Mir nach, Canaillen

  • Als tolldreister Fürchtenichts schafft es Kuhhirte Alexander (Manfred Krug) bis zum Hof des sächsischen Königs. Vergrößern
    Als tolldreister Fürchtenichts schafft es Kuhhirte Alexander (Manfred Krug) bis zum Hof des sächsischen Königs.
    Fotoquelle: MDR/Progress
  • Der Kuhhirte Alexander (Manfred Krug) bei einem Schäferstündchen mit der Mätresse des Königs (Jutta Wachowiak). Vergrößern
    Der Kuhhirte Alexander (Manfred Krug) bei einem Schäferstündchen mit der Mätresse des Königs (Jutta Wachowiak).
    Fotoquelle: MDR/Progress
  • Als tolldreister Fürchtenichts schafft es Kuhhirte Alexander (Manfred Krug) bis zum Hof des sächsischen Königs Vergrößern
    Als tolldreister Fürchtenichts schafft es Kuhhirte Alexander (Manfred Krug) bis zum Hof des sächsischen Königs
    Fotoquelle: MDR/Progress
Spielfilm, Komödie
Mir nach, Canaillen

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutsche Demokratische Republik
Produktionsdatum
1964
MDR
So., 28.10.
10:15 - 12:00


Preußen, 1730. Leutnant von Übbenau macht sich auf ins Hannöversche, um Rekruten zu pressen. Sein König, kriegerisch veranlagt, braucht mächtig viele Kerls, "die er in die Pfanne hauen kann". Doch woher nehmen, ohne zu stehlen? Bald darauf trifft der Werbeleutnant auf einen Burschen von prächtigem Gardemaß, wie für des Königs Rock geschaffen, und es gehen ihm die Augen über vor Freude, dann aber vor Schmerz, als nicht er die Canaille, sondern diese ihn festsetzt. Um der Schande zu entgehen, bleibt dem armen Leutnant lediglich der Ausweg, sich als der Erzeuger jenes Kuhhirten - pfui Teufel! - auszugeben. So kommt Alexander nicht nur zu einem Vater von adligem Geblüt und einem Beutel voller Dukaten, er gewinnt auch das Herz von dessen wohlgeratenem Töchterchen Ulrike und avanciert kurzzeitig zum Günstling August des Starken .

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Mir nach, Canaillen!" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller
Weitere Darsteller: Herwart Grosse

Das könnte Sie auch interessieren

BR Heintje (Heintje Simons, rechts) macht Urlaub mit seinem väterlichen Freund Alfred (Heinz Reincke).

Heintje - Ein Herz geht auf Reisen

Spielfilm | 25.11.2018 | 12:45 - 14:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
MDR Pepe Nietnagel (Hansi Kraus, li.) hat Hausmeister Bloch (Hans Terofal) zu einem chemischen Experiment verleitet, das haarsträubende Folgen hat.

Wir haun die Pauker in die Pfanne

Spielfilm | 26.11.2018 | 12:40 - 14:00 Uhr
3.25/508
Lesermeinung
MDR Julius Cäsar (Kenneth Williams, Mitte) mit seinem Leibwächter Hengist (Kenneth Connor, r.) zu Besuch bei Kleopatra (Amanda Barrie).

Ist ja irre - Cäsar liebt Kleopatra

Spielfilm | 02.12.2018 | 02:15 - 03:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nach 20 Jahren spielt Jan Josef Liefers in "So viel Zeit" erneut einen todkranken Mann.

Musik und Schauspielerei sind die zwei Welten von Jan Josef Liefers. Im melancholischen Drama "So vi…  Mehr

Antje Pieper moderiert das "auslandsjournal" ab Mittwoch, 21.11., in der neuen Studio-Deko.

Moderneres Design, näher an den Zuschauern: Das traditionsreiche "auslandsjournal" im ZDF geht im ne…  Mehr

Er wird ab 2019 Teil des "Löwen"-Rudels sein: Orthomol-Chef Nils Glagau.

Am 20. November 2018 endet die fünfte Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen". Schon jetzt…  Mehr

Wölfe sind auch am Tage unterwegs, sind aber nach wie vor ein seltener Anblick.

Seit der Wolf sich wieder in Deutschland angesiedelt hat, tobt eine bisweilen schrill geführte Debat…  Mehr

Bestätigt wurde es vom Studio noch nicht, aber offenbar vom Filmteam vor Ort: Tilda Swinton steht für Wes Andersons neuen Film vor der Kamera.

Das neue Projekt von Star-Regisseur Wes Anderson ist ein Musical. Tilda Swinton wird wieder mit von …  Mehr