Mit dem Zug durch Graubünden

  • Der Bernina Express bei der Ausfahrt aus St. Moritz. Vergrößern
    Der Bernina Express bei der Ausfahrt aus St. Moritz.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Rätische Bahn mit ihrer UNESCO-Weltkulturerbe-Lokomotive. Vergrößern
    Die Rätische Bahn mit ihrer UNESCO-Weltkulturerbe-Lokomotive.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Mit dem Zug durch Graubünden

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
BR
Mo., 29.10.
11:10 - 11:55


Seit August 2008 trägt die Rhätische Bahn einen Adelstitel. Die Strecke zwischen Thusis und Tirano wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Die Albula-Bahn und die Bernina-Bahn sind Meisterwerke des Bahnbaus. Anfang des 20. Jahrhunderts hat man sich wegen der aufwendigen Linienführung für eine Gleisbreite von einem Meter entschieden. Der Schienenstrang ist 122 Kilometer lang und führt durch 55 Tunnels und über 196 Brücken und Viadukte. Nicht wenige Fachleute behaupten, dies sei die spektakulärste Alpenbahn überhaupt. Es ist erst das dritte Mal, dass eine Bahnlinie in die Weltkulturerbe-Liste aufgenommen wurde. Filmautor Hagen von Ortloff hat mit seinem Filmteam nicht nur die spektakuläre Bahnstrecke bereist, er stellt auch Menschen entlang der Strecke vor. Da gibt es den Bahnkenner Reto Barblan, der eine Menge Fakten zur Bahnlinie weiß, der aber auch viele Episoden am Rand erzählen kann. So etwa berichtet er, dass im kleinen Bahnhof von Stuls einstmals 17 Kinder lebten, mehr als im ganzen Dorf zusammen. Marcella Maier aus St. Moritz hat in ihrem knapp 90-jährigen Leben viele Menschen kennengelernt, darunter waren auch Hermann Hesse oder der Schauspieler Hans Albers. Und wie die Goldenen Zwanziger Jahre in St. Moritz waren, auch davon kann sie erzählen. Das Museum des Malers Segantini, das nur für drei Bilder errichtet wurde, zeigt Hagen von Ortloff ebenso in seinem Film wie den spektakulären Ausblick auf das "Engadiner Seencollier". Am höchsten Punkt der Strecke, dem Ospizio Bernina, macht das Filmteam ebenso Station wie im Hauptort des Puschlav in Poschiavo. Dort besucht es den ältesten Triebwagen der Linie und das Bernina-Krokodil. Beeindruckend sind Filmaufnahmen von 1925 und Hubschrauberbilder bei traumhaftem Wetter.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Der Jamtalferner Gletscher .

Faszination Gletscherwelten

Natur+Reisen | 29.10.2018 | 13:20 - 13:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
3sat Hermann Maier.

Die Hohen Tauern mit Hermann Maier

Natur+Reisen | 29.10.2018 | 17:00 - 17:45 Uhr
4/501
Lesermeinung
3sat Hermann Maier und Annemarie Moser Pröll auf Skitour in der Region Kleinarl-Wagrain.

Hermann Maier: Meine Heimat - Naturjuwel Salzburg

Natur+Reisen | 29.10.2018 | 17:45 - 18:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr

Die adrette Liebesanbahnerin Inka Bause muss sich selbst spontaner Anträge erwehren - mit Augenzwinkern.

"Bauer sucht Frau" ist zurück: Fans rustikaler Romanzen dürfen sich auf sieben neue, jeweils 120-min…  Mehr

Das neue Ermittler-Trio von "Nord Nord Mord", (von links) Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk), Ina Behrendsen (Julia Brendler) und Carl Sievers (Peter Heinrich Brix), bearbeitet seinen ersten Fall.

Neue Folge, neuer Chef: Hauptdarsteller Robert Atzorn verabschiedete sich nach acht "Nord Nord Mord"…  Mehr

Jürgen Schneider gilt als einer der größten Betrüger Deutschlands. Verkörpert wird er in der Fiction-Soku von Reiner Schöne.

Jürgen Schneider wurde als berühmtester "Baulöwe" der Nation bekannt und dann gesucht als einer ihre…  Mehr

Demonstration der "Identitären" im Juni 2017 in Berlin - Sie inszenieren sich als gewaltfreie Jugendorganisation, durchbrechen aber gewaltsam eine Polizei-Absperrung.

Die ARD-Dokumentation "Die Story im Ersten: Am rechten Rand" zeigt Einblicke in ein rechtsextremes N…  Mehr