Mit Cello, Hang und Steigeisen - Musikexpedition in Tirols Bergen

  • Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert. Vergrößern
    Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/©Parasol Peak
  • Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert. Vergrößern
    Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/©Parasol Peak
  • Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert. Vergrößern
    Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/©Parasol Peak
  • Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert. Vergrößern
    Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/©Parasol Peak
  • Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert. Vergrößern
    Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/©Parasol Peak
  • Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert. Vergrößern
    Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/©Parasol Peak
  • Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert. Vergrößern
    Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/©Parasol Peak
  • Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert. Vergrößern
    Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/©Parasol Peak
  • Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert. Vergrößern
    Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/©Parasol Peak
  • Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert. Vergrößern
    Der Musiker und Komponist Manu Delago hat acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen besucht und für jeden dieser Orte ein Lied komponiert.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/©Parasol Peak
Natur+Reisen, Land und Leute
Mit Cello, Hang und Steigeisen - Musikexpedition in Tirols Bergen

3sat
So., 24.03.
13:15 - 13:40


Der Musiker und Komponist Manu Delago spielt auf großen Konzertbühnen in der ganzen Welt. Bekannt geworden ist er mit dem "Hang", einem relativ neuen Klanginstrument. Das Instrument sieht aus wie ein Doppel-Wok aus Stahlblech. Für sein neues Projekt "Parasol Peak" wollte Delago seine zwei Leidenschaften, die Berge und die Musik, verbinden. Für acht seiner Lieblingsorte in den Tiroler Bergen hat er deshalb ein Lied komponiert. Mit sieben internationalen, bergaffinen Künstlern hat er eine Wanderung zu den jeweiligen Orten unternommen und dort auch live die Songs aufgenommen. Vom Wald bis auf einen Gipfel in über 3000 Metern Höhe sind die Musiker dabei gewandert. Jeder Ort hat seine Einschränkungen und Besonderheiten, die sich in den Liedern widerspiegeln: So lässt Delago beispielsweise das Rauschen eines Baches als Geräusch in einen Song mit einfließen. Die Sendung begleitet Delago bei der Umsetzung dieses einzigartigen Projektes - von der Schwierigkeit, bergfähige Musiker zu finden, bis hin zu der Herausforderung, hochwertige Aufnahmen bei überraschendem Schneefall in über 3000 Metern Höhe aufzunehmen. Neben der Musik spielt dabei auch die einzigartige Tiroler Landschaft eine Hauptrolle.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Stierkampf in Frankreich

Stierkampf in Frankreich

Natur+Reisen | 23.04.2019 | 06:10 - 06:40 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Logo

Erlebnis Hessen - Frankfurts Bauernmarkt

Natur+Reisen | 23.04.2019 | 09:50 - 10:35 Uhr
3.5/5022
Lesermeinung
arte Hier ist die Zeit stehengeblieben: Letea im rumänischen Donaudelta ist nur per Boot zu erreichen. Eine Stunde dauert die Fahrt von der nächsten Stadt.

Das Schwarze Meer - Bulgarien und Rumänien

Natur+Reisen | 24.04.2019 | 02:55 - 03:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Luca und Natalie waren auf derselben Grundschule. Was machen sie heute, zwölf Jahre danach?

"Die Kinder der Utopie" porträtiert sechs Jugendliche, die gemeinsam zur Grundschule gegangen sind u…  Mehr

Klar, in Deutschland fühlt sich der gebürtige Brite Ross Antony mittlerweile pudelwohl, doch eines fehlt dem Musiker hierzulande: Ein echtes Königshaus!

Ross Antony besitzt seit einiger Zeit neben der britischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft. Nun…  Mehr

Mimi und Josefin feiern mit ihren Coaches.

Premiere in der siebten Staffel der SAT.1-Castingshow "The Voice Kids": Zum ersten Mal hat ein Duo g…  Mehr

Stets gemeinsam: Szene aus dem letzten Tatort von Sabine Postel und Oliver Mommsen.

Sie hören auf, obwohl es gerade am schönsten ist, am besten läuft: Am Ostermontag sendet die ARD den…  Mehr

"Wir starteten fast unter dem Radar": Frauke Ludowig (vor 25 Jahren und heute) erinnert sich im Interview an ihre Anfänge mit "Exclusiv".

Seit 25 Jahren moderiert Frauke Ludowig bei RTL das Promi-Magazin "Exclusiv". Warum Distanz zu Bussi…  Mehr