Miller's Crossing

  • Gangsterboss Leo (Albert Finney) und sein Berater Tom (Gabriel Byrne) bilden ein eingeschworenes Team. Vergrößern
    Gangsterboss Leo (Albert Finney) und sein Berater Tom (Gabriel Byrne) bilden ein eingeschworenes Team.
    Fotoquelle: 20th Century Fox
  • Tom (Gabriel Byrne) möchte vor allem seine Geliebte Verna (Marcia Gay Hayden) beschützen. Vergrößern
    Tom (Gabriel Byrne) möchte vor allem seine Geliebte Verna (Marcia Gay Hayden) beschützen.
    Fotoquelle: 20th Century Fox
  • Tom (Gabriel Byrne) Vergrößern
    Tom (Gabriel Byrne)
    Fotoquelle: 20th Century Fox
  • Gangsterboss Leo (Albert Finney) Vergrößern
    Gangsterboss Leo (Albert Finney)
    Fotoquelle: 20th Century Fox
Spielfilm, Kriminalfilm
Miller's Crossing

Infos
Originaltitel
Miller's Crossing
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1990
Kinostart
Fr., 21. September 1990
DVD-Start
Do., 08. Mai 2003
Servus TV
Sa., 16.06.
22:05 - 00:10


Gangsterboss Leo und sein Berater Tom bilden ein eingeschworenes Team. Mit fester Hand kontrollieren sie während der Prohibition die kriminellen Geschäfte in der Stadt. Für Unruhe sorgt einzig Caspar, der eine größere Beteiligung wünscht und unliebsame Konkurrenten skrupellos aus dem Weg räumt.

Als Leo sich weigert, für Caspar den Kleinkriminellen Bernie töten zu lassen, spitzt sich die Lage zu. Tom versucht, zwischen den Parteien zu beschwichtigen. Der Berater möchte dabei vor allem seine Geliebte Verna beschützen, zu der auch Leo ein Verhältnis hat. Als Tom seinem Boss gesteht, in Verna verliebt zu sein, wird er aus der Bande ausgeschlossen.

Tom arbeitet von nun an für Caspar, aber sein neuer Chef misstraut ihm. Caspar fordert von Tom, Vernas Bruder Bernie umzubringen. Tom bringt es nicht über sich, den Auftrag auszuführen, und Bernie kann entkommen. Der Gauner verschwindet aber nur kurz. Denn nun hat er Tom in der Hand hat, und das versucht Bernie rücksichtslos auszunutzen.

Mit "Miller's Crossing", ihrem dritten Spielfilm, setzen Joel und Ethan Coen die Modernisierung des Genre-Kinos fort. Nach "Blood Simple" und "Arizona Junior" orientieren sie sich erneut am Film Noir und Gangsterfilm bei der Inszenierung ihres ausgefeilten Drehbuchs.

Hinter der Kamera stand der spätere Regisseur Barry Sonnenfeld ("Men in Black"). Exzellent das Schauspielerensemble, angefangen von Gabriel Byrne , Marcia Gay Hayden , über Albert Finney und Jol Polito , bis hin zu John Turturro .


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Miller's Crossing" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Die 13-jährige Pik (Sidonie von Krosigk, re.) ist auf der Flucht und gibt sich auf dem Flughafen als französische Austauschschülerin aus, um bei der Operndiva Ida Königstein (Sonja Kirchberger), ihrem Gatten Herrmann (Heinrich Schafmeister, 2.v.li.) und ihrem Sohn Amadeus (Robin Becker) unterzutauchen.

Pik & Amadeus - Freunde wider Willen

Spielfilm | 25.06.2018 | 12:40 - 14:10 Uhr
3.33/500
Lesermeinung
arte Mr. Green (Michael McKean) ist außer sich. Wer hat Mr. Boddy umgebracht?

Alle Mörder sind schon da

Spielfilm | 25.06.2018 | 13:50 - 15:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/508
Lesermeinung
ZDF Jonathan (Matt Dillon, r.) hat sein Ziel erreicht: Er führt die schöne Ellen (Sean Young, l.) zum Traualtar und gehört nun endlich zur reichsten und mächtigsten Familie der Gegend.

Der Kuß vor dem Tode

Spielfilm | 01.07.2018 | 01:20 - 02:45 Uhr
Prisma-Redaktion
4/503
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr