Mini Beiz, dini Beiz

Keyvisual «Mini Beiz, dini Beiz» 2015 Vergrößern
Keyvisual «Mini Beiz, dini Beiz» 2015
Fotoquelle: SRF
Report, Essen und Trinken
Mini Beiz, dini Beiz

Infos
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2017
SF1
Fr., 15.06.
18:15 - 18:40
Folge 5, Kanton Luzern - Tag 5 - Gartenhaus 1313, Luzern


Das Lokal wird seit jeher als Gastronomiebetrieb geführt. 2012 kaufte die Sinnvoll Gastro das Lokal und renovierte es grosszügig. So kann man im Gartenhaus 1313 - mitten im multikulturellen Schmelztigel der Stadt Luzern - traditionelle Gerichte in angenehmem Ambiente geniessen und schlemmen wie in den guten alten Zeiten. Ursina ist seit einem Jahr Wirtin des Restaurants. Statt einer Speisekarte gibt es täglich ein Vier-Gang-Überraschungsmenü. Die Gäste schwärmen jeweils von den hausgemachten Salatsaucen. Zudem räuchern die Köche selber Fleisch im eigenen Räucherofen im Garten. Im Lokal werden traditionelle Schweizer Rezepte neu interpretiert. Dabei verfolgen sie ein «Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt»-Konzept. Pro Tag gibt es jeweils ein Viergangmenü, das alle Gäste serviert bekommen. Elementarer Bestandteil sind die regionalen Produkte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Logo: "Stadt, Land, Lecker".

Stadt, Land, Lecker

Report | 20.06.2018 | 14:15 - 15:00 Uhr
5/502
Lesermeinung
SWR Die Rezeptsucherin in Bad Ems

Die Rezeptsucherin in Bad Ems

Report | 21.06.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Logo

Die Rezeptsucherin

Report | 22.06.2018 | 07:35 - 08:05 Uhr
2.71/507
Lesermeinung
News
Gehören zu den Teilnehmern der fünften Staffel "Sing meinen Song": Mary Roos, Judith Holofernes, Johannes Strate, Marian Gold, Leslie Clio, Mark Forster und Rea Garvey.

Endlich war zum Staffelfinale mal etwas mehr von der Band zu sehen. Die "Grosch's Eleven" haben vor …  Mehr

Stehen derzeit für neue Folgen vom "Bergdoktor" vor der Kamera: Hans Sigl, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Heiko Ruprecht (von links).

Anfang 2019 dürfen Fans der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit neuen Folgen rechnen. Nach dem Tod von Si…  Mehr

Die Jesidin Lewiza wurde vom IS verschleppt, verkauft und über Monate vergewaltigt. Nach ihrer Flucht wurde sie in ein Rettungsprogramm für IS-Opfer aufgenommen.

In der Arte-Dokumentation "Sklavinnen des IS" berichten zwei Frauen von den grausamen Taten des Isla…  Mehr

Nori (Val Maloku, links) und sein Vater (Astrit Kabashi, rechts) führen im Kosovo ein karges Leben in Armut. Über die Mutter spricht der Vater nicht: "Man muss auch vergessen können", lautet sein Motto.

Das auf vielen Festivals ausgezeichnete Dram "Babai – Mein Vater" beschreibt die Geschichte eines V…  Mehr

Als der finanziell angeschlagene Bauunternehmer Karlheinz (Hannes Jaenicke) die Deutsch-Polin Wanda (Karolina Lodyga) als Kindermädchen engagiert, verändert sich das Leben des cholerischen Schwarzsehers von Grund auf.

3sat zeigt den sehenswerten TV-Film "... und dann kam Wanda", in dem Hannes Jaenicke als ein pedanti…  Mehr