Michael Köhlmeier: Der Mann, der erzählen muss

  • Michael Köhlmeier, Schriftsteller Vergrößern
    Michael Köhlmeier, Schriftsteller
    Fotoquelle: SRF
  • Moderatorin Amira Hafner-Al Jabaji Vergrößern
    Moderatorin Amira Hafner-Al Jabaji
    Fotoquelle: SRF/Gian Vaitl
Kultur, Kunst und Kultur
Michael Köhlmeier: Der Mann, der erzählen muss

Infos
Produktionsdatum
2017
SF1
So., 15.07.
10:00 - 10:30


Erzählen sei ein Grundbedürfnis des Menschen, sagt Michael Köhlmeier. In einem erzählverrückten Haushalt im Vorarlberg aufgewachsen, wurde Köhlmeier früh mit biblischen Geschichten, Märchen, aber auch mit griechischen Mythen konfrontiert. Vor allem letztere haben es ihm angetan. Köhlmeier geht es aber weniger um die Deutung der Geschichten, als um die Erzählung an sich, die stets eine subjektive Sicht darstelle. Die Geschichte, in der Gott Abraham befiehlt, seinen Sohn zu opfern - eine Geschichte, die sich sowohl im Alten Testament als auch im Koran wiederfindet - erschüttert ihn in ihrer Härte. Eine ähnliche Geschichte in der griechischen Mythologie sei da weitaus versöhnlicher. Ein Gespräch über den Heiligen Antonius, dem Vaterunser als Gedicht und über die Frage, ob eine Geschichte wahr sein muss, um gut zu sein. Eine Wiederholung vom 7. Januar 2018. Buchhinweis: Antonius Padua: «Der Mann, der Verlorenes wiederfindet. Novelle über Antonius von Padua». Hanser, 2017


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Logo kulturzeit

Kulturzeit kompakt

Kultur | 16.07.2018 | 07:20 - 07:30 Uhr
3/501
Lesermeinung
BR Von  links: Dr. Dedo von Kerssenbrock-Krosigk, Glasmuseum Hentrich, Düsseldorf und Christoph Bouillion, Kunsthandel Köln.

Kunst + Krempel

Kultur | 16.07.2018 | 14:10 - 14:40 Uhr
3.14/5035
Lesermeinung
arte Caravaggio, mit bürgerlichem Namen Michelangelo Merisi, malte um das Jahr 1598 diesen "Bacchus".

Grand'Art - Caravaggio(1/3)

Kultur | 22.07.2018 | 11:30 - 11:55 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr