Menschen hautnah: Wie sag ich's meinem Patienten?

  • Das Logo Vergrößern
    Das Logo
    Fotoquelle: @ WDR / WDR Presse und Information/Bildk
  • Menschen hautnah - title card Vergrößern
    Menschen hautnah - title card
    Fotoquelle: WDR
  • Krebspatientin Margit Schöppler (l) hat eine Patientenbetreuerin, die bei allen Terminen dabei ist. Vergrößern
    Krebspatientin Margit Schöppler (l) hat eine Patientenbetreuerin, die bei allen Terminen dabei ist.
    Fotoquelle: © WDR/Längengrad Filmproduktion
  • An der Uniklinik Düsseldorf trainieren Ärzte, wie man schlechte Nachrichten wie zum Beispiel eine Krebsdiagnose überbringt. Vergrößern
    An der Uniklinik Düsseldorf trainieren Ärzte, wie man schlechte Nachrichten wie zum Beispiel eine Krebsdiagnose überbringt.
    Fotoquelle: © WDR/Längengrad Filmprodukion
Info, Gesellschaft + Soziales
Menschen hautnah: Wie sag ich's meinem Patienten?

Infos
Originaltitel
Menschen hautnah
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
WDR
Do., 17.09.
23:00 - 23:45


"Jetzt ist alles vorbei, jetzt kannst du eigentlich das Buch zuschlagen", so erlebte Margit Schöppler den Moment, als der Arzt ihr mitteilte, dass sie Krebs hat. Was den Moment besonders schlimm machte, war aber nicht nur die Diagnose, sondern die Art und Weise, wie der Arzt mit ihr umging. Mit ihren Sorgen und Ängsten blieb sie allein. Doch sie fand schließlich Ärzte an einer anderen Klinik, bei denen sie sich medizinisch wie menschlich gut betreut fühlt. Prof. Dr. Jana Jünger war als junge Ärztin hilflos, wenn sie mit todkranken Patienten reden musste. Ihr fehlte das Handwerkszeug, um in so einem einschneidenden Moment die richtigen Worte zu finden. Dass Ärzte nicht gelernt haben, wie sie mit Patienten reden, ist kein Einzelfall, sondern in Deutschland die Regel. Ein Missstand, den Jana Jünger ändern will. Sie wurde Kommunikationstrainerin für Mediziner. Einer, der von ihrem Engagement profitiert, ist der Medizinstudent Alexander Bernhardt. Er lernt auf einer besonderen Ausbildungsstation an der Uniklinik Heidelberg, wie man schlechte Nachrichten überbringt - und ihnen den Schrecken nimmt. Filmemacherin Ilka aus der Mark hat über ein Jahr im Gesundheitssystem recherchiert, mit Ärzten und Patienten gesprochen. Sie dokumentiert, wie eine falsch überbrachte schlechte Nachricht Patienten aus der Bahn werfen kann. Sie zeigt aber auch, welche Wege einige Ärzte bereits gehen, um die Situation zu verbessern. Zum Wohle der Patienten und Ärzte.

Thema:

Heute: Wie sag ich's meinem Patienten? Wenn Ärzte schlechte Nachrichten überbringen



Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

TV5 Temps présent

Temps présent

Info | 22.09.2020 | 16:58 - 17:52 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Wegen der Beihilfe zu Kriegsverbrechen und fahrlässiger Tötung erhoben die Eltern von Afnan, Jihad und Wassim Shuheibar im Jahr 2016 Klage gegen die französische Firma Exxelia Technologies.

Made in France: Gaza im Visier - Gaza im Visier

Info | 22.09.2020 | 22:45 - 23:40 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX American Chopper

American Chopper - Da kommt Freude auf

Info | 23.09.2020 | 03:55 - 04:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Birgit Würz ist demnächst in der RTL-Daily "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen.

Als Patrizia Araya soll Birgit Würz "ordentlich Aufregung in den Kiez" bringen. Die Schauspielerin i…  Mehr

Der Schauspieler Michael Lonsdale starb im Alter von 89 Jahren.

Als Bösewicht Hugo Drax in dem Film "James Bond 007 – Moonraker – Streng geheim" (1979) ging Michael…  Mehr

Hier busseln sie noch, wenig später knallte es: Zwischen Henrik und Sandra herrscht gereizte Stimmung.

Vor knapp zwei Wochen wurden Henrik und Aurelia vor laufender Kamera intim. Nun erfuhren die anderen…  Mehr

Diese Frau ist einfach ein „Knaller“: Martina Hill zeigt, wie witzig deutsche Comedy ist.

Martina Hill ist eine der bekanntesten deutschen Komödiantinnen. Die gebürtige Berlinerin wurde bere…  Mehr

Schockdiagnose Krebs: Lehrerin Fritzie will sich nicht unterkriegen lassen.

Tanja Wedhorn spielt in der ZDF-Serie 2Fritzie – Der Himmel muss warten" eine krebskranke Lehrerin, …  Mehr