Mit Kompass und Köpfchen auf hoher See

  • Chennai ist die größte Hafenstadt im indischen Bundesstaat Tamil Nadu. Da zwischen den Hunderten Fischerbooten kein Platz ist, ankert der Katamaran ein Stück vor der Küste. Vergrößern
    Chennai ist die größte Hafenstadt im indischen Bundesstaat Tamil Nadu. Da zwischen den Hunderten Fischerbooten kein Platz ist, ankert der Katamaran ein Stück vor der Küste.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Corentin (Mi.) und Pierre-Alain (re.) sind mit Dr. Ligy Philip (li.) verabredet, die hauptsächlich zur Wasseraufbereitung forscht. Ihr Institut befindet sich auf dem Campus der Universität von Chennai. Vergrößern
    Corentin (Mi.) und Pierre-Alain (re.) sind mit Dr. Ligy Philip (li.) verabredet, die hauptsächlich zur Wasseraufbereitung forscht. Ihr Institut befindet sich auf dem Campus der Universität von Chennai.
    Fotoquelle: ARTE France
Report, Abenteuer und Action
Mit Kompass und Köpfchen auf hoher See

Infos
Foto, Synchronfassung, ARTE+7 Homepage: videos.arte.tv
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
arte
Fr., 09.11.
17:10 - 17:40
Indien, Chennai


Von den Seychellen aus nimmt der Katamaran "Nomade des Mers" Kurs auf den Golf von Bengalen. Nach einigen Tagen auf hoher See macht die junge Crew Halt im südindischen Chennai, dem ehemaligen Madras. Vor 15 Jahren erlebte der einstige Handelsstützpunkt der britischen Kronkolonie die schlimmste Dürrekatastrophe seiner Geschichte. Die Wasserversorgung in dieser Sechseinhalb-Millionen-Metropole ist ein riesiges Problem. Zudem wächst die Bevölkerung immer weiter. Mit Amandine und Pierre-Alain möchte Corentin verschiedene lokale Akteure treffen, die daran arbeiten, den Zugang zu sauberem Wasser zu verbessern. Seit der Meerwasserentsalzer auf der "Nomade des Mers" kaputt gegangen ist, hat auch Corentin nirgendwo ein brauchbares Lowtech-System zur Gewinnung von Trinkwasser gefunden. Corentin begibt sich auf einen Streifzug durch die Stadt und trifft unter anderem Wissenschaftler, die hauptsächlich zur Wasseraufbereitung forschen, um so ausreichend Trinkwasser für alle herzustellen. Wasser wird in Indien wegen des Bevölkerungswachstums und hinzu kommt, dass die meisten Ressourcen kontaminiert sind. Viele Menschen erkranken beispielsweise an Cholera und verlieren ihre Arbeit. Das Forschungsinstitut setzt alles daran, auch Lösungen für die sozial Schwachen zu finden. Manche Systeme, die in der Stadt installiert wurden, wie eine Pflanzenkläranlage, könnten auch für die Crew der "Nomade des Mers" interessant sein.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Manuel Zube (re.) und Julius Werner (li.) erreichen die berühmten ""Zwölf Apostel"".

Manuel Down Under - Sightseeing mit Hindernissen

Report | 19.12.2018 | 11:50 - 12:15 Uhr
4/501
Lesermeinung
arte Ein Boot wird am Hafen restauriert.

Mit Kompass und Köpfchen auf hoher See - Indien, Chennai

Report | 19.12.2018 | 15:25 - 15:50 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Offroad Survivors

Offroad Survivors - Im Tal der Giganten(Not A Beach After All)

Report | 22.12.2018 | 08:50 - 09:50 Uhr
2.89/500
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr