Mit dem Zug durchs südliche Afrika

Der Shongololo Express verlässt Bulawayo (Zimbabwe) am Abend. Vergrößern
Der Shongololo Express verlässt Bulawayo (Zimbabwe) am Abend.
Fotoquelle: SWR/Alexander Schweitzer
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Mit dem Zug durchs südliche Afrika

Infos
Produktionsdatum
2013
SWR
Sa., 18.08.
15:30 - 16:15


Die Zuschauer entdecken das südliche Afrika mit dem "Tausendfüßler", dem Shongololo Express. Die Eingeborenen nannten so die ersten Züge, die sie erblickten. Der Hotelzug hat Kleinbusse mit an Bord für Tagesausflüge. Große Etappen reist man bequem und entspannt im Zug, später kann man dann ausgeruht Ausflüge genießen, wie auf einer Kreuzfahrt, nur eben auf Schienen. Das Wagenmaterial ist nostalgisch und verfügt über einen Speisewagen. Der Shongololo Express ist aber kein Luxuszug, er ist vielmehr ein Zug für "Entdecker". Das Filmteam hat sich für die 2.650 Kilometer lange Southern Cross Adventure Reise entschieden. Diese 16-tägige Tour bietet einen eindrucksvollen Überblick über das südliche Afrika - mit allen Höhepunkten, die international als ein "Muss" bezeichnet werden. Die Fahrt von den Victoria Fällen nach Johannesburg führt durch Simbabwe, Südafrika, Mozambique und Swasiland. Die Reisedokumentation nimmt den Zuschauer mit auf dieser einzigartigen Entdeckungsreise durchs südliche Afrika. Das Reiseprogramm bietet dabei eine solche Vielfalt, dass hier nur einige Höhepunkte genannt werden sollen: Man erlebt eine Eisenbahnfahrt über die Viktoriafälle genauso wie den Besuch des Chobe Nationalparks in Botswana. Danach führt die Reise fast 1.000 Kilometer durch Simbabwe. Ein sehr armes, aber auch sehr interessantes Land. Hier gehen wir mit jungen Löwen spazieren und besuchen das Grab von Cecil Rhodes - nach ihm wurde Rhodesien, das heutige Simbabwe benannt. Auch die "Great Zimbabwe", eine Ruinenstadt, steht auf dem Programm. Diese Ruinen sind das größte präkoloniale Monument südlich der ägyptischen Pyramiden und eine der berühmtesten Leistungen der damaligen Afrikaner.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Eine knackige Geschäftsidee - hier trocknet gesunder Tang fürs Knäckebrot.

Schwedens Westküste

Natur+Reisen | 18.08.2018 | 15:30 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat An der Südküste.

Reisewege Norwegen - Leben mit dem Meer - Entlang der Südküste

Natur+Reisen | 18.08.2018 | 16:00 - 16:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Blick auf den Rathausplatz in Tallinn.

Eine Reise durch Estland

Natur+Reisen | 18.08.2018 | 16:45 - 17:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Frauen in Hotpants, die Zielflaggen schwenken: Als klassischer Männertraum präsentiert sich Sophia Thomalla in ihrem neuen DMAX-Format "Devil's Race".

In "Devil's Race" geht es um Tuning, schnelle Autos und Adrenalin: Sophia Thomalla moderiert die neu…  Mehr

Farim Koban (Jasper Engelhardt) und Hanns von Meuffels (Matthias Brandt).

"Polizeiruf 110: Das Gespenst der Freiheit" ist keiner dieser typischen Zeitgeist-Krimis. Er überzeu…  Mehr

Sechs von zwölf: Auch in diesem Jahr dürften sich die "PBB"-Kandidaten wieder alle Mühe geben, ordentlich Krawall zu machen.

Die vergangene Staffel von "Promi Big Brother" war die schwächste aller Zeiten. Entsprechend hoch is…  Mehr

Nicht ohne schöne Frau an seiner Seite: Klaus Lemke und seine Hauptdarstellerin Judith Paus, die schon in den letzten beiden Filmen des Regisseurs mitspielte.

Regisseur Klaus Lemke, Bad Boy des deutschen Films, spricht im Interview über seine Frauen, die Münc…  Mehr

Rennfahrerin Cora Schumacher zieht zu "Promi Big Brother". "Das ist quasi so etwas wie Urlaub von meinem Alltag", glaubt sie.

Die letzten drei Teilnehmer von "Promi Big Brother" wurden bis kurz vor dem Start geheimgehalten. Nu…  Mehr