Metropolen von unten: Paris

  • Jean-Baptiste liebt die unterirdischen Katakomben in Paris. Vergrößern
    Jean-Baptiste liebt die unterirdischen Katakomben in Paris.
    Fotoquelle: © SPIEGEL TV/Aksel Dogan
  • Pariser Brigade der Taucherfeuerwehr vor einer Übung Vergrößern
    Pariser Brigade der Taucherfeuerwehr vor einer Übung
    Fotoquelle: © SPIEGEL TV/Aksel Dogan
  • Musikerin Faustin Pont mit ihrer Band in der Pariser Métro Vergrößern
    Musikerin Faustin Pont mit ihrer Band in der Pariser Métro
    Fotoquelle: © SPIEGEL TV/Aksel Dogan
Natur + Reisen, Stadtbild
Metropolen von unten: Paris

Infos
Originaltitel
Metropolen Von Unten
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
arte
So., 02.08.
13:35 - 14:20
Paris


Breite Boulevards und weltbekannte Sehenswürdigkeiten bietet Paris. Dort schlägt das Herz Frankreichs! Doch Paris kann auch mit geheimnisvollen, magischen Orten in der Unterwelt verzaubern. Dort gibt es eigene Regeln und eigene Herausforderungen. An der Oberfläche strahlt das prachtvolle Paris wie eh und je - eine nicht untergehende Weltstadt, die allen Schicksalsschlägen trotzt. Revolution und Republik, Bourgeoisie und Boheme, Modernisierung und historische Monumente: Paris ist eine Stadt der auffallenden Gegensätze, lebendig und nostalgisch, voller Kontraste. So verhält es sich auch mit dem Leben unter und oberhalb der Stadt. Ob in Kanaltunneln unter dem Place de la Bastille oder im Untergeschoss des Eiffelturms, ob im ehemaligen königlichen Weinkeller am Louvre oder im gut versteckten Modelleisenbahn-Museum unter dem Gare de l'Est: Unter der Erde pflegen und bewahren Menschen das architektonische und kulturelle Erbe der Stadt. Dort treffen Arbeitsalltag und außergewöhnliche Orte aufeinander, längst gehen kreative Köpfe auf Entdeckungstour und erschließen neue Nutzungsmöglichkeiten abgelegener unterirdischer Orte oder sie machen Musik und Kunst für die fünf Millionen Métro-Nutzer pro Tag. Sie alle gehören zum vielschichtigen Leben, zum Alltag und zur Magie unter dem Pflaster von Paris.


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR 30 Uhr. Die romantische Landschaft Sächsische Schweiz erstreckt sich links und rechts der Elbe zwischen Pirna und der tschechischen Grenze.

Die Sächsische Schweiz - Biwak nonstop

Natur + Reisen | 14.08.2020 | 03:40 - 04:05 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
3sat ALPENpanorama

Alpenpanorama

Natur + Reisen | 14.08.2020 | 08:05 - 08:30 Uhr
5/503
Lesermeinung
News
Die Talkshow von Dunja Hayali wird im Sommer ausgestrahlt.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Ein neues Biopic ist in Planung, das sich um den britischen Rockmusiker Ozzy Osbourne und seine Frau Sharon drehen soll.

Nach "Bohemian Rhapsody" und "Rocketman" wird erneut über ein geplantes Biopic gesprochen – Hauptfig…  Mehr

Der FC Bayern könnte sich als zweites Team nach Leipzig für das Finalturnier in Lissabon qualifizieren.

Nach der Corona-Zwangspause geht die Champions League in ihre heiße Phase. Zwei deutsche Mannschafte…  Mehr

Übernehmen die Hauptrollen im "Club der roten Bänder"-Spin-off "Tonis Welt": (von links) Kai Schumann als Malte, Amber Bongard als Valerie, Ivo Kortlang als Toni und Armin Rohde als Dr. Schmieta.

Vom Grimme-Preis bis zum Deutschen Fernsehpreis: Die Serie "Club der roten Bänder" war für VOX ein v…  Mehr

Mike Singer ist mit seinen 20 Jahren der bisher jüngste Juror in der Geschichte von "Deutschland sucht den Superstar".

Nach dem Aus von Pietro Lombardi und Oana Nechiti in der "DSDS"-Jury ist zumindest ein Nachfolger of…  Mehr