Metropolen von unten

  • Pariser Brigade der Taucherfeuerwehr vor einer Übung Vergrößern
    Pariser Brigade der Taucherfeuerwehr vor einer Übung
    Fotoquelle: WDR
  • Musikerin Faustin Pont mit ihrer Band in der Pariser Métro Vergrößern
    Musikerin Faustin Pont mit ihrer Band in der Pariser Métro
    Fotoquelle: WDR
  • Jean-Baptiste liebt die unterirdischen Katakomben in Paris. Vergrößern
    Jean-Baptiste liebt die unterirdischen Katakomben in Paris.
    Fotoquelle: WDR
Natur+Reisen, Stadtbild
Metropolen von unten

Infos
Online verfügbar von 01/09 bis 30/11
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
arte
Sa., 01.09.
10:15 - 11:00
Paris


Breite Boulevards und weltbekannte Sehenswürdigkeiten bietet Paris. Dort schlägt das Herz Frankreichs! Doch Paris kann auch mit geheimnisvollen, magischen Orten in der Unterwelt verzaubern. Dort gibt es eigene Regeln und eigene Herausforderungen. An der Oberfläche strahlt das prachtvolle Paris wie eh und je - eine nicht untergehende Weltstadt, die allen Schicksalsschlägen trotzt. Revolution und Republik, Bourgeoisie und Boheme, Modernisierung und historische Monumente: Paris ist eine Stadt der auffallenden Gegensätze, lebendig und nostalgisch, voller Kontraste. So verhält es sich auch mit dem Leben unter und oberhalb der Stadt. Ob in Kanaltunneln unter dem Place de la Bastille oder im Untergeschoss des Eiffelturms, ob im ehemaligen königlichen Weinkeller am Louvre oder im gut versteckten Modelleisenbahn-Museum unterm Gare de l'Est: Unter der Erde pflegen und bewahren Menschen das architektonische und kulturelle Erbe der Stadt. Dort treffen Arbeitsalltag und außergewöhnliche Orte aufeinander, längst gehen kreative Köpfe auf Entdeckungstour und erschließen neue Nutzungsmöglichkeiten abgelegener unterirdischer Orte oder sie machen Musik und Kunst für die fünf Millionen Métro-Nutzer pro Tag. Sie alle gehören zum vielschichtigen Leben, zum Alltag und zur Magie unter dem Pflaster von Paris.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Straße im Pariser Stadtteil Bercy.

Paris - Stadt der Liebe und des Lichts

Natur+Reisen | 28.08.2018 | 11:55 - 12:40 Uhr
5/501
Lesermeinung
SWR St. Petersburg

St. Petersburg - Russlands Fenster zum Westen

Natur+Reisen | 29.08.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
4/501
Lesermeinung
SWR Blick auf die Bischofsburg Haapsalu auf Saarema, der größten Insel Estlands.

Zu Gast im Baltikum

Natur+Reisen | 29.08.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
2/501
Lesermeinung
News
Frauen in Hotpants, die Zielflaggen schwenken: Als klassischer Männertraum präsentiert sich Sophia Thomalla in ihrem neuen DMAX-Format "Devil's Race".

In "Devil's Race" geht es um Tuning, schnelle Autos und Adrenalin: Sophia Thomalla moderiert die neu…  Mehr

Farim Koban (Jasper Engelhardt) und Hanns von Meuffels (Matthias Brandt).

"Polizeiruf 110: Das Gespenst der Freiheit" ist keiner dieser typischen Zeitgeist-Krimis. Er überzeu…  Mehr

Sechs von zwölf: Auch in diesem Jahr dürften sich die "PBB"-Kandidaten wieder alle Mühe geben, ordentlich Krawall zu machen.

Die vergangene Staffel von "Promi Big Brother" war die schwächste aller Zeiten. Entsprechend hoch is…  Mehr

Nicht ohne schöne Frau an seiner Seite: Klaus Lemke und seine Hauptdarstellerin Judith Paus, die schon in den letzten beiden Filmen des Regisseurs mitspielte.

Regisseur Klaus Lemke, Bad Boy des deutschen Films, spricht im Interview über seine Frauen, die Münc…  Mehr

Rennfahrerin Cora Schumacher zieht zu "Promi Big Brother". "Das ist quasi so etwas wie Urlaub von meinem Alltag", glaubt sie.

Die letzten drei Teilnehmer von "Promi Big Brother" wurden bis kurz vor dem Start geheimgehalten. Nu…  Mehr