Michael Jackson's This Is It

  • Blond and Black: Michael Jackson mit blonder Gitarristin Vergrößern
    Blond and Black: Michael Jackson mit blonder Gitarristin
    Fotoquelle: SRF/The Michael Jackson Company, LLC.
  • Probe mit Tänzern: Michael Jackson (vorne M.) Vergrößern
    Probe mit Tänzern: Michael Jackson (vorne M.)
    Fotoquelle: SRF/The Michael Jackson Company, LLC.
  • Hat noch alles drauf: Michael Jackson (vorne M.) Vergrößern
    Hat noch alles drauf: Michael Jackson (vorne M.)
    Fotoquelle: SRF/The Michael Jackson Company, LLC.
Spielfilm, Dokumentarfilm
Michael Jackson's This Is It

Infos
Originaltitel
Michael Jackson's This Is It
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2009
Kinostart
Do., 29. Oktober 2009
DVD-Start
Do., 25. Februar 2010
SF2
Di., 28.08.
20:10 - 22:10


Der Grossteil der Filmaufnahmen ist im Juni 2009 im Staples Center in Los Angeles, Kalifornien, sowie im Forum in Inglewood, Kalifornien, entstanden. Dort bereitete sich Jackson auf eine Serie von 50 Konzerten vor. Da diese Produktion nicht zur Lancierung einer neuen Platte konzipiert war, sondern als Comeback-Show für einen Künstler, der sich seit Jahren in sein Privatleben zurückgezogen hatte, schöpfte Michael Jackson hier aus dem Vollen. Die insgesamt 28 Songs, die er präsentiert, stammen aus den verschiedenen Perioden seines Schaffens, die Palette reicht von «Billie Jean», über «Man in the Mirror» zu «Thriller» - für seine Fans ist der Film das reinste Wunschkonzert. Darüber hinaus zeigt der Film den scheuen King of Pop, dessen öffentliche Auftritte zusehends Schauder erregt hatten, von einer fast persönlichen Seite. Seine Diskussionen mit den Tänzern, Musikern und Regisseur Kenny Ortega zeigen ihn als hoch professionellen und charismatischen Künstler und Menschen. Als Comeback geplant, ist «This Is It» durch Michael Jacksons Tod zu seinem Vermächtnis geworden.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Michael Jackson's This Is It" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Michael Jackson's This Is It"

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Der elfjährige Maximilian Janisch aus Meierskappel.

Maximilian

Spielfilm | 27.08.2018 | 22:25 - 23:40 Uhr
1/501
Lesermeinung
arte Casey begleitet Rebellen in Somalia mit der Kamera.

Was bleibt

Spielfilm | 28.08.2018 | 00:20 - 01:35 Uhr
1/501
Lesermeinung
arte Imra ist über 90 und träumt davon, endlich mit ihren Söhnen zusammenleben zu können.

Global Family

Spielfilm | 28.08.2018 | 23:30 - 00:45 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr

Ruby Rose ist derzeit im Film "The Meg" zu sehen.

Die australische Schauspielerin Ruby Rose hat nach der Ankündigung, sie werde die "Batwoman" in der …  Mehr

Einige Mieter leisten den Modernisierungsplänen des neuen Hauseigners erbitterten Widerstand.

Mieter in einem Wohnblock in Berlin-Tiergarten sollen aus ihren Wohnung ausziehen. Doch sie wehren s…  Mehr

Kult einer ins Alter gekommen Generation: Werner ist die nordländische Zeichentrickfigur mit den eng zusammenstehenden Augen, die das obere Ende des Kopfes weit überragen, mit den vier Haaren, die die Restglatze nicht berühren.

RTL Nitro lässt den Bölkstoff in Strömen fließen. Der Sender zeigt vier "Werner"-Filme kurz aufeinan…  Mehr