Micmacs - Uns gehört Paris!

Spielfilm, Komödie
Micmacs - Uns gehört Paris!

Infos
Originaltitel
Micmacs à Tire-Larigot
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2009
Kinostart
Do., 22. Juli 2010
DVD-Start
Do., 02. Dezember 2010
One
Fr., 07.06.
21:00 - 22:35


Der gutherzige Bazil wird vom Leben ganz schön gebeutelt: Erst trifft ihn eine verirrte Pistolenkugel in den Kopf, dann verliert er nach der Entlassung aus dem Krankenhaus seinen Job als Videothekar und seine Wohnung. Auf den Straßen von Paris lernt er den Clochard und ehemaligen Ganoven Placard (Jean-Pierre Marielle) kennen, der ihn zu dessen skurriler WG mitnimmt: In einer Höhle auf einer Schrotthalde hausen die 'Micmacs', sieben von allerlei Trödel und Plunder umgebene Aussteiger - einer exzentrischer als der andere, und jeder von ihnen mit einer besonderen Fähigkeit ausgestattet: Die mathematisch hochbegabte Calculette (Marie-Julie Baup) zum Beispiel kann die Welt mit bloßem Auge exakt vermessen; La Môme Caoutchouc ist in der Lage, ihren ganzen Körper zu verbiegen; der kauzige Fracasse agiert mit seinen Katapult-Konstruktionen als 'lebende Kanonenkugel'; der Tüftler Petit Pierre (Michel Crémadès) bastelt aus scheinbar nutzlosem Trödel hilfreiche kleine Maschinen; der Ethnograf Remington ist ein lebendes Lexikon für altmodische Redensarten, und die treusorgende Tambouille kümmert sich als eine Art Herbergsmutter um das leibliche Wohl der Truppe. Eines Tages sieht Bazil, der nun als Schrotthändler seine Runden in der Stadt dreht, das Logo jener Waffenkonzerne, die sowohl die in seinem Hirn sitzende Kugel als auch jene Landmine produzierten, welche einst seinen Vater tötete. Jetzt will er sich rächen. In bester Hollywood-Manier plant der passionierte Filmliebhaber, die kriminellen Firmenchefs durch ein fingiertes Waffengeschäft gegeneinander auszuspielen und ihnen zugleich das schmutzige Handwerk zu legen. Mit tatkräftiger Unterstützung seiner neuen Freunde macht er sich daran, den waghalsigen Coup in die Tat umzusetzen. Jedem von 'Bazils Seven' fällt dabei eine ganz spezielle Aufgabe zu. Zunächst scheint auch alles wie am Schnürchen zu funktionieren. Dann aber wird Bazil entlarvt und von den Waffenfabrikanten entführt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Micmacs - Uns gehört Paris!" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Micmacs - Uns gehört Paris!"

Das könnte Sie auch interessieren

BR Die angeblichen Väter Francois (Pierre Richard, rechts) und Jean (Gérard Depardieu, links) haben "ihren" Sohn Tristan (Stéphane Bierry) gefunden.

Zwei irre Spaßvögel

Spielfilm | 27.05.2019 | 01:30 - 02:55 Uhr
3.65/5017
Lesermeinung
MDR Chloé (Olivia Ruiz) wartet wutentbrannt auf den Brautvater.

Väter und andere Katastrophen

Spielfilm | 28.05.2019 | 12:25 - 13:58 Uhr
Prisma-Redaktion
/500
Lesermeinung
MDR Der französische Präsident (Jean d'Ormesson) besucht seine Leibköchin Hortense Laborie (Catherine Frot) in der Küche des Élysée-Palastes.

Die Köchin und der Präsident

Spielfilm | 04.06.2019 | 12:30 - 13:58 Uhr
Prisma-Redaktion
3.25/504
Lesermeinung
News
Ralf Rangnick will RB Leipzig zu seinem ersten Titel führen. Der Trainer kennt das "Gänsehaut-Gefühl" im Berliner Olympiastadion. Rangnick holte den DFB-Pokal 2011, damals als sportlicher Verantwortlicher von Schalke 04.

Am Samstagabend überträgt die ARD das Pokalfinale zwischen dem FC Bayern München und RB Leipzig live…  Mehr

Schock-Rocker Marilyn Manson geht weitere Schritte in seiner Schauspielkarriere: HBO bestätigte sein Mitwirken in der Serie "The New Pope". Das Format ist eine Fortsetzung der Mini-Serie "The Young Pope" von 2016. Neben Manson spielen auch Sharon Stone und John Malkovich mit.

Marilyn Manson macht erneut einen Abstecher in die Schauspielerei: Der Schock-Rocker übernimmt eine …  Mehr

"John Wick" wird fortgesetzt: Teil vier der Reihe soll 2021 in die Kinos kommen.

Bevor Teil drei in Deutschland startet, können sich Action-Fans bereits auf neues Futter freuen: "Jo…  Mehr

Die Welt trauert um Niki Lauda. Der Österreicher verstarb im Alter von 70 Jahren in Wien.

Niki Lauda galt seit über vier Jahrzehnten als eine der populärsten Figuren im Rennsport. Nach seine…  Mehr

BVB-Fans bekommen durch die Doku Einblicke in das Mannschaftsleben.

Filmemacher Aljoscha Pause hat Borussia Dortmund im Saison-Endspurt begleitet. Das Ergebnis ist ab A…  Mehr