Mit Herz und Hammer

. Vergrößern
.
Fotoquelle: ZDF
Report, Haus/Bauen/Wohnen
Mit Herz und Hammer

Infos
Produktionsland
D
Altersfreigabe
12+
ZDFneo
Do., 12.07.
11:25 - 12:10
Vom Mietshaus zum Dornröschenschloss


Ein Haus für die ganze Familie für weniger als einen Monatslohn? Ja, das gibt es. Immer mehr Menschen ersteigern sich ihr Traumhaus bei Auktionen. Aber wer wenig Geld hat, braucht viel Glück. Da die Häuser oft nicht von innen besichtigt werden können, wissen die Bieter nicht, wie viel Geld sie zum Renovieren des vermeintlich billigen Hauses brauchen. Die Doku-Reihe "Mit Herz und Hammer" stellt mutige Paare und Familien vor, die ein Haus ersteigert haben. Die Kamera ist über Wochen dabei und zeigt den Stolz, wenn die Zimmer im neuen Glanz erstrahlen - aber auch die Verzweiflung, wenn sich die Hausersteigerer übernommen haben, die Renovierung Unsummen verschlingt und die Existenz auf dem Spiel steht. Dirk Lange und Nicole Wessling wollen noch einmal ganz von vorn anfangen. Das Paar hat zusammen ein Riesenhaus in Zeitz in Sachsen-Anhalt ersteigert. Vier Wohnungen mit insgesamt 400 Quadratmetern für nur 17 000 Euro. Die Fotos im Katalog überzeugten schnell. Und Zeitz finden die beiden auch charmant, obwohl die Kleinstadt weitab vom Schuss ist. Von außen ist das Haus ganz hübsch, aber innen stimmt gar nichts: kein Strom, kein Wasser, keine Heizung. Das Objekt muss von Grund auf saniert werden. Dafür reichen aber die Ersparnisse des Paares nicht aus. Doch Dirk ist wild entschlossen - der Elektriker will für sich und Nicole etwas Eigenes schaffen und legt selbst Hand an. Der 42-jährige Dirk lebte einige Jahre in der Schweiz. Jetzt hat er alle Zelte dort abgebrochen und träumt von einem neuen Leben zu zweit in Zeitz. Teilt Nicole seine Träume, und schaffen es die beiden, das riesige Haus zu renovieren? Silke Warnoch lebt in Berlin und möchte gern Dornröschen genannt werden. Zusammen mit ihrem Mann Ivor hat sie ein Schloss ersteigert. Ganz spontan. Die beiden kamen zufällig an der Auktion vorbei. Bei dem schönen, etwas maroden Schloss für 5000 Euro konnten sie nicht widerstehen. Als kurz darauf ein altes Mehrfamilienhaus für 4000 Euro unter den Hammer kam, schlugen sie erneut zu. Plötzlich hatten sie zwei baufällige Objekte am Hals und jede Menge Pläne. Aber bei den ersten Besichtigungen gibt es böse Überraschungen. Das Schloss ist einsturzgefährdet und das Mehrfamilienhaus von Vandalen ruiniert. Wird Dornröschen ihr Traumschloss bekommen, und kann Ivor das Mehrfamilienhaus retten?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Ingo Zamperoni auf dem Pacific Crest Trail in einer der zahlreichen Nationalparks entlang der Strecke.

Der wilde Westen zu Fuß - Abenteuer auf dem Pacific Crest Trail

Report | 12.07.2018 | 11:10 - 11:55 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat .

Aufgetischt - Im Augarten

Report | 12.07.2018 | 11:40 - 12:30 Uhr
3/500
Lesermeinung
BR Strandleben - Die Geschichte der deutschen Seebäder 1

Strandleben - Die Geschichte der deutschen Seebäder 1

Report | 12.07.2018 | 11:55 - 12:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Gehören zu den Teilnehmern der fünften Staffel "Sing meinen Song": Mary Roos, Judith Holofernes, Johannes Strate, Marian Gold, Leslie Clio, Mark Forster und Rea Garvey.

Endlich war zum Staffelfinale mal etwas mehr von der Band zu sehen. Die "Grosch's Eleven" haben vor …  Mehr

Stehen derzeit für neue Folgen vom "Bergdoktor" vor der Kamera: Hans Sigl, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Heiko Ruprecht (von links).

Anfang 2019 dürfen Fans der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit neuen Folgen rechnen. Nach dem Tod von Si…  Mehr

Die Jesidin Lewiza wurde vom IS verschleppt, verkauft und über Monate vergewaltigt. Nach ihrer Flucht wurde sie in ein Rettungsprogramm für IS-Opfer aufgenommen.

In der Arte-Dokumentation "Sklavinnen des IS" berichten zwei Frauen von den grausamen Taten des Isla…  Mehr

Nori (Val Maloku, links) und sein Vater (Astrit Kabashi, rechts) führen im Kosovo ein karges Leben in Armut. Über die Mutter spricht der Vater nicht: "Man muss auch vergessen können", lautet sein Motto.

Das auf vielen Festivals ausgezeichnete Dram "Babai – Mein Vater" beschreibt die Geschichte eines V…  Mehr

Als der finanziell angeschlagene Bauunternehmer Karlheinz (Hannes Jaenicke) die Deutsch-Polin Wanda (Karolina Lodyga) als Kindermädchen engagiert, verändert sich das Leben des cholerischen Schwarzsehers von Grund auf.

3sat zeigt den sehenswerten TV-Film "... und dann kam Wanda", in dem Hannes Jaenicke als ein pedanti…  Mehr