Moderne Wunder

Report, Dokumentation
Moderne Wunder

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2011
Servus TV
Sa., 22.09.
05:15 - 06:05
Mission Schwertransport - Auf 14 Achsen zu den Sternen


Das größte Radioteleskop der Welt steht hoch in den Anden, in der chilenischen Atacama-Wüste. Es trägt den Namen "Atacama Large Millimeter/ Submillimeter Array" und soll im All bisher unbekannte Objekte in weiter Ferne entdecken. Doch bevor das Radioteleskop zum Funktionieren gebracht werden kann, benötigt es seine Antennen. Diese werden auf vier verschiedenen Kontinenten angefertigt. Im französischen Lyon ist einer der Produktionsstandorte. Um den Transport zu ermöglichen, muss die Schüssel in zwei Teile zerlegt werden. Danach werden die beiden Teile ins über 600 Kilometer entfernte Antwerpen gebracht. Ein schwieriges Unterfangen, denn die zwei Hälften der Schüssel nehmen noch immer sehr viel Platz ein beim Transport.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Hebamme Sonja (links) ist Beraterin auf einer Wochenstation.

Hebamme Sonja - Aus einem Abenteuer wird ein neues Leben

Report | 23.10.2018 | 10:15 - 11:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Katharina und Kolja haben sich ein Tiny House gebaut.

Gutes Leben - Ohne Konsum?

Report | 23.10.2018 | 11:00 - 11:30 Uhr
4/501
Lesermeinung
SWR Planet Wissen - Logo

Planet Wissen

Report | 23.10.2018 | 11:15 - 12:15 Uhr
3.63/5046
Lesermeinung
News
Dr. Kleist (Francis Fulton-Smith) hat wie immer alle Hände voll mit der Praxis zu tun. Nebenher übernimmt er auch noch Schichten als Notarzt.

Die neue Staffel der ARD-Serie "Familie Dr. Kleist" bringt ein Jubiläum mit sich: Die 100. Folge wir…  Mehr

Guy bittet Kathrin, zu bleiben. Doch sein Flehen wird nicht erhört.

Beim Scheunenfest ließ Bauer Guy die von ihm eingeladenen Frauen eiskalt stehen. Nun wurde er in der…  Mehr

Haben sich hier Stripper als Bauarbeiter verkleidet, oder versuchen sich Bauerarbeiter als Stripper? Richie (Nyamandi Adrian), Jonas (Eugen Bauder), Micha (Matthias Ludwig) und Cem (Adam Bousdoukos, von links) sind Multitalente.

Vier Männer werden quasi über Nacht zu Strippern. Die SAT.1-Komödie ist mit frischen Gesichtern bese…  Mehr

Sinn für das Übersinnliche: Regisseur Nils Loof inszenierte mit "Jenseits des Spiegels" einen packenden Mystery-Thriller.

Dass gute Genrefilme auch aus Deutschland kommen können, zeigen Regisseur Nils Loof und die Drehbuch…  Mehr

Verstört: Anna (Lilly Menke) ist sicher, einen Vampir gesehen zu haben.

Der Bremer Tatort muss sich einiges einfallen lassen, um noch überraschen zu können – und wenn Vampi…  Mehr