Mit einem Rutsch ins Glück
Fernsehfilm, Liebeskomödie • 15.01.2022 • 10:30 - 12:00
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Mit einem Rutsch ins Glück
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2003
Kinostart
Fr., 05. Dezember 2003
Fernsehfilm, Liebeskomödie

Mit einem Rutsch ins Glück

Bei einem Geschäftstermin lernt Journalistin Eva Christ (Anja Kruse) den sympathischen Zooangestellten Max (Heio von Stetten) kennen. Ihre wachsende Zuneigung zu Max gefährdet das langjährige Verhältnis mit ihrem Liebhaber. Karl (Wolf Roth) ist zwar verheiratet, hat zwei Kinder und arbeitet als Jurist in der Kanzlei des Schwiegervaters, aber er führt ein perfekt organisiertes Doppelleben - bis Nebenbuhler Max seine Wege kreuzt. Eva Christ, langjährige Chefredakteurin der Hochglanz-Zeitschrift "Beauty Today", weiß, was ihre Leserinnen interessiert: Neben Stars und Glamour wollen Frauen auch kritische Storys über falsche Versprechungen in der Welt des schönen Scheins lesen. Als Eva auf einer Präsentation im Zoo nicht aufpasst, stolpert sie über einen Fischeimer - im hohen Bogen segelt ihre Krokotasche ins Krokodilbecken. Schuld ist - so meint die erzürnte Eva - der tollpatschige Tierpfleger Max Hay, der sich spontan in sie verliebt. Max wohnt zufällig in der Nachbarschaft und lässt keine Gelegenheit aus, um sich zu "entschuldigen". Als der hemdsärmelige Tierpfleger wieder einmal klingelt, kommt er jedoch wie gerufen: Eva gibt ein kleines Dinner, bei dem ihr Geliebter Karl, ein verheirateter Anwalt mit Familie, unversehens auf Freunde seiner Gattin trifft. Um peinlichen Fragen zuvorzukommen, bittet Eva Max geistesgegenwärtig, er möge ihren Freund spielen. Er ist in seiner Rolle sogar so gut, dass aus dem Spiel - für Eva wider Willen - prickelnder Ernst wird. Ernst wird es auch für Karl, der von seiner Gattin schließlich den Laufpass erhält und bei Eva einzieht. Zehn Jahre hat Eva auf Karl gewartet - aber nicht darauf, ihm die Hemden zu bügeln und seine Extrawünsche zu erfüllen.

top stars
Das beste aus dem magazin
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich.
HALLO!

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich: "Man trieft nicht so"

Ein neuer Arbeitsplatz für Sonja Zietlow und Daniel Hartwich: Das "Dschungelcamp" steht in diesem Jahr erstmals in Südafrika. Zumindest Zietlow ist bekennender Südafrika-Fan.
Der Thron südlich von Koblenz stammt aus dem 12. Jahrhundert.
Nächste Ausfahrt

Koblenz/ Waldesch: Königsstuhl Rhens

Auf der A 61 von Kaldenkirchen nach Hockenheim begegnet Autofahrern nahe der AS 40 das Hinweisschild "Königsstuhl Rhens im Welterbe Oberes Mittelrheintal".
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Koronare Herzkrankheit: schnelle Diagnose wichtig

Herzkranzgefäße liegen wie ein Kranz auf und um das Herz. Sie haben eine wichtige Funktion, da sie das Herz mit Sauerstoff versorgen. Zu einer Verengung führen Plaques, das sind Kalkablagerungen. Dies hat zur Folge, dass nicht genug sauerstoffreiches Blut den Herzmuskel versorgt.
Gesundheit

Viele Lippenstifte sind ungesund

3,5 Kilogramm Lippenstift isst eine Frau in ihrem Leben, wenn man den Berechnungen der Kosmetikfirma Raw Natural Beauty Glauben schenkt. Das wären ungefähr 875 Produkte, die unbewusst von der Lippe in den Magen wandern.
Das Ferienhotel Stockhausen bei Schmallenberg.
Gewinnspiele

Mit prisma nach Schmallenberg

Fernab von Stress und Lärm liegt das familiär geführte Ferienhotel Stockhausen am Ortsrand von Sellinghausen bei Schmallenberg. Gediegener Komfort, behagliche Zimmer, Kinderfreundlichkeit und ein großes Sport- und Freizeitangebot machen das Haus zu einem beliebten Treffpunkt im Sauerland.
Marc Weide macht sich in seinem aktuellen Programm "Weltmeister – Kann man davon leben?" augenzwinkernd über seinen Status als "Weltmeister" lustig.
HALLO!

Marc Weide: "Ich mag die spontanen Momente mit dem Publikum"

"Zauber-Weltmeister" Marc Weide ist aktuell mit seinem Live-Programm "Weltmeister – Kann man davon leben?" auf den Bühnen der Republik zu sehen. prisma hat sich mit ihm über seine Liebe zur Zauberei, sein Vorbild David Copperfield, sein Verhältnis zu seinem Publikum und Harry Potter unterhalten.