Mit dem Moped durch Vietnam

  • Halong Bay wunderschoen selbst im Regen. Vergrößern
    Halong Bay wunderschoen selbst im Regen.
    Fotoquelle: ZDF/NDR
  • Philipp Abresch unterwegs mit dem Moped von Nord nach Sued durch Vietnam. Vergrößern
    Philipp Abresch unterwegs mit dem Moped von Nord nach Sued durch Vietnam.
    Fotoquelle: ZDF/NDR
  • Warten auf Käufer - Frauen auf einem Markt in Nordvietnam. Vergrößern
    Warten auf Käufer - Frauen auf einem Markt in Nordvietnam.
    Fotoquelle: ZDF/NDR
  • Wasserbüffel auf einem Viehmarkt im Norden Vietnams. Vergrößern
    Wasserbüffel auf einem Viehmarkt im Norden Vietnams.
    Fotoquelle: ZDF/NDR
Natur+Reisen, Land und Leute
Mit dem Moped durch Vietnam

Infos
Produktionsland
Deutschland
3sat
Sa., 29.09.
15:30 - 16:00


Eine rote Ampel in Hanoi: An der Kreuzung rauscht ein nicht endender Strom aus Mopeds vorbei. Das Haupttransportmittel in Vietnam wird bepackt mit allem, was sich transportieren lässt. Fünf lebende Schweine im Käfig, 200 Hühner oder sechs Leute auf der Sitzbank: Vater, Mutter und die Kinder, alles kein Problem. Auch vor der Ampel das gleiche Schauspiel: Hunderte Zweiräder, knatternd, mit der Hand am Gaspedal und der Kupplung leicht gelöst. Auf Grün geht es los: Wie ein riesiges Lebewesen, eine Schlange, oder besser wie ein vietnamesischer Drache, schlängelt sich die Moped-Lawine durch die vielen Straßen. Ein Alltag im Rhythmus der Ampelschaltung. Geschäftig, rasant, mit nahezu italienischem Herzblut und fast immer sanftem Lächeln. So zeigen sich die Mopedfahrer Philipp Abresch auf seiner Reise durch Vietnam. Das ganze Land ist unterwegs - 40 Jahre nach Kriegsende. Nur wohin? Südostasienkorrespondent Philipp Abresch reiht sich ein in den Strom aus Zweirädern, in den geschäftigen Alltag der Vietnamesen. Auf dem Moped durchstreift er das lang gestreckte Land von Nord nach Süd. Kämpft sich mit vibrierenden Nerven durch den Verkehr der pulsierenden Städte. Entdeckt die malerische Bergwelt entlang der chinesischen Grenze. Lernt die Menschen und ihr Leben in den Dörfern kennen. Dort oben in den Bergen leben die Ureinwohner Vietnams. Aber auch der touristische Aufbruch des lange abgeschotteten Landes ist spannend - und bietet ganz nebenbei wunderschöne Ausblicke.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

Herrliches Hessen

Natur+Reisen | 29.09.2018 | 12:00 - 12:45 Uhr
3.36/5028
Lesermeinung
SWR Ben Koch vor der Skyline von Auckland.

Meine Traumreise nach Neuseeland - Leben wie die Maori

Natur+Reisen | 29.09.2018 | 17:00 - 17:30 Uhr
2/501
Lesermeinung
3sat Philipp Abresch unterwegs mit dem Moped von Nord nach Sued durch Vietnam.

Mit dem Moped durch Vietnam

Natur+Reisen | 30.09.2018 | 04:05 - 04:35 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
News
Moderatorin Milka Loff Fernandes verhilft Singles auf ungewöhnliche Art zu einer neuen Liebe.

Mit der Dating-Show "Naked Attraction" sorgte RTL II für Aufsehen. Es gab viel Kritik – und gute Ein…  Mehr

Macht einen auf dicke Hose: Gerdy Zint als Raser Axel Zerbe.

Nicht nur erzählerisch ist dieser Fall des "Polizeiruf 110" von gestern, auch was die heikle Geschic…  Mehr

"Donald Trump ist der große Zerstörer": Die ARTE-Doku "Fake America Great Again" zeigt ein alarmierendes Bild vom Zustand der westlichen Demokratien.

Verhalf der millionenfache Missbrauch von Facebook-Userdaten US-Präsident Donald Trump ins Amt? Die …  Mehr

Er ist vermutlich der erste Comedy-Superstar der deutschen Geschichte: Otto Waalkes bekommt das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Besondere Auszeichnung für Blödel-Ikone Otto Waalkes: Ihm wird das Bundesverdienstkreuz verliehen.…  Mehr

Die "GZSZ"-Produzentin Petra Kolle ist eine der Leiterinnen der UFA-Serienschule. Für die angehenden Storyliner sei besonders "ein Höchstmaß an Kreativität" wichtig.

Serienschreiber müssen sich unter hohem Zeitdruck Geschichten ausdenken. In einer Serienschule versu…  Mehr