Menschen hautnah: Männer allein zu Haus

  • Das Logo Vergrößern
    Das Logo
    Fotoquelle: @ WDR / WDR Presse und Information/Bildk
  • Menschen hautnah - title card Vergrößern
    Menschen hautnah - title card
    Fotoquelle: WDR
  • Nach dem Tod seiner Frau ist die Stille im Haus für Hartmut schwer zu ertragen. Vergrößern
    Nach dem Tod seiner Frau ist die Stille im Haus für Hartmut schwer zu ertragen.
    Fotoquelle: © WDR/Loupe Film
  • Reinhold nimmt das Älterwerden mit Humor - trotz Schlaganfall und alleine leben. Vergrößern
    Reinhold nimmt das Älterwerden mit Humor - trotz Schlaganfall und alleine leben.
    Fotoquelle: © WDR/Loupe Film
Info, Gesellschaft + Soziales
Menschen hautnah: Männer allein zu Haus

Infos
Originaltitel
Menschen hautnah
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
WDR
Do., 26.03.
22:45 - 23:30


"Früher, wenn ich mal alleine zu Hause war weil Gabi gerade nicht da war, dann war im Haus Ruhe. Aber jetzt - jetzt ist da diese Stille." erzählt der 63 jährige Hartmut. Sein Leben hat sich durch den plötzlichen Tod seiner Frau schlagartig verändert. Sie hatten noch so viele gemeinsame Pläne für ihren dritten Lebensabschnitt. Jetzt ist er allein. "Ich muss jetzt ganz neue Struktur in meinem Leben schaffen". Nach der schweren Anfangsphase der Trauer möchte Hartmut wieder ins Leben zurück und neue Menschen kennenlernen. Er beschließt, wieder Tanzen zu gehen. Das hat er 20 Jahre mit Gabi gemacht. Doch dieser Schritt fällt ihm nicht leicht. In Deutschland leben rund 20% der Männer im Alter zwischen 60 und 80 Jahren allein. Die Gründe, warum ein*e Partner*in fehlt, sind vielfältig. Und nicht jeder empfindet das als problematisch. Was bedeutet es für Männer, in diesem Lebensabschnitt allein zu leben? Reinhold ist 70 Jahre alt und hat sein Leben in vollen Zügen genossen. Gerade ist seine letzte Beziehung gescheitert, und er lebt wieder allein. "Ich genieße eigentlich auch das Alleinsein. Aber trotzdem ist da auch immer die Sehnsucht nach einer Partnerin, mit der ich Erlebnisse teilen kann." Probleme, Frauen für sich zu gewinnen, hatte er noch nie im Leben. Die sexuelle Revolution der 68er prägte sein Leben. Er hat in Wohngemeinschaften gewohnt, hatte viele soziale Kontakte und kam bei Frauen immer gut an. Heute ist er Vater von fünf Kindern - von fünf verschiedenen Müttern. "Was ich nicht geschafft habe, ist eine längere Beziehung aufzubauen. Das bedauere ich heute schon." Ein Schlaganfall macht ihm bewusst, dass sein Leben nicht immer so weitergehen kann und auch er alt wird. Doch überraschend stellt er fest: "Ich bin viel gelassener geworden. Mein Jagdtrieb ist erloschen. Und das empfinde ich als was ungeheuer Beruhigendes. Das hätte ich nie gedacht." Diese Altersgelassenheit kann sein langjähriger Freund Joseph (64) nicht nachvollziehen. Joseph wünscht sich nichts sehnlicher als eine Partnerin. Seit 20 Jahren lebt er allein. "Alleinsein ist für mich keine Option! Und je älter ich werde, desto größer wird der Druck, dass es endlich klappt." Mit Hilfe von Partnerschaftsbörsen im Internet versucht er seinem Glück auf die Sprünge zu helfen. Doch er bekommt zu spüren, dass Alter durchaus eine Rolle spielt. "Wenn man über 60 ist, ist die Chance jemanden zu finden deutlich niedriger, hab ich den Eindruck". Ein Film zum Lachen und Weinen über drei Männer, die mit großer Offenheit über ihr Gefühlsleben reden - zwischen Gelassenheit, Einsamkeit, Angst und Freude im letzten Drittel ihres Lebens.

Thema:

Heute: Männer allein zu Haus



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben MAXX Man Fire Food - Barbecue Roadtrip durch die USA

Man Fire Food - Barbecue Roadtrip durch die USA - Die Grill-Baumeister

Info | 09.04.2020 | 06:20 - 06:45 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Maintower - Logo.

maintower - Boulevard, News und Lifestyle

Info | 09.04.2020 | 18:00 - 18:25 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Anke Bruns - Sprechzeit-Autorin in der "Lokalzeit aus Köln".

Lokalzeit aus Köln

Info | 10.04.2020 | 02:00 - 02:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Zehn Kandidaten sind bei "Promis unter Palmen" dabei. Für Geld würden sie alles tun, so die Unterstellung von SAT.1.  Wir stellen sie vor.

Im deutschen Fernsehen ist immer noch Platz für eine gepflegte Trash-Sendung mehr. Das denkt sich zu…  Mehr

Ziemlich eventmäßige, aber starke Siegfried-Lenz-Verfilmung "Der Überläufer" mit Jannis Niewöhner und Małgorzata Mikołajczak. Das Erste zeigt die zweiteilige Romanverfilmung am 8. und 10. April, jeweils um 20.15 Uhr.

Das zweiteilige ARD-Werk "Der Überläufer" erzählt von einem Soldaten in den letzten Kriegstagen. In …  Mehr

Im Sommer soll es einige neue Hits von Pietro Lombardi geben. Nun will der Sänger eine Partnerin für ein Gesangs-Duett suchen - via Videocasting.

Im Sommer dürfen sich die Fans von Pietro Lombardi auf neue Musik freuen. Unter anderem hat der Säng…  Mehr

Günther Jauch glaubt in der ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" nicht daran, dass sich die Gesellschaft durch die Krise verändern werde. Andere Prominente sind da zuversichtlicher.

Die ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" analysierte die Folgen der Corona-Krise für das Zusammenleben …  Mehr

John Kelly war wegen der Krankheit seines Schwiegervaters bei "Let's Dance" ausgestiegen.

Um für seine Familie da zu sein, war John Kelly vor einigen Wochen bei "Let's Dance" ausgestiegen. N…  Mehr