Metropolis

Mitte Mai öffnet die 58. Biennale von Venedig ihre Pforten. Am 9. Juni besucht "Metropolis" die afrikanischen Pavillons der internationalen Kunstausstellung. Vergrößern
Mitte Mai öffnet die 58. Biennale von Venedig ihre Pforten. Am 9. Juni besucht "Metropolis" die afrikanischen Pavillons der internationalen Kunstausstellung.
Fotoquelle: ZDF
Kultur, Magazin
Metropolis

Infos
Online verfügbar von 09/06 bis 07/09
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
arte
So., 09.06.
17:00 - 17:45


Das europäische Kulturmagazin stillt den intellektuellen Hunger der kulturbegeisterten Fernsehzuschauer. Vorgestellt werden Metropolen Europas sowie künstlerische, musikalische oder geistige Bewegungen der Vergangenheit und Gegenwart.
Anlässlich des ARTE-Afrika-Schwerpunkts widmet sich "Metropolis" eine Sendung lang dem Dialog zwischen Europa und Afrika: zum Beispiel mit einem Bericht von der Biennale in Venedig. Seit 1895 findet die internationale Ausstellung für zeitgenössische Kunst nun schon statt. Im Fokus der Öffentlichkeit stehen meist westliche Nationen und ihre Künstler. Die Kunstszene Afrikas hingegen ist traditionell auf der Biennale unterrepräsentiert, berichtet wird über sie kaum. Dabei sind gerade die wenigen afrikanischen Pavillons einen Besuch wert, denn sie warten mit hochkarätigen Namen auf. "Metropolis" besucht die Ausstellung und trifft Kunst- und Kulturschaffende, die Positionen aus Afrika stark und sichtbar machen

Thema:

Spezial: Dialog mit Afrika!

Anlässlich des ARTE-Afrika-Schwerpunkts widmet sich "Metropolis" eine Sendung lang dem Dialog zwischen Europa und Afrika: zum Beispiel mit einem Bericht von der Biennale in Venedig. Seit 1895 findet die internationale Ausstellung für zeitgenössische Kunst nun schon statt. Im Fokus der Öffentlichkeit stehen meist westliche Nationen und ihre Künstler. Die Kunstszene Afrikas hingegen ist traditionell auf der Biennale unterrepräsentiert, berichtet wird über sie kaum. Dabei sind gerade die wenigen afrikanischen Pavillons einen Besuch wert, denn sie warten mit hochkarätigen Namen auf. "Metropolis" besucht die Ausstellung und trifft Kunst- und Kulturschaffende, die Positionen aus Afrika stark und sichtbar machen



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Square Idee

Square Idee - Europa: Warum die Stimmen für Populisten?

Kultur | 02.06.2019 | 03:35 - 04:05 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
MDR Logo

artour

Kultur | 06.06.2019 | 22:05 - 22:35 Uhr
3.05/5022
Lesermeinung
ZDF Logo: "aspekte".

aspekte

Kultur | 07.06.2019 | 23:45 - 00:30 Uhr
3.1/5010
Lesermeinung
News
Nach zehn Jahren sind sich Joko (links) und Klaas noch immer treu - und können sich auch als Team miteinander freuen.

Joko und Klaas arbeiten seit zehn Jahren zusammen, die nächste Show mit den beiden startet am 28. Ma…  Mehr

Ralf Rangnick will RB Leipzig zu seinem ersten Titel führen. Der Trainer kennt das "Gänsehaut-Gefühl" im Berliner Olympiastadion. Rangnick holte den DFB-Pokal 2011, damals als sportlicher Verantwortlicher von Schalke 04.

Am Samstagabend überträgt die ARD das Pokalfinale zwischen dem FC Bayern München und RB Leipzig live…  Mehr

Wie bewerten Sie unsere prisma-Seiten? Welche Anzeigenmotive gefallen Ihnen gut? Wo kann sich prisma weiterentwickeln? Machen Sie mit bei prisma-Trend!

Machen Sie mit und registrieren Sie sich jetzt für unser neues Online-Befragungsprojekt prisma-Trend…  Mehr

Wildfeuer richten in Südfrankreich jedes Jahr große Schäden an.

Die Dokumentation "Wenn Europa brennt" zeigt die verheerenden Folgen von Waldbränden und geht auch a…  Mehr

Alte Liebe schnell neu entflammt: Amanda (Michelle Monaghan) und Dawson (James Marsden) empfinden in der Nicholas-Sparks-Verfilmung "The Best of Me - Mein Weg zu Dir" noch immer viel für einander.

Zwei Menschen, die eins sehr verliebt ineinander waren, treffen zwei Jahrzehnte nach ihrer gemeinsam…  Mehr