Zwei Freunde treffen sich in Berlin. Er filmt leidenschaftlich gern, sie ist einfach nur wie sie ist und davon überzeugt, dass sie sich tatsächlich einmal totlachen wird. Beide sitzen in einem Bistro und warten auf ihr Essen. Währenddessen plaudert sie aus dem Nähkästchen ihres Lebens. Eine hochdramatische Run-Away-Story über das zu frühe Erwachsenwerden und schicksalhafte Ereignisse, die man nur aus dem TV-Abendprogramm kennt. Die Kellnerin möchte die Thunfischpizza servieren und ratlos reagiert er mit einem: "SCHLUCK!" Denn unglaublich scheint ihm, die eben gehörte Geschichte mit dieser superoptimistischen Frau, von der er dachte, sie zu kennen, zu vereinen. Noch in der selben Nacht fragte er sie danach, eines Tages filmisch verarbeiten zu dürfen, was ihn bewegte. Und sie war verrückt genug, um "Ja, klar." zu sagen.