Mit dem Luxuszug durch den Süden Afrikas

  • Eine Traumreise mit dem Zug: von Kapstadt quer durch die Wildnis Schwarzafrikas. Vergrößern
    Eine Traumreise mit dem Zug: von Kapstadt quer durch die Wildnis Schwarzafrikas.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Vom Feinsten: der Speisewagen des Rovos. Vergrößern
    Vom Feinsten: der Speisewagen des Rovos.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Speisewagen des Rovos - ein Hauch "Out of Africa". Vergrößern
    Der Speisewagen des Rovos - ein Hauch "Out of Africa".
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tourismus
Mit dem Luxuszug durch den Süden Afrikas

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2008
BR
Mo., 12.11.
11:10 - 11:55
Folge 1


Einmal im Jahr durchquert ein viktorianischer Zug, der Pride of Africa, den afrikanischen Kontinent. Vom Atlantik bis zum Indischen Ozean, von Kapstadt nach Daressalam. Eine Fahrt durch Südafrika, Simbabwe, Sambia und Tansania. Eine Abenteuerreise durch Steppen und Savannen, vorbei an immergrünen Weinlandschaften und schroffen Bergen, klaren Seen und tosenden Wasserfällen, durch Täler und berühmte Nationalparks. Insgesamt sind es gut 6.000 Kilometer. Am frühen Vormittag bricht der Pride of Africa von Kapstadt aus auf. Es geht durch die Weinlandschaften der Kap-Region. Am Nachmittag erreicht der Zug Matjiesfontein, ein viktorianisches Dorf in der Halbwüste Karoo. Persönlichkeiten wie der Sultan von Sansibar oder Edgar Wallace erholten sich einst in diesem Luftkurort. Der nächste Halt ist Kimberley. Auf dem Programm steht ein Ausflug zum Big Hole, ins Diamantenmuseum sowie in den legendären Kimberley-Club. Danach erreicht der Pride of Africa Pretoria, die Hauptstadt Südafrikas. Eine historische Dampflokomotive zieht den Zug von dort nach Capital Park, in Rohan Vos' privaten Hauptbahnhof. Am Abend geht es weiter Richtung Krüger Park. Nach Sonnenaufgang fährt der Zug durch die Hochebene am Blyde River Canyon mit seinen Bergen, Tälern und Wasserfällen. Am Mittag erreicht er Hoedspruit, den Bahnhof am Rande des Krüger Nationalparks.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Messe Leipzig 2014 Anlage "Bahnhof Alexisrode vom Freundeskreis Selketalbahn".

Eisenbahn-Romantik - Kleine Bahnen - große Gefühle - Modellträume im Miniaturmaßstab

Natur+Reisen | 12.12.2018 | 14:15 - 14:45 Uhr
3.65/5034
Lesermeinung
WDR Logo

Erlebnisreisen

Natur+Reisen | 13.12.2018 | 01:40 - 02:00 Uhr
2.6/505
Lesermeinung
SWR Reisetipp Südwest

Reisetipp Südwest - Das Nahetal - Natur und Abenteuer

Natur+Reisen | 13.12.2018 | 05:40 - 06:00 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Cecilia, Kellnerin und Model aus Hamm: "Ich bin ein echtes Unikat. Bekloppt, ehrlich, und ich hab' mein Herz am rechten Fleck", sagt die 22-Jährige. Und: "Männer sind oft überfordert von mir". Bachelor, man hat dich gewarnt!

Für welche Dame wird sich Bachelor Andrej entscheiden? Der 31-Jährige hat die Qual der Wahl.  Mehr

Kai (Jan Böhmermann) verbringt Heiligabend mit der Schwangeren Jette (Jasmin Schwiers, rechts) und Nachbarin Traudel Herold (Ilse Strambowski). Jettes Tochter Lea (Juliette Madeleine Jozwiak, linkls) ist mehr am aktuellen Social-Media-Geschehen interessiert.

Heiligabend zwischen Hipster-Familie, Influencern, Nazi-Omas und Singles: "Böhmermanns perfekte Weih…  Mehr

Mr. Glass (Samuel L. Jackson) hat finstere Pläne.

"Unbreakable" und "Split" treffen aufeinander: Einen Monat vor dem Kinostart gibt es einen neuen Tra…  Mehr

Aenne Burda machte das von ihr gegründete Modemagazin zu einem Welterfolg.

Die SWR-Dokumentation zeichnet die "realen" Erfolge der Unternehmerin Aenne Burda nach und liefert H…  Mehr

Filmemacher Christian Weisenborn (rechts) und sein älterer Bruder Sebastian mit dem Tagebuch ihres Vaters, des lange verunglimpften NS-Widerstandskämpfers Günther Weisenborn.

Die NS-Widerstandsbewegung "Rote Kapelle" wurde lange zu Unrecht verunglimpft und geriet in Vergesse…  Mehr