Mit dem Wind zu den Inseln der Hebriden

Iona Abbey, Insel Iona. Vergrößern
Iona Abbey, Insel Iona.
Fotoquelle: NDR/SR/britainonview
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Mit dem Wind zu den Inseln der Hebriden

Infos
Produktionsdatum
2006
NDR
Sa., 27.10.
12:45 - 13:30
Nichts zwischen mir und dem Himmel


Ein keltischer Druide in christlicher Mission. Gottsuche und Abenteuertum trieben ihn hinaus in die Welt der schottischen Berge und Seen und zu den geheimnisvollen Inseln der Hebriden. Sein Name Sankt Columba der Ältere. In der westschottischen County Argyle und auf den Hebriden liegen die Urspünge Schottlands, das Kloster von Saint Columba von Iona wurde zum Zentrum der Christianisierung, von Islay im Süden bis Lewis im Norden. Neben dem Kloster von Iona haben auf dem ältesten Friedhof Schottlands 48 schottische Könige ihre letzte Ruhe gefunden, darunter auch Shakespeares König Duncan und sein Mörder Macbeth. Wahrzeichen der Insel Islay sind die stets weiß getünchten Whisky-Destillerien. Die Torfgründe dort sind stellenweise 40 Meter dick. Im 9. Jahrhundert nach Christus war die Gegend ein unruhiger Flecken. Raubend und mordend fielen die Wikinger über die Inseln her. Trotzdem gibt es noch Spuren der ersten Bauern und Hirten, die bereits vor 2.000 Jahren auch mutige Seefahrer waren und bis zu den entlegensten Hebrideninseln vordrangen. Sie errichteten auf der nördlichsten Insel Lewis den mystischen Steinkreis von Callanish, das Stonehenge der Hebriden. In jüngerer Zeit zieht es wieder Suchende in die wunderbare Einsamkeit der Inselwelt. Auch sie finden Weite und Heimat im dem Land unter dem Wind, zwischen Himmel und Meer.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Rund 2.000 Flamingos leben im Ebro-Delta -- sehr zum Ärger der Reisbauern, deren Ernte den rosa Vögeln zum Opfer fällt.

Deltas der Welt - Ebro - Das grüne Juwel

Natur+Reisen | 27.10.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Freche kleine Biester - Streifen-Backenhörnchen gehören zu den Bewohnern des Nationalparks.

Amerikas Naturwunder - Die Great Smoky Mountains

Natur+Reisen | 27.10.2018 | 13:15 - 13:58 Uhr
4.33/503
Lesermeinung
SWR Nockberge - Land zwischen Himmel und Erde

Nockberge - Land zwischen Himmel und Erde

Natur+Reisen | 27.10.2018 | 16:05 - 17:00 Uhr
5/503
Lesermeinung
News
Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr

Wonder Woman (Gal Gadot) kämpft erst im Juni 2020 wieder.

Eigentlich sollte die Fortsetzung zu "Wonder Woman" im November 2019 in die Kinos kommen. Nun versch…  Mehr