Mit Armin unterwegs

  • In Wildenrath in einer langen Werkshalle stehen die Zugwaggons noch in falscher Reihenfolge. Kai von Westerman, Armin Maiwald und Tobi Wolf (v.l.n.r.) stehen vor einem der Wagen. Vergrößern
    In Wildenrath in einer langen Werkshalle stehen die Zugwaggons noch in falscher Reihenfolge. Kai von Westerman, Armin Maiwald und Tobi Wolf (v.l.n.r.) stehen vor einem der Wagen.
    Fotoquelle: © WDR/Flash Film
  • Heute ist Armin Maiwald einer der bekanntesten Kinderfernseh-Autoren und hat gerade erst seinen 80. Geburtstag gefeiert. Seine Sachgeschichten sind aus der „Sendung mit der Maus“ nicht wegzudenken. Aber wie wuchs er selbst auf, wie war seine eigene Kindheit?
Eine kleine Pause auf der Suche nach einer alten "Unfallstelle" im Moor, v.l.n.r.: Kai von Westerman, Armin Maiwald, Anneliese Lorenser, Thomas Hartmann Vergrößern
    Heute ist Armin Maiwald einer der bekanntesten Kinderfernseh-Autoren und hat gerade erst seinen 80. Geburtstag gefeiert. Seine Sachgeschichten sind aus der „Sendung mit der Maus“ nicht wegzudenken. Aber wie wuchs er selbst auf, wie war seine eigene Kindheit? Eine kleine Pause auf der Suche nach einer alten "Unfallstelle" im Moor, v.l.n.r.: Kai von Westerman, Armin Maiwald, Anneliese Lorenser, Thomas Hartmann
    Fotoquelle: © WDR/FLASH Filmproduktion
  • Heute ist Armin Maiwald einer der bekanntesten Kinderfernseh-Autoren und hat gerade erst seinen 80. Geburtstag gefeiert. Seine Sachgeschichten sind aus der „Sendung mit der Maus“ nicht wegzudenken. Aber wie wuchs er selbst auf, wie war seine eigene Kindheit?
Armin auf dem Staffelsee. Vergrößern
    Heute ist Armin Maiwald einer der bekanntesten Kinderfernseh-Autoren und hat gerade erst seinen 80. Geburtstag gefeiert. Seine Sachgeschichten sind aus der „Sendung mit der Maus“ nicht wegzudenken. Aber wie wuchs er selbst auf, wie war seine eigene Kindheit? Armin auf dem Staffelsee.
    Fotoquelle: © WDR/FLASH Filmproduktion
Natur + Reisen, Land + Leute
Mit Armin unterwegs

Infos
Originaltitel
Mit Armin unterwegs
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
Altersfreigabe
6+
ARD
Sa., 11.04.
09:05 - 09:35


Wo hat der ICE seine Lok versteckt? Wie feiern einzelne Zugteile Hochzeit? Und warum werden auf Waggons erst spät eigene Räder montiert? Armin Maiwald ist wieder in besonderer Mission unterwegs: Er reist nach Polen, quer durch Deutschland und nach Österreich, um zu erfahren, wie ein extraschneller Zug hergestellt wird. Damit er auf die Schiene kommt, arbeiten Menschen an ganz unterschiedlichen Stationen zusammen. Los geht es in einem Werk im polnischen Breslau: Die Schweißer setzen hier die ersten Teile zusammen, in einer Montagehalle mit besonders starken Magneten - und mit Hilfe von Robotern. Schon bald ist die Form eines Waggons zu erkennen. Noch ohne Räder, aber mit Fenstern und dem typischen Lack kann es weitergehen zur nächsten Station. Per Lkw fahren die Waggons huckepack nach Krefeld. Hier schweben mit dem Kran die nächsten Zugteile heran, von der Klimaanlage bis zu den Türen. Auch das Innenleben und die technische Ausstattung kommen jetzt dazu. Doch die Spitze und das Ende des Zuges stecken noch in Hennigsdorf bei Berlin: Mit dem "Cockpit" für den Lokomotivführer und den Rädern scheint er schon fast fertig zu sein. Nur selbst fahren, das klappt noch nicht. Dazu fehlen noch die Motoren und Achsen aus Graz (Österreich). Erst wenn alle Teile fertig sind, feiern die Zugbauer "Große Hochzeit". Dann geht es auch auf die Teststrecke. Schon bald können die ersten Fahrgäste in den Zug steigen ...

Thema:

Heute: Auf der Suche nach einem Zug



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Sonnenklar TV HD Urlaubsrträume

Urlaubsrträume

Natur + Reisen | 11.04.2020 | 16:00 - 16:15 Uhr
/500
Lesermeinung
Phoenix Sundarbans

Traumrouten des Orients - Grand Trunk Road

Natur + Reisen | 11.04.2020 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
WELT Geheimnisse der Tiefe

Geheimnisse der Tiefe: Gigantischer Druck - Gigantischer Druck

Natur + Reisen | 11.04.2020 | 22:05 - 23:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ziemlich eventmäßige, aber starke Siegfried-Lenz-Verfilmung "Der Überläufer" mit Jannis Niewöhner und Małgorzata Mikołajczak. Das Erste zeigt die zweiteilige Romanverfilmung am 8. und 10. April, jeweils um 20.15 Uhr.

Das zweiteilige ARD-Werk "Der Überläufer" erzählt von einem Soldaten in den letzten Kriegstagen. In …  Mehr

Alles abgemacht: Mike (Adam DeVine, dritter von links) und Dave (Zac Efron) haben ihre Dates für die Hochzeit ihrer Schwester gefunden: Tatiana (Aubrey Plaza, links) und Alice (Anna Kendrick).

Eine perfekt geplanten Hochzeit endet fast im Desaster. Weil "Mike and Dave Need Wedding Dates" aber…  Mehr

14 Paare sind angetreten, um sich bei "Let's Dance" 2020 den Titel zu holen. Jede Woche muss ein Paar die Show verlassen. Wir zeigen Ihnen die Tanzpaare.

Die Tanzshow "Let's Dance" ist für RTL ein verlässlicher Quotenbringer. Auch 2020 gibt es wieder ein…  Mehr

Vielen Vogelarten - hier ein Braunkelchen - macht die zunehmende Landwirtschaft zu schaffen. Das zeigt die Dokumentation "Vermisst - Wo sind die Vögel?" am Samstag, 04. April, um 21.45 Uhr auf ARTE.

Der Vogelbestand in in Europa ist in den letzten 40 Jahren um mehr als 400 Millionen Exemplare zurüc…  Mehr

Den See, an dem Marlon ermordet wurde, kennt Judith (Christina Hecke) noch aus ihrer Kindheit. Freddy (Robin Sondermann) erfährt endlich mehr über seine Kollegin.

Ein 16-Jähriger wird tot in einem See gefunden. Schnell fällt der Verdacht eine Gruppe Jugendliche, …  Mehr