Miss Fishers mysteriöse Mordfälle

Serie, Krimiserie
Miss Fishers mysteriöse Mordfälle

Infos
Produktionsland
Australien
Produktionsdatum
2011
Altersfreigabe
16+
Servus TV
Fr., 15.06.
21:20 - 22:25
Mord in Montparnasse


Als junge Frau stand Miss Fisher einmal Modell für den berühmten Maler Pierre Sarcelle, der später in Paris ermordet wurde. Nun, zehn Jahre danach, taucht Sarcelles Witwe in Melbourne auf und ist auf der Suche nach Werken ihres verstorbenen Mannes. Als sie plötzlich von der Bildfläche verschwindet, entdeckt Miss Fisher einen Zusammenhang zum Tod eines Mannes, der damals Zeuge des Unfalls von Pierre Sarcelle war. Die Lösung des Falls liegt irgendwo zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen Paris und Melbourne. Eine Spurensuche, die Miss Fisher tief in die eigene Vergangenheit führt. Die erfolgreiche australische Krimi-Serie "Miss Fishers mysteriöse Mordfälle" basiert auf der Romanreihe "Phyrne Fisher Mysteries" von Kerry Greenwood und gilt als teuerste australische TV-Produktion aller Zeiten. Bis dato wurde die Serie weltweit in mehr als 120 Länder verkauft. Ein Erfolg, der auch der charismatischen Hauptdarstellerin Essie Davis zu verdanken ist, die mit der Serie ihren Durchbruch schaffte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 Der letzte Bulle

Der letzte Bulle - Mord auf Distanz

Serie | 05.06.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
3.64/5014
Lesermeinung
VOX Auf Jane Rizzoli (Angie Harmon) wartet ein mehr als abwechslungsreicher Tag. Wie man so sagt: Ein Unglück kommt selten allein!

Rizzoli & Isles - Pechsträhne

Serie | 06.06.2018 | 22:15 - 23:10 Uhr
3.55/5053
Lesermeinung
SWR Fortitude

Fortitude

Serie | 07.06.2018 | 00:35 - 01:25 Uhr
4.3/5010
Lesermeinung
News
Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr

Die Eiszeit-Odyssee geht weiter: Diesmal müssen die "Ice Age"-Tiere den drohenden Einschlag eines riesigen Kometen auf ihre vorzeitliche Welt verhindern.

Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen Meteori…  Mehr

Gefragt auf dem roten Teppich wie auch als Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Hier beim Deutschen Fernsehpreis.

Im Münchner Prinzregententheater wird zum 30. Mal der begehrte Bayerische Fernsehpreis vergeben. RTL…  Mehr