Miss Fishers mysteriöse Mordfälle

Serie, Krimiserie
Miss Fishers mysteriöse Mordfälle

Infos
Produktionsland
Australien
Produktionsdatum
2011
Altersfreigabe
16+
Servus TV
Fr., 22.06.
20:15 - 21:20
Tod einer Autorin


Der plötzliche Tod einer unbeliebten Kolumnistin eines Frauenmagazins ruft Miss Fisher auf den Plan. Sie beginnt mit ihren Ermittlungen und muss schnell feststellen, dass es in der Redaktion reichlich Neid und Intrigen gab. Der Kreis der Verdächtigen ist groß und Miss Fisher ist auf die Zusammenarbeit mit Inspector Robinson angewiesen. Hinweise führen in die Vergangenheit, in der ein ehemaliger Angestellter offenbar das Objekt der Begierde innerhalb der Redaktion war. Die erfolgreiche australische Krimi-Serie "Miss Fishers mysteriöse Mordfälle" basiert auf der Romanreihe "Phyrne Fisher Mysteries" von Kerry Greenwood und gilt als teuerste australische TV-Produktion aller Zeiten. Bis dato wurde die Serie weltweit in mehr als 120 Länder verkauft. Ein Erfolg, der auch der charismatischen Hauptdarstellerin Essie Davis zu verdanken ist, die mit der Serie ihren Durchbruch schaffte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

VOX Nachdem eine Tänzerin vergewaltigt wurde, statten die Ermittler Amanda Rollins (Kelli Giddish) und Odafin 'Fin' Tutuola (Ice-T, r.) dem Strip-Club-Besitzer Perry Cannavaro (Chazz Palminteri) einen Besuch ab. Jedoch zeigt sich dieser gleichgültig und will mit dem Fall nichts zu tun haben.

Law & Order: Special Victims Unit - Schlangennest

Serie | 22.06.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
3.08/50191
Lesermeinung
BR Ein Mitglied der Wasserwacht wurde tot aufgefunden. Hubert (Christian Tramitz, rechts) und Staller (Helmfried von Lüttichau, Mitte) wollen Jürgen Kühn (Martin Kaps, links) dazu ein paar Fragen stellen.

Hubert und Staller - Nachts, wenn die Wasserwacht

Serie | 22.06.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.91/5076
Lesermeinung
arte Die Geigenspielerin Irene wurde in der Nacht nach ihrem letzten Konzert ermordet.

Die Toten von Turin

Serie | 22.06.2018 | 20:15 - 21:05 Uhr
3.57/5014
Lesermeinung
News
ProSieben verfilmt die Drogenbeichte von Eric Stehfest. Der Schauspieler war zehn Jahre lang Meth-süchtig.

Zehn Jahre auf Meth: ProSieben verfilmt die Drogenbeichte von Eric Stehfest. Für den Münchner Sender…  Mehr

Ewan McGregor, der den Jedimeister Obi-Wan Kenobi in den "Star Wars"-Episoden I bis III gespielt hat, hätte gern noch mal das Lichtschwert geschwungen. Doch die Spin-Off-Pläne sind wohl vorerst in der Schublade gelandet.

Mit weiteren "Star Wars"-Filmen über Jedimeister Obi-Wan Kenobi und Kopfgeldjäger Boba Fett wollte D…  Mehr

Vive la France! "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird ab Juli in der synchronisierten Fassung auch in Belgien und Frankreich zu sehen sein. Die Schauspieler Wolfgang Bahro, Valentina Pahde und Ulrike Frank (von links) freuen sich bereits.

Die beliebte RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird demnächst auch in Frankreich und Belgien …  Mehr

Mola Adebisi war von 1993 bis 2004 eines der bekanntesten Viva-Gesichter. Nun stellt der Musiksender den Betrieb zum Jahresende ein.

Viva verabschiedet sich: Der Kultsender stellt zum Jahresende sein Programm ein. Bevor es soweit ist…  Mehr

Dschungelkind Stella Kunkat stiehlt den älteren Darstellern mit ihrer natürlichen Art glatt die Show.

Die Bestseller-Verfilmung "Dschungelkind" liefert beeindruckende Bilder, profitiert aber vor allem v…  Mehr