Überreste des Picknicks eines jungen Ehepaares locken alles an, was kreucht und fleucht. Zum Beispiel schwarze Ameisen, die sich eine mit Zuckerwürfel gefüllte Dose sichern und zum heimischen Hügel transportieren wollen. Der Weg dorthin ist allerdings alles andere als ungefährlich. Zum Glück hat sich ein Marienkäferjunges in der Dose versteckt, das so zunächst unfreiwillig mit den Ameisen auf die Reise geht. Als aggressive rote Ameisen auf auftauchen, verbündet sich der blinde Passagier mit seinen Umzugshelfern und hilft ihnen in einem Kampf, der in einer epischen Schlacht endet. 2006 starteten Hélène Giraud und Thomas Szabo eine Serie von Sechsminütern, in denen Insekten die Protagonisten sind. Die Serie wurde ein kleiner Überraschungserfolg, 2013 schaffte sie den Sprung auf die grosse Leinwand.