Metropolen des Balkans

  • Auf dem Berg direkt über der Altstadt thront die Burg von Ljubljana. Im frühen 12. Jahrhundert gebaut, diente sie jahrhundertelang als Residenz und Militärstützpunkt der jeweiligen Herrscher. Vergrößern
    Auf dem Berg direkt über der Altstadt thront die Burg von Ljubljana. Im frühen 12. Jahrhundert gebaut, diente sie jahrhundertelang als Residenz und Militärstützpunkt der jeweiligen Herrscher.
    Fotoquelle: ZDF
  • Die Ljubljanica bietet auch für Ungeübte einen guten Einstieg ins Stand Up Paddling. Mit etwas sportlichem Talent und Mut geht es sofort aufs Wasser. Vergrößern
    Die Ljubljanica bietet auch für Ungeübte einen guten Einstieg ins Stand Up Paddling. Mit etwas sportlichem Talent und Mut geht es sofort aufs Wasser.
    Fotoquelle: ZDF
  • Fahrradfahrer und Flaneure prägen das autofreie Zentrum von Ljubljana und schaffen eine Atmosphäre, die ihresgleichen sucht. Seit 2007 sind alle Autos aus der Altstadt verbannt. Vergrößern
    Fahrradfahrer und Flaneure prägen das autofreie Zentrum von Ljubljana und schaffen eine Atmosphäre, die ihresgleichen sucht. Seit 2007 sind alle Autos aus der Altstadt verbannt.
    Fotoquelle: ZDF
  • Der Markt liegt im Zentrum der Altstadt und ist dafür bekannt, dass die Bauern hier noch größtenteils selbst ihre Ware anbieten. Andrej Persin ist der einzige unter ihnen, dessen Felder mitten in der Stadt liegen. Vergrößern
    Der Markt liegt im Zentrum der Altstadt und ist dafür bekannt, dass die Bauern hier noch größtenteils selbst ihre Ware anbieten. Andrej Persin ist der einzige unter ihnen, dessen Felder mitten in der Stadt liegen.
    Fotoquelle: ZDF
  • Mit ihren barocken Gebäuden, gepflegten Straßen und Plätzen wirkt die Stadt nach außen traditionell und beschaulich. Doch Ljubljana ist eine junge, innovative Metropole, die auf Nachhaltigkeit setzt. Vergrößern
    Mit ihren barocken Gebäuden, gepflegten Straßen und Plätzen wirkt die Stadt nach außen traditionell und beschaulich. Doch Ljubljana ist eine junge, innovative Metropole, die auf Nachhaltigkeit setzt.
    Fotoquelle: ZDF
Natur+Reisen, Land und Leute
Metropolen des Balkans

Infos
Online verfügbar von 22/05 bis 21/06
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
Mi., 22.05.
17:40 - 18:35
Folge 3, Ljubljana


"Klein-Venedig" wird die slowenische Hauptstadt auch gerne genannt, denn viele Brücken schwingen sich elegant über den Fluss Ljubljanica und Bauwerke im Jugendstil und italienischem Barock prägen das Stadtzentrum. Doch für städtebauliche Highlights hat vor allem der slowenische Architekt Joze Plecnik gesorgt. Er baute die Stadt um, entwarf Brücken und Gebäude, bei denen er antike und moderne Formelemente auf eine eigene Weise kombinierte. Plecniks Architektur in Ljubljana gilt als ein weltweit bedeutendes ganzheitliches Kunstwerk des 20. Jahrhunderts. Ljubljana ist mit seinen 280.000 Einwohnern eine der kleineren Hauptstädte Europas. Seit 2016 trägt sie den Titel die "Grüne Hauptstadt Europas". Damit wurde sie von der EU für ihr herausragendes Nachhaltigkeitskonzept ausgezeichnet. Dazu gehören die vollkommen autofreie Altstadt sowie ein einmaliges menschen- und umweltfreundliches Konzept der kostenlosen Stadtbeförderung. Ljubljana wirkt nach außen ruhig und gelassen, die Stimmung ist entspannt. Doch hinter den Kulissen herrscht energiegeladene Aufbruchsstimmung, spürt man Innovation und kreative Ideen. Es ist eine grüne und lebendige Metropole, in der sich Alt und Neu wunderbar ergänzen: Der Stadtbauer Andrej Persin bringt jeden Morgen mit einem Handkarren sein Gemüse auf den Zentralmarkt, während der Kavalierfahrer Zoran Stojinovic in einem Elektrocaddy seine Runden durch die Altstadt dreht und Spela Zupanc mit Stand-up-Paddling auf der Ljubljanica die Stadt erkundet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Bis heute dominiert der Parlamentspalast des ehemaligen Diktators Ceausescu das Stadtbild Bukarests. Mit dem zweitgrößten Verwaltungsgebäude nach dem Pentagon wollte er sich selbst ein Denkmal setzen und zerstörte dafür ein ganzes Stadtviertel.

Metropolen des Balkans - Bukarest

Natur+Reisen | 24.05.2019 | 15:50 - 16:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
SWR Skydive - Saulgau - Annette Krause bei den Vorbereitungen.

Expedition in die Heimat - Sagenhaftes Oberschwaben

Natur+Reisen | 24.05.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.31/5035
Lesermeinung
HR Buhne in der Provinz Zeeland.

Von Rotterdam nach Zeeland - Moderne Metropole - idyllisches Holland

Natur+Reisen | 24.05.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
5/502
Lesermeinung
News
Gerda Lewis (26) ist die neue Bachelorette. 2018 nahm sie bei "Germany's Next Topmodel" teil und belegte Platz 17.

Sie ist Fitnessmodel, versuchte ihr Glück bei "Germany's Next Topmodel" und will jetzt mithilfe von …  Mehr

Der VfB Stuttgart will den Abstieg verhindern, Union Berlin in die Bundesliga aufsteigen.

Fans zwischen Hoffen und Bangen: Sowohl in der 1. als auch der 2. Bundesliga ist noch ein Platz frei…  Mehr

Wie bewerten Sie unsere prisma-Seiten? Welche Anzeigenmotive gefallen Ihnen gut? Wo kann sich prisma weiterentwickeln? Machen Sie mit bei prisma-Trend!

Machen Sie mit und registrieren Sie sich jetzt für unser neues Online-Befragungsprojekt prisma-Trend…  Mehr

Starke Frauen: Natalia Reyes als Dani Ramos, Mackenzie Davis als Grace und Linda Hamilton als Sarah Connor (von links).

Darauf haben die Fans seit 28 Jahren gewartet: "Terminator: Dark Fate" wirft die Timeline der Sci-Fi…  Mehr

Markus Ertelt ist das neue Gesicht bei "GZSZ".

Der neue Darsteller bei "Guten Zeiten, schlechte Zeiten" macht alle seine Stunts selbst: Schauspiele…  Mehr