alltags. Wo es geht bezieht sie ihn mit ein - beim Bügeln zum Beispiel. Vergrößern
    Seine Frau trägt die Last des Alltags. Wo es geht bezieht sie ihn mit ein - beim Bügeln zum Beispiel.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Die Selbsthilfegruppe Promenz - mit Geist - organisiert für die Betroffenen Gesprächsrunden und gemeinsame Aktivitäten. Auch Ausstellungsbesuche gehören dazu. Vergrößern
    Die Selbsthilfegruppe Promenz - mit Geist - organisiert für die Betroffenen Gesprächsrunden und gemeinsame Aktivitäten. Auch Ausstellungsbesuche gehören dazu.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Theresia Muhr. Die Demenz verursacht bei ihr einen enormen Bewegungsdrang. Allein in der Wohnung hält sie es nicht aus. Ihr Sohn hat sich um Hilfe bemüht. Dank Volkshilfe hat sich die Situation gebessert. Vergrößern
    Theresia Muhr. Die Demenz verursacht bei ihr einen enormen Bewegungsdrang. Allein in der Wohnung hält sie es nicht aus. Ihr Sohn hat sich um Hilfe bemüht. Dank Volkshilfe hat sich die Situation gebessert.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Hagen Retinger - früher Bundesheer-Offizier und seine Frau. Vergrößern
    Hagen Retinger - früher Bundesheer-Offizier und seine Frau.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Trotz seiner extremen Vergesslichkeit - Dank seiner Familie hat Hr. Reiniger noch Freude am Leben. Beim Golfen muss er sich konzentrieren, das weckt auch den Ehrgeiz Vergrößern
    Trotz seiner extremen Vergesslichkeit - Dank seiner Familie hat Hr. Reiniger noch Freude am Leben. Beim Golfen muss er sich konzentrieren, das weckt auch den Ehrgeiz
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Demenzstation im Pflegewohnhaus Leopoldstadt Wien. Trotz Vergesslichkeit noch schöne Stunden. Vergrößern
    Demenzstation im Pflegewohnhaus Leopoldstadt Wien. Trotz Vergesslichkeit noch schöne Stunden.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Trotz seiner extremen Vergesslichkeit - Dank seiner Familie hat Hr. Reiniger noch Freude am Leben. Beim Golfen muss er sich konzentrieren, das weckt auch den Ehrgeiz Vergrößern
    Trotz seiner extremen Vergesslichkeit - Dank seiner Familie hat Hr. Reiniger noch Freude am Leben. Beim Golfen muss er sich konzentrieren, das weckt auch den Ehrgeiz
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Demenzstation im Pflegewohnhaus Leopoldstadt Wien. Trotz Vergesslichkeit noch schöne Stunden. Vergrößern
    Demenzstation im Pflegewohnhaus Leopoldstadt Wien. Trotz Vergesslichkeit noch schöne Stunden.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Klettern trotz Demenz. Ein Angebot des Tageszentrums "Regenbogen" in Linz. Vergrößern
    Klettern trotz Demenz. Ein Angebot des Tageszentrums "Regenbogen" in Linz.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Josef Wimmer mit seiner Tochter, die Demenz kam im hohen Alter, Schlagartig. Seine Tochter hat sich um Hilfe bemüht und versucht ihm am Alltagsleben teilhaben zu lassen. Beim Kochen bei Heurigenbesuchen, beim Singen. Vergrößern
    Josef Wimmer mit seiner Tochter, die Demenz kam im hohen Alter, Schlagartig. Seine Tochter hat sich um Hilfe bemüht und versucht ihm am Alltagsleben teilhaben zu lassen. Beim Kochen bei Heurigenbesuchen, beim Singen.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Josef Wimmer mit Isabella Ertlschweiger, die Demenz kam im hohen Alter, Schlagartig. Seine Tochter hat sich um Hilfe bemüht und versucht ihm am Alltagsleben teilhaben zu lassen. Beim Kochen bei Heurigenbesuchen, beim Singen. Zur Hilfe kommt Isabella Ertlschweiger. Sie bietet mobiles Gedächtnistraining in den eigenen vier Wänden an. Bei Herrn Wimmer hilft das enorm. Vergrößern
    Josef Wimmer mit Isabella Ertlschweiger, die Demenz kam im hohen Alter, Schlagartig. Seine Tochter hat sich um Hilfe bemüht und versucht ihm am Alltagsleben teilhaben zu lassen. Beim Kochen bei Heurigenbesuchen, beim Singen. Zur Hilfe kommt Isabella Ertlschweiger. Sie bietet mobiles Gedächtnistraining in den eigenen vier Wänden an. Bei Herrn Wimmer hilft das enorm.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Angela, Leidet an Vergesslichkeit - Den Begriff Demenz lehnt sie ab - sie sei nicht ohne Geist, so die Bedeutung des Begriffs, sondern immer mit Geist - Promenz - trotz der Krankheit. Sie ist Mitglied in der Selbsthilfegruppe von Menschen mit Vergesslichkeit. Vergrößern
    Angela, Leidet an Vergesslichkeit - Den Begriff Demenz lehnt sie ab - sie sei nicht ohne Geist, so die Bedeutung des Begriffs, sondern immer mit Geist - Promenz - trotz der Krankheit. Sie ist Mitglied in der Selbsthilfegruppe von Menschen mit Vergesslichkeit.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Frau Schuh aus Oberwart mit ihrem Sohn Klaus Peter Muhr. Die Vereinsamung ist bei Demenz ein wesentlicher Faktor. Ihr Sohn Klaus Peter Muhr, praktischer Arzt in Oberwart, hat deshalb ein Seniorenwohnhaus in Oberwart organisiert und aufgebaut. Vergrößern
    Frau Schuh aus Oberwart mit ihrem Sohn Klaus Peter Muhr. Die Vereinsamung ist bei Demenz ein wesentlicher Faktor. Ihr Sohn Klaus Peter Muhr, praktischer Arzt in Oberwart, hat deshalb ein Seniorenwohnhaus in Oberwart organisiert und aufgebaut.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Gedächtnisambulanz im AKH-Wien, Prof. Elisabeth Stögmann, Leiterin der Ambulanz - gibt nach der Diagnose auch viele Ratschläge. Herr Retinger gehört zu ihren Patienten. Vergrößern
    Gedächtnisambulanz im AKH-Wien, Prof. Elisabeth Stögmann, Leiterin der Ambulanz - gibt nach der Diagnose auch viele Ratschläge. Herr Retinger gehört zu ihren Patienten.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Theresia Muhr mit einer Volkshilfe-Mitarbeiterin. Die Demenz verursacht bei ihr einen enormen Bewegungsdrang. Allein in der Wohnung hält sie es nicht aus. Ihr Sohn hat sich um Hilfe bemüht. Dank Volkshilfe hat sich die Situation gebessert. Vergrößern
    Theresia Muhr mit einer Volkshilfe-Mitarbeiterin. Die Demenz verursacht bei ihr einen enormen Bewegungsdrang. Allein in der Wohnung hält sie es nicht aus. Ihr Sohn hat sich um Hilfe bemüht. Dank Volkshilfe hat sich die Situation gebessert.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Isabella Ertlschweiger (re.), Volkshilfe Burgenland. Das Angebot des mobilen Gedächtnistrainings ist einzigartig. Für die Erkrankten schöne Stunden, in denen auch das Gehirn gefordert wird. Vergrößern
    Isabella Ertlschweiger (re.), Volkshilfe Burgenland. Das Angebot des mobilen Gedächtnistrainings ist einzigartig. Für die Erkrankten schöne Stunden, in denen auch das Gehirn gefordert wird.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Frau Schuh aus Oberwart mit ihrem Sohn Klaus Peter Muhr. Die Vereinsamung ist bei Demenz ein wesentlicher Faktor. Ihr Sohn Klaus Peter Muhr, praktischer Arzt in Oberwart, hat deshalb ein Seniorenwohnhaus in Oberwart organisiert und aufgebaut. Vergrößern
    Frau Schuh aus Oberwart mit ihrem Sohn Klaus Peter Muhr. Die Vereinsamung ist bei Demenz ein wesentlicher Faktor. Ihr Sohn Klaus Peter Muhr, praktischer Arzt in Oberwart, hat deshalb ein Seniorenwohnhaus in Oberwart organisiert und aufgebaut.
    Fotoquelle: ORF / ORF
Report, Dokumentation
Menschen & Mächte

ORF2
Do., 29.11.
21:05 - 22:00
Glück und Vergessen. Leben trotz Demenz


Das Vergessen - eine Volkskrankheit unserer Zeit. Demenz, ein Schreckgespenst, vor dem sich viele fürchten. Geprägt von Bildern verwirrter, pflegebedürftiger Menschen. Aber was ist vor der letzten Phase dieser Krankheit? Gibt es da noch Glück? Auch dann noch, wenn das Vergessen bereits seinen Lauf nimmt? Ein ganz anderer Blick auf eine Krankheit, die so viele beschäftigt. Ein Film über Lebensfreude, Selbstbestimmung und Hilfsangebote in einer schwierigen Lebensphase.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Uhu in Sargans

Unser Wald - Frühling und Sommer

Report | 29.11.2018 | 13:15 - 14:05 Uhr
3/500
Lesermeinung
NDR Je älter eine Ofenkachel ist, desto glücklicher ist Gunnar, dass er sie vor einem Ende im Container retten konnte.

Typisch! - Gunnar und die alten Öfen

Report | 29.11.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Alina und Flo leben mit ihren beiden Kindern in einem mongolischen Rundzelt.

Menschen hautnah

Report | 29.11.2018 | 22:40 - 23:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wegen seiner großen Ohren wird der kleine Dumbo von allen verspottet.

Ein kleiner Elefant mit großen Ohren lernt das Fliegen. Bereits 1941 begeisterte "Dumbo" Millionen F…  Mehr

Die vier Sängerinnen von Little Mix promoten derzeit ihr neuestes Album mit viel nackter Haut - ohne dabei billig zu wirken.

Das Line-Up wird immer imposanter: Erneut hat RTL II weitere musikalische Hochkaräter für das Comeba…  Mehr

Am 23. November läuft "Das Boot" bei Sky aus. Sie sind auf Feindfahrt an Bord der U 612, von links: Julius Feldmeier, Rick Okon, Franz Dinda und August Wittgenstein.

Mit 26,5 Millionen Euro Produktionskosten gehört die Sky-Serie "Das Boot" zu den teuersten deutschen…  Mehr

Olli Schulz ist als 16-Jähriger bei "Penny" rausgeflogen. Er habe sich bei der Inventur von Tütensuppen verzählt, wie der 45-Jährige in Barbara Schönebergers Radio-Talkshow "Mit den Waffeln einer Frau" erzählte.

Heute ist er erfolgreicher Sänger, Entertainer und Moderator. Mit seinem ersten Job hatte Olli Schul…  Mehr

Die Bambi-Gala wird am 16. November 2018 live in der ARD übertragen.

Eigentlich sollte Bayern-Profi Franck Ribéry am Freitagabend bei der Gala in Berlin mit einem Bambi …  Mehr