Die zehnjährige Mila zeichnet mit einem Aufnahmegerät ihre Umgebung und ihre Familie auf und fängt dabei allerlei Stimmungen ein. Für den anstehenden Geburtstag ihres Grossvaters hat sie ein ambitioniertes Projekt vor. «Mila» ist ein verspielter, überraschender Kurzfilm der russisch-schweizerischen Regisseurin Kristina Wagenbauer. Gedreht wurde im kanadischen Montreal.