Migration - Das große Missverständnis

  • Prince Kwakye Afriyie kommt aus Ghana und ist Chefchirurg. Auf seinem Weg zurück nach Ghana unterstützte ihn das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) - eine Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der Bundesagentur für Arbeit. Vergrößern
    Prince Kwakye Afriyie kommt aus Ghana und ist Chefchirurg. Auf seinem Weg zurück nach Ghana unterstützte ihn das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) - eine Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der Bundesagentur für Arbeit.
    Fotoquelle: ZDF/Rainer Fromm
  • Linda gehört zu den Rückkehrern von Deutschland nach Ghana. Hier baut sie sich gemeinsam mit ihrem Mann mit einer Farm eine neue Existenz auf. Vergrößern
    Linda gehört zu den Rückkehrern von Deutschland nach Ghana. Hier baut sie sich gemeinsam mit ihrem Mann mit einer Farm eine neue Existenz auf.
    Fotoquelle: ZDF/Rainer Fromm
  • Sulaiman Al-Sakka und seine Mutter. Die syrische Familie betreibt nach ihrer Flucht die Konditorei "Damaskus" in Berlin. Vergrößern
    Sulaiman Al-Sakka und seine Mutter. Die syrische Familie betreibt nach ihrer Flucht die Konditorei "Damaskus" in Berlin.
    Fotoquelle: ZDF/Rainer Fromm
Report, Zeitgeschehen
Migration - Das große Missverständnis

ZDFinfo
Do., 11.04.
20:15 - 21:00
Falsche Hoffnungen und dreiste Lügen


Welche langfristigen Auswirkungen auf Europa bringt die "Merkel-Macron-Haltung" in der Flüchtlingspolitik, und mit welchen zum Teil falschen Erwartungen blicken Migranten nach Europa? Seit Kanzlerin Angela Merkel 2015 Flüchtlingen die Einreise gewährte, fegt eine Diskussion durch Europa. Im Zeitraffertempo sind liberale Werte infrage gestellt, politische Koordinaten verschoben und Regierungen und Parteien in Schwierigkeiten gebracht. In den afrikanischen Ländern Ghana und Marokko zeigt die Dokumentation die Ursachen für und die Auswirkungen der Migration. Dabei nimmt sie die Verantwortung der dortigen Politiker und Eliten auch kritisch ins Visier. Anhand konkreter Beispiele und persönlicher Schicksale von Rückkehrern wird gefragt, ob der Westen/Deutschland noch das gelobte Land ist, was sich verändert hat und wie das Bild vom "goldenen Westen" zustande kommt. Die Konfliktzone Migration wird auch innenpolitisch diskutiert, und es wird anhand von umfangreichem Faktenmaterial gezeigt, ob Einwanderer eine Bereicherung unserer Gesellschaft sind oder eher eine Gefahr für unsere Sicherheit darstellen. Zum ersten Mal kommt der führende afrikanische Migrationsforscher, Professor Joseph K. Teye , Centre for Migration Studies, University of Ghana, zu Wort. Darüber hinaus äußern sich zum Thema: Prof. Herbert Brücker, Direktor, Leiter der Abteilung "Ökonomische Migrations- und Integrationsforschung", Prof. Bernd Raffelhüschen, Dr. Thomas Liebig, Migrationsforscher bei der OECD, und die Deutsche Polizeigewerkschaft.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Christoph Feurstein

Thema

Report | 28.03.2019 | 11:45 - 12:30 Uhr
4.25/504
Lesermeinung
3sat Slowenien Magazin

Slowenien Magazin

Report | 04.04.2019 | 01:20 - 01:45 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
SWR Der Buga-Gartenzwerg Karl, hier auf dem Marktplatz Heilbronn.

Eröffnung Bundesgartenschau Heilbronn

Report | 17.04.2019 | 11:00 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die drei Finalisten von "Das große Promibacken": Ingolf Lück, Evi Sachenbacher-Stehle und Jasmin Wagner.

Acht Kandidaten sind zum Kuchen-Wettstreit in "Das große Promibacken" angetreten. Ein Star tat sich …  Mehr

Einst unter den deutschen TV-Moderatoren konkurrenzlos: Thomas Gottschalk

Der ZDF-Klassiker "Wetten, dass..?" kommt zurück. Zum 70. Geburtstag von Thomas Gottschalk präsentie…  Mehr

Laura Papendick hat Sky verlassen und ist zu SPORT1 gewechselt.

Zuschauer von Sky Sport News HD kennen Laura Papendick schon als Moderatorin. Nun verlässt die 30-Jä…  Mehr

Brad Pitt (links) und Leonardo DiCaprio spielen ein Stuntdouble und einen Schauspieler in "Once Upon A Time In ... Hollywood".

Am 15. August kommt "Once Upon A Time In ... Hollywood", der neunte Film von Kultregisseur Quentin T…  Mehr

Klaas Heufer-Umlauf nahm in der Montagsausgabe von "Late Night Berlin" sowohl den "Tatort" als auch die Generation Y aufs Korn.

Klaas Heufer-Umlauf und Palina Rojinski ermitteln in einem neuen "Tatort"-Fall. Doch irgendwie schei…  Mehr