Menschen im Karst - Leben zwischen Himmel und Hölle

  • Die Reka. Vergrößern
    Die Reka.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Kurt Mayer Film/Arne
  • Niko und Katrina Luin in der Höhle von Postojna. Vergrößern
    Niko und Katrina Luin in der Höhle von Postojna.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Kurt Mayer Film
  • Pandolospieler von Piran. Vergrößern
    Pandolospieler von Piran.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Kurt Mayer Film
  • Suche nach dem verschwundenen Fluss. Vergrößern
    Suche nach dem verschwundenen Fluss.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Kurt Mayer Film/Arne
  • Salzgärten von Koper. Vergrößern
    Salzgärten von Koper.
    Fotoquelle: ZDF/ORF
  • Junge Lipizzaner. Vergrößern
    Junge Lipizzaner.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Kurt Mayer Film
  • Ljubljanica. Vergrößern
    Ljubljanica.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Kurt Mayer Film/Arne
Natur+Reisen, Land und Leute
Menschen im Karst - Leben zwischen Himmel und Hölle

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2009
3sat
Mi., 19.06.
16:50 - 17:35


Der Karst war lange der unwirtlichste Flecken Erde zwischen Wien und Triest. Regisseur Kurt Mayer hat die Karstlandschaft über zwei Jahre lang intensiv bereist. Das Karstplateau ist durchlöchert wie ein Schwamm, es saugt alles auf, was fließen kann. Seine Unterwelt, riesige Höhlendome, von wilden Flüssen durchbraust, prägte schon Dantes Bild der Hölle. Niko Luin und seine Frau Katarina sind - wie viele Bauern im Karst - in ihrer Freizeit begeisterte Höhlenforscher. Jeder Karstbewohner träumt von einer eigenen Grotte. Viele Bauern haben tatsächlich ihren eigenen Eingang zur Unterwelt. Dort keltern sie Wein, lagern den Karstschinken oder lassen Käse reifen. In der Höhle von Skocjan, einer der größten Höhlen Europas, verschwindet ein reißender Fluss, die Reka, um knapp 50 Kilometer weiter südlich bei Duino als Timavo ins Meer zu münden. Mehr als 9000 Höhlen sind im Karst inzwischen vermessen, aber es gibt auch Bereiche, die noch niemand dokumentiert hat.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Max Moor

Der Duft des Orient - Die Weihrauchstraße

Natur+Reisen | 19.07.2019 | 13:20 - 14:05 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Wutach-Ranger Martin Schwenninger ist für den Schutz der Wutachschlucht zuständig. Er bringt Tourismus und Naturschutz in Einklang und gibt Moderatorin Annette Krause wichtige Tipps für ihre Tour.

Expedition in die Heimat - Schluchtenwanderung im Südschwarzwald

Natur+Reisen | 19.07.2019 | 13:30 - 14:15 Uhr
3.42/5038
Lesermeinung
NDR Der neue Hingucker im frisch sanierte Schwarmfischbecken des Stralsunder Ozeaneums. Das Kunststoff-Wrack kaum von einem echten rostigen Wrack zu unterscheiden.

die nordstory - Hai-Alarm am Strelasund - Geschichten zwischen Ozeaneum und Rügenbrücke

Natur+Reisen | 19.07.2019 | 14:15 - 15:15 Uhr
3.5/50108
Lesermeinung
News
Ob Tom Cruise nochmal zum Überflieger wird? Der erste Trailer zu "Top Gun Maverick" verspricht jedenfalls neben vielen Zitaten des Orginals jede Menge spektakuläre Flugszenen.

Tom Cruise hebt wieder ab: In "Top Gun Maverick" kehrt er als Kampfpilot zurück. Nun lässt der erste…  Mehr

"Sportschau"-Moderatorin Julia Scharf meldet sich aus Magdeburg.

Die Sommerpause ist vorbei, zumindest in der 3. Liga rollt der Ball schon wieder. Die ARD überträgt …  Mehr

Paul McCartney wagt sich künstlerisch auf neues Terrain.

"Ist das Leben nicht schön?" ist ein echter Hollywood-Klassiker. Nun soll der Stoff für die Musical-…  Mehr

Die "Agents of S.H.I.E.L.D." bekommen noch eine siebte Staffel, dann endet die Serie.

Schlechte Nachrichten für Fans der Serie "Agents of S.H.I.E.L.D.": Nach der siebten Staffel ist Schl…  Mehr

Lakonische Nordkomödie "Vadder, Kutter, Sohn": Wer lebt schon von Krabben alleine? Knud (Axel Prahl, rechts) ist neben der Fischerei Buchmacher für Sportwetten jeder Art. Sein "verlorener" Sohn Lenny (Jonas Nay) ist nach zehn Jahren Funkstille aus Hamburg zurückgekehrt.

Axel Prahl und Jonas Nay spielen in dieser lakonischen Küstenkomödie Vater und Sohn, die sich vonein…  Mehr