Mit Rosenkranz und Schwert

  • Auf dem Wittelsbacher Platz steht das Reiterstandbild von Kurfürst Maximilian I. Die Statue wurde von Bertel Thorwaldsen entworfen und von Johann Baptist Stiglmaier in Bronze gegossen. Vergrößern
    Auf dem Wittelsbacher Platz steht das Reiterstandbild von Kurfürst Maximilian I. Die Statue wurde von Bertel Thorwaldsen entworfen und von Johann Baptist Stiglmaier in Bronze gegossen.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Steffi Illinger
  • Auf dem Wittelsbacher Platz steht das Reiterstandbild von Kurfürst Maximilian I. Die Statue wurde von Bertel Thorwaldsen entworfen und von Johann Baptist Stiglmaier in Bronze gegossen. Vergrößern
    Auf dem Wittelsbacher Platz steht das Reiterstandbild von Kurfürst Maximilian I. Die Statue wurde von Bertel Thorwaldsen entworfen und von Johann Baptist Stiglmaier in Bronze gegossen.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Steffi Illinger
  • Auf dem Wittelsbacher Platz steht das Reiterstandbild von Kurfürst Maximilian I. Die Statue wurde von Bertel Thorwaldsen entworfen und von Johann Baptist Stiglmaier in Bronze gegossen. Vergrößern
    Auf dem Wittelsbacher Platz steht das Reiterstandbild von Kurfürst Maximilian I. Die Statue wurde von Bertel Thorwaldsen entworfen und von Johann Baptist Stiglmaier in Bronze gegossen.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Steffi Illinger
  • Auf dem Wittelsbacher Platz steht das Reiterstandbild von Kurfürst Maximilian I. Die Statue wurde von Bertel Thorwaldsen entworfen und von Johann Baptist Stiglmaier in Bronze gegossen. Vergrößern
    Auf dem Wittelsbacher Platz steht das Reiterstandbild von Kurfürst Maximilian I. Die Statue wurde von Bertel Thorwaldsen entworfen und von Johann Baptist Stiglmaier in Bronze gegossen.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Steffi Illinger
  • Auf dem Wittelsbacher Platz steht das Reiterstandbild von Kurfürst Maximilian I. Die Statue wurde von Bertel Thorwaldsen entworfen und von Johann Baptist Stiglmaier in Bronze gegossen. Vergrößern
    Auf dem Wittelsbacher Platz steht das Reiterstandbild von Kurfürst Maximilian I. Die Statue wurde von Bertel Thorwaldsen entworfen und von Johann Baptist Stiglmaier in Bronze gegossen.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Steffi Illinger
  • Auf dem Wittelsbacher Platz steht das Reiterstandbild von Kurfürst Maximilian I. Die Statue wurde von Bertel Thorwaldsen entworfen und von Johann Baptist Stiglmaier in Bronze gegossen. Vergrößern
    Auf dem Wittelsbacher Platz steht das Reiterstandbild von Kurfürst Maximilian I. Die Statue wurde von Bertel Thorwaldsen entworfen und von Johann Baptist Stiglmaier in Bronze gegossen.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Steffi Illinger
  • Auf dem Wittelsbacher Platz steht das Reiterstandbild von Kurfürst Maximilian I. Die Statue wurde von Bertel Thorwaldsen entworfen und von Johann Baptist Stiglmaier in Bronze gegossen. Vergrößern
    Auf dem Wittelsbacher Platz steht das Reiterstandbild von Kurfürst Maximilian I. Die Statue wurde von Bertel Thorwaldsen entworfen und von Johann Baptist Stiglmaier in Bronze gegossen.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Steffi Illinger
Report, Dokumentation
Mit Rosenkranz und Schwert

Infos
Produktionsdatum
2007
3sat
Mi., 23.05.
14:50 - 15:30
Kurfürst Maximilian I.


Über 50 Jahre herrschte der Wittelsbacher in Bayern: Kurfürst Maximilian I. Der Film würdigt ihn nicht nur als Kriegsherrn, sondern auch als Mäzen und Bauherrn, der München geprägt hat. Der strenge Katholik gehört nicht zu den charismatischen Erscheinungen unter Bayerns Regenten - und doch ist er seiner langen Regierungszeit wegen der große Kurfürst. Unter ihm stand die Mittelmacht Bayern im Zentrum deutscher und europäischer Politik. Kurfürst Maximilian I. hat wie kein anderer das frühmoderne Bayern und seine Verwaltung aufgebaut. 1598 übernahm der nüchterne und äußerst sparsame Fürst die Regierungsgeschäfte, ordnete die Finanzen und schuf eine zuverlässige Beamtenschaft. Er vollstreckte die Reichsacht gegen Donauwörth, und unter seiner Führung wurde die katholische Liga als Gegenpakt zur protestantischen Union gegründet. Für die Unterstützung Kaiser Ferdinands II. erhielt er die pfälzische Kurwürde sowie die Oberpfalz. Als überzeugter Katholik gestaltete Maximilian den Dreißigjährigen Krieg genauso, wie er ihn erlitt. Am Ende seiner Herrschaft hatte Bayern ein Drittel seiner Bevölkerung verloren.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Toy Hunter - Der Spielzeugjäger

Toy Hunter - Der Spielzeugjäger - Episode 27(Episode 1)

Report | 23.05.2018 | 12:45 - 13:15 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Ausgerechnet Hund

Ausgerechnet Hund

Report | 23.05.2018 | 13:15 - 14:00 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
3sat Udo Wachtveitl in Ingolstadt.

Das bayerische Jahrtausend - 17. Jahrhundert: Ingolstadt

Report | 23.05.2018 | 13:20 - 14:05 Uhr
4.4/505
Lesermeinung
News
Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr

Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr