Minkowski dirigiert Mozart und Schubert

Minkowski dirigiert Mozart und Schubert

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
Classica
Sa., 07.07.
11:36 - 12:33


Die Mozartwoche Salzburg - organisiert von der Stiftung Mozarteum, die über das musikalische Vermächtnis des Komponisten wacht - bietet stets etwas Besonderes: Unter der Leitung Mark Minkowskis, des Chefdirigenten und künstlerischen Leiters der Mozartwoche Salzburg, spielen die Musiciens du Louvre nicht nur auf einem, sondern sogar auf zwei Originalinstrumenten Mozarts! Das Violinkonzert und das Klavierkonzert in A-Dur werden auf Instrumenten vorgetragen, die sich einst im Besitz von Wolfgang Amadeus Mozart befanden. Thibault Noally spielt die Geige aus der Werkstatt von Pietro Antonio Dalla Costa und Francesco Corti erweckt Mozarts Hammerklavier zu neuem Leben. Der Abend gipfelt in Franz Schuberts großer Sinfonie in C-Dur, bei der Minkowski und die Musiciens du Louvre ganz in ihrem Element sind.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Frank Rosin darf in seiner neuen Koch-Show wieder selbst den Kochlöffel schwingen. Und hoffentlich auch die Pfunde purzeln lassen - sonst wird's nichts mit dem Finaleinzug.

Frank Rosin bekommt eine weitere Show im Programm von kabel eins: Der Sternekoch stellt sich in "Ros…  Mehr

Bildersatter Sündenpfuhl des Jahres 1929: Deutschlands teuerste Serie "Babylon Berlin" feiert nun ihre Free-TV-Premiere.

Der Termin für die Free-TV-Premiere von Tom Tykwers Serie "Babylon Berlin"steht fest: Das Erste zeug…  Mehr

ProSieben zeigt ab Winter das US-Format "Masters of Dance" auf einem Sendeplatz am Donnerstagabend.

RTL hat "Let's Dance", ProSieben künftig "Master of Dance": Der Münchener Sender hat die Rechte an d…  Mehr

Matthias Killing moderiert seit 2009 das "SAT.1-Frühstücksfernsehen". Nun springt er für den Sender auch bei "Fort Boyard" ein.

Die Abenteuershow "Fort Boyard" feiert voraussichtlich schon im Herbst ihr TV-Comeback bei Sat.1. Mo…  Mehr

Günther Jauch (links), Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk dürfen die neue RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" moderieren. Allerdings erfahren sie immer erst am Anfang jeder neuen Folge, wer das Moderatoren-Ruder übernimmt.

Die RTL Mediengruppe hat auf den Screenforce Days in Köln ihren Plan für die kommende TV-Saison vorg…  Mehr