Mit dem Zug von China nach Russland

Pekinger Westbahnhof. Vergrößern
Pekinger Westbahnhof.
Fotoquelle: SWR
Report, Dokumentation
Mit dem Zug von China nach Russland

SWR
Sa., 11.08.
16:15 - 17:00


Aus der Millionenmetropole Peking in die Weiten der Mongolei. Nachtexpresszüge mit über 20 Wagen auf Asiens Magistrale in den Westen - die Dimensionen in Asien sind anders als in Europa. Die Zuschauer sind unterwegs mit einem Sonderzug von Peking nach Ulan Bator in der Mongolei und weiter an den Baikalsee in Sibirien. Eine Reise durch drei Länder und drei Kulturen. Weiter Richtung Moskau geht die Fahrt entlang des Baikalsees, des größten Trinkwasser-Speichers der Welt, durch die sibirische Metropole Irkutsk und durch endlose Birkenwälder. In den Zug sind auch Wagen des russischen Regierungszuges eingestellt. Chruschtschow, Breschnjew und sogar Putin waren schon in diesen altertümlichen Wagen unterwegs. Eine Reise auf einer der berühmtesten Eisenbahnstrecken der Welt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Traumkulisse im Elbsandsteingebirge

Traumkulisse im Elbsandsteingebirge - 80 Jahre Felsenbühne Rathen

Report | 11.08.2018 | 11:45 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte In der Morgendämmerung: Tom Abel, Astrophysiker an der Stanford University, spricht über die Rockstars des Universums, Riesensterne mit einer extrem kurzen Lebenszeit.

Die fantastische Geburt der Sterne

Report | 11.08.2018 | 14:15 - 15:10 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Glockenläuten aus der Marienkirche in Täfertingen bei Augsburg

Glockenläuten aus der Marienkirche in Täfertingen bei Augsburg

Report | 11.08.2018 | 15:10 - 15:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr