Mit Blasmusik durch Bayern

  • Ausgangspunkt der ersten Folge ist der Irschenberg. Hier trifft Georg Ried (vorne) die Cuba Boarischen (im Hintergrund), die bayerische und lateinamerikanische Musik zu einer so hinreißenden Liaison gebracht haben, dass sie sich weit über die Grenzen Bayerns hinaus einen Namen gemacht haben. Vergrößern
    Ausgangspunkt der ersten Folge ist der Irschenberg. Hier trifft Georg Ried (vorne) die Cuba Boarischen (im Hintergrund), die bayerische und lateinamerikanische Musik zu einer so hinreißenden Liaison gebracht haben, dass sie sich weit über die Grenzen Bayerns hinaus einen Namen gemacht haben.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ausgangspunkt der ersten Folge ist der Irschenberg. Hier trifft Georg Ried die Cuba Boarischen (im Bild), die bayerische und lateinamerikanische Musik zu einer so hinreißenden Liaison gebracht haben, dass sie sich weit über die Grenzen Bayerns hinaus einen Namen gemacht haben. Vergrößern
    Ausgangspunkt der ersten Folge ist der Irschenberg. Hier trifft Georg Ried die Cuba Boarischen (im Bild), die bayerische und lateinamerikanische Musik zu einer so hinreißenden Liaison gebracht haben, dass sie sich weit über die Grenzen Bayerns hinaus einen Namen gemacht haben.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Trompeter der Tölzer Stadtkapelle. Vergrößern
    Trompeter der Tölzer Stadtkapelle.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Georg Ried (links) im Kuriositätenstadl von Toni Bartl. Vergrößern
    Georg Ried (links) im Kuriositätenstadl von Toni Bartl.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die "Cuba Boarischen" am Tegernsee. Vergrößern
    Die "Cuba Boarischen" am Tegernsee.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die "Musikkapelle Uffing" am Staffelsee. Vergrößern
    Die "Musikkapelle Uffing" am Staffelsee.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die "Seehofmusi" im Starnbräu in Bad Tölz. Vergrößern
    Die "Seehofmusi" im Starnbräu in Bad Tölz.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die traditionsbewusste Tegernseer Tanzlmusi. Vergrößern
    Die traditionsbewusste Tegernseer Tanzlmusi.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Auch Karl Edelmann, einer der bekanntesten Blasmusiker Bayerns, kommt vom Tegernsee und spielt mit seiner Altbairischen Blasmusik auf. Vergrößern
    Auch Karl Edelmann, einer der bekanntesten Blasmusiker Bayerns, kommt vom Tegernsee und spielt mit seiner Altbairischen Blasmusik auf.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Auf der Schönleitn-Alm kümmert sich die junge Sennerin Lisi nicht nur um ihre Kühe, sondern auch darum, dass hier regelmäßig die Musik spielt, wie die Rauchbergmusi (im Bild) oder die Non Cents. Vergrößern
    Auf der Schönleitn-Alm kümmert sich die junge Sennerin Lisi nicht nur um ihre Kühe, sondern auch darum, dass hier regelmäßig die Musik spielt, wie die Rauchbergmusi (im Bild) oder die Non Cents.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Georg Ried (Mitte) bei den "Kuriositäten Musikanten" von Toni Bartl. Vergrößern
    Georg Ried (Mitte) bei den "Kuriositäten Musikanten" von Toni Bartl.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Auf der Schönleitn-Alm kümmert sich die junge Sennerin Lisi nicht nur um ihre Kühe, sondern auch darum, dass hier regelmäßig die Musik spielt, wie die Rauchbergmusi (im Bild) oder die Non Cents. Vergrößern
    Auf der Schönleitn-Alm kümmert sich die junge Sennerin Lisi nicht nur um ihre Kühe, sondern auch darum, dass hier regelmäßig die Musik spielt, wie die Rauchbergmusi (im Bild) oder die Non Cents.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Kunstschmied Georg Hacklinger mit Moderator Georg Ried. Vergrößern
    Von links: Kunstschmied Georg Hacklinger mit Moderator Georg Ried.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Georg Ried bei der Almerin Lisi Adlberger auf der Schönleitn-Alm. Vergrößern
    Georg Ried bei der Almerin Lisi Adlberger auf der Schönleitn-Alm.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der "Tölzer Knabenchor" in der Stadtpfarrkirche Bad Tölz. Vergrößern
    Der "Tölzer Knabenchor" in der Stadtpfarrkirche Bad Tölz.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Musik, Dokumentation
Mit Blasmusik durch Bayern

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
BR
Do., 16.08.
20:15 - 21:00
Vom Irschenberg zum Tegernsee


Ausgangspunkt dieser Sendung ist der Irschenberg. Dort bringen die CubaBoarischen lateinamerikanische und oberbayerische Volksmusik zu einer so hinreißenden Liaison zusammen, dass sie sich weit über Bayern hinaus einen Namen gemacht haben. Weiter geht es an den Tegernsee zu Gruppen wie die traditionsbewusste Tegernseer Tanzlmusi oder die Blechbriada, die gern mal auch einen Samba hinlegen. Auch Karl Edelmann, einer der bekanntesten Blasmusiker Bayerns, kommt vom Tegernsee und spielt mit seiner Altbairischen Blasmusik auf. Auf der Schönleitn-Alm schließlich kümmert sich die junge Sennerin Lisi nicht nur um ihre Kühe, sondern auch darum, dass hier regelmäßig die Musik spielt, wie die Rauchbergmusi oder die Non Cents. Dazu zeigt Georg Ried nicht nur die wunderschöne Voralpenlandschaft rund um den Tegernsee, sondern auch weitere interessante Orte und Leute: einen Bio-Bauern, bei dem es Heumilch gibt, eine Naturkäserei oder eine alte Schmiede.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Re:

Re: - Wo der Balkan bebt - Das Trompetenfestival in Guca

Musik | 28.09.2018 | 19:40 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Gabi Delgado (li.), Gründer der Elektro-Punk-Gruppe DAF und Westbam (re.)

Bäm Bäm Westbam! - Der DJ und die Macht der Nacht

Musik | 30.09.2018 | 02:40 - 03:35 Uhr
/500
Lesermeinung
BR So klingt die Wiesn

So klingt die Wiesn - Von Blasmusik bis Technobeats

Musik | 30.09.2018 | 13:00 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
TV-Regisseur Kai Tilgen blickt in seinem Buch "Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe" hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts.

Ein TV-Regisseur verrät in seinem Buch, wie es hinter den Kulissen von Casting-Shows wie "DSDS" zuge…  Mehr

Lars Steinhöfel (links) und Dominik Schmitt sind seit einem Jahr ein Paar.

"Unter uns"-Fans kennen Lars Steinhöfel als "Easy". Nun hat der Schauspieler bei Instagram sein priv…  Mehr

Popo-Wackeln bei "Die Höhle der Löwen": Mit "TwerXout" möchten Kristina Markstetter und Rimma Banina einen neuen Fitnesstrend schaffen.

Mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee wollen zwei Gründerinnen die "Löwen" zu einer Investition ver…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr