Metropolis

Monaco gilt als der teuerste Wohnort der Welt. Der Stadtstaat an der Côte d’Azur bietet attraktive Steuerkonditionen, und Kunst wird hier auf höchstem finanziellen Niveau gehandelt. Vergrößern
Monaco gilt als der teuerste Wohnort der Welt. Der Stadtstaat an der Côte d’Azur bietet attraktive Steuerkonditionen, und Kunst wird hier auf höchstem finanziellen Niveau gehandelt.
Fotoquelle: ZDF
Kultur, Magazin
Metropolis

Infos
Online verfügbar von 23/09 bis 22/12
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
Heute
17:00 - 17:45
Monaco


Das europäische Kulturmagazin stillt den intellektuellen Hunger der kulturbegeisterten Fernsehzuschauer. Vorgestellt werden Metropolen Europas sowie künstlerische, musikalische oder geistige Bewegungen der Vergangenheit und Gegenwart.

Thema:

Metropolenreport: Monaco - Kunst im Milliardärsparadies

Monaco gilt als einer der teuersten Wohnorte der Welt und lockt Millionäre an. Die Kultur profitiert, denn 5 Prozent des Staatshaushaltes sind für sie reserviert. Aber ist das Finanzparadies auch ein Eldorado für Künstler? "Metropolis" trifft den Ballett-Chef Jean-Christophe Maillot, die Operndiva Cecilia Bartoli und Agnès Roux, die unter anderem ein alternatives Künstleratelier, das "Logoscope", gegründet hat.

Chemnitz will Kulturhauptstadt werden

In den letzten Wochen hat es Chemnitz in die Weltpresse geschafft - als Aufmarschstadt der Rechten in Ostdeutschland. Ausgerechnet jetzt bewirbt sich die ehemalige sozialistische Vorzeigemetropole darum, europäische Kulturhauptstadt 2025 zu werden. Hat der Ort überhaupt eine Chance? Und wie steht es um die Kulturszene in Chemnitz?

Chilly Gonzales - Der Pianist bringt das "Crowdsurfing" in die Philharmonie

Er surft im Wiener Konzerthaus wie ein Popstar über die Menge. Er erklärt sich zum "musical genius", Hochleistungspianisten und König des Underground. Der aus Kanada stammende Pianist und Entertainer Chilly Gonzales bringt jetzt sein Album "Solo Piano III" heraus. Und im Kino zeichnet der Dokumentarfilm "Shut up and play the piano" sein schillerndes Künstlerleben nach.

Andreas Schmid - Von der chinesischen Kalligraphie zur Neonröhre

Andreas Schmid ist ein Meister der klaren Linie. Bei seinem Studium der Kalligraphie in China hat er die fernöstliche Ästhetik und Philosophie aufgesogen und setzt sie jetzt in überraschender Weise um: in abstrakten Gemälden und riesigen Lichtinstallationen. "Metropolis" ist dabei, wenn der Künstler seine "Farbfeld für Chemnitz"-Installation an der Fassade der Kunstsammlungen Chemnitz einrichtet.

Asymmetrie - Lisa Hallidays meisterhafter Debütroman

Die junge Alice beginnt eine Affäre mit dem 45 Jahre älteren Schriftsteller Ezra Blazer. Inspiriert von ihrer Affäre mit dem Starautor Philipp Roth erzählt Lisa Halliday meisterlich von einer asymmetrischen Beziehung. Und verknüpft diese Geschichte mit der von Amar, einem amerikanisch-irakischen Wissenschaftler, der am Londoner Flughafen Heathrow festgehalten wird.

"Werk ohne Autor" - Der neue Film des Oscarpreisträgers Florian Henckel von Donnersmarck

Elf Jahre nach "Das Leben der Anderen" geht Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck erneut mit einem Film ins Rennen um den Oscar. "Werk ohne Autor" ist ein Künstlerporträt, angelehnt an die Biografie des Malers Gerhard Richter und auch ein Film über vier Jahrzehnte deutsch-deutscher Geschichte. Gelingt ihm der große Wurf? Gerade hatte der Film bei den Filmfestspielen in Venedig Premiere.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Karambolage

Karambolage

Kultur | 23.09.2018 | 18:55 - 19:10 Uhr
3.5/5014
Lesermeinung
ARD ttt-Logo-2007

ttt - titel thesen temperamente

Kultur | 23.09.2018 | 23:40 - 00:25 Uhr
3.63/5027
Lesermeinung
3sat Logo kulturzeit

Kulturzeit

Kultur | 24.09.2018 | 06:20 - 07:00 Uhr
4.33/506
Lesermeinung
News
Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr

Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr