Mike und die Wege der Elefanten

  • Botsuana: Dr. Michael Chase und sein Team legen einem jungen Elefanten ein Datenspeicherhalsband an. Vergrößern
    Botsuana: Dr. Michael Chase und sein Team legen einem jungen Elefanten ein Datenspeicherhalsband an.
    Fotoquelle: ZDF/MDR, Cornelia Volk
  • Viele Elefanten waren während des Krieges in Angola nach Botsuana geflohen, jetzt im Frieden kehren sie langsam in ihre alte Heimat zurück. Vergrößern
    Viele Elefanten waren während des Krieges in Angola nach Botsuana geflohen, jetzt im Frieden kehren sie langsam in ihre alte Heimat zurück.
    Fotoquelle: ZDF/MDR, Cornelia Volk
  • Bullen-Treff am Wasserloch, Chobe-Nationalpark, Botsuana. Vergrößern
    Bullen-Treff am Wasserloch, Chobe-Nationalpark, Botsuana.
    Fotoquelle: ZDF/MDR, Cornelia Volk
  • Dr. Michael Chase begutachtet die durch Elefanten zerstörten Bäume. Vergrößern
    Dr. Michael Chase begutachtet die durch Elefanten zerstörten Bäume.
    Fotoquelle: ZDF/MDR, Cornelia Volk
  • Elefanten im Straßenverkehr - Alltag im Chobe-Nationalpark in Botsuana. Vergrößern
    Elefanten im Straßenverkehr - Alltag im Chobe-Nationalpark in Botsuana.
    Fotoquelle: ZDF/MDR, Cornelia Volk
Natur+Reisen, Tiere
Mike und die Wege der Elefanten

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2006
3sat
Heute
14:05 - 14:45


Elefanten ganz nah zu sein, ist für Dr. Michael Chase ein überwältigendes Erlebnis. Die Dokumentation begleitet den Ökologen bei seiner Arbeit. Er stattet die Tiere mit Sendehalsbändern aus, um herausfinden, wo genau sogenannte "grüne Korridore" eingerichtet werden sollten. Sie sollen den Elefanten künftig vor allem in Zeiten großer Dürre sichere Wanderungen zu Wasser und Nahrung ermöglichen. Während der Trockenzeit ziehen sie in großen Herden aus allen Teilen Botsuanas zu den Flüssen, die ganzjährig Wasser führen. Doch die Dickhäuter-Population, mit über 130 000 Tieren die größte weltweit, wächst stetig und setzt der Vegetation zunehmend zu. Chase markiert die von Elefanten entrindeten Bäume und notiert die Verwüstungen in den Mopane-Wäldern. Beobachtungen aus der Luft und die Daten der Satellitenhalsbänder liefern ihm Informationen über bevorzugte Routen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Golden Retrieverzüchterin Bettina Krist mit ihren Hunden. (Foto für alle Folgen verwendbar.)

Hundeglück

Natur+Reisen | 26.06.2018 | 03:25 - 03:40 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Panda, Gorilla & Co.

Panda, Gorilla & Co.

Natur+Reisen | 26.06.2018 | 04:30 - 05:20 Uhr
3.53/5017
Lesermeinung
HR Logo

Giraffe, Erdmännchen & Co. - Schlemmerei im Bären-Land

Natur+Reisen | 26.06.2018 | 08:25 - 09:15 Uhr
3.17/5048
Lesermeinung
News
Netflix-Content-Chef Ted Sarandos muss bald mit einem Streamingangriff der deutschen Sender rechnen.

Streaming-Anbieter wie Netflix und Amazon Prime Video werden für die deutschen TV-Sender immer mehr …  Mehr

Die Fußball-WM 2018 wird im Olympiastadion Luschniki am 14. Juni 2018 eröffnet und am 15. Juli 2018 mit dem Finale beendet. Das Rund bietet Platz für 81.000 Zuschauer und ist das größte Fußballstadion in Russland.

Die jeweils letzten beiden Gruppenspiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland finden zeitgleich…  Mehr

"Dark" von Netflix erzählt eine verschachtelte Mystery-Geschichte mit Louis Hofmann in der Hauptrolle. Nun haben die Dreharbeiten zu Staffel zwei begonnen.

Zum Start der Dreharbeiten hat Netflix verraten, worum es in Staffel der Serie "Dark" gehen wird. So…  Mehr

Joachim Löw und die deutsche Nationalmannschaft wollen ihren WM-Titel verteidigen.

Spätestens seit dem 14. Juni 2018 wird die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland das beherrschende T…  Mehr

Im August wird geflirtet! Dann kommt Matthias Brüggenolte (mit Melanie Wiegmann) als Tennislehrer Joe Möller an den Fürstenhof.

Flirtoffensive bei "Sturm der Liebe": Im August stellen zwei Gäste den Fürstenhof auf den Kopf und h…  Mehr