Moderne Wunder - Spezial

Report, Wissenschaft
Moderne Wunder - Spezial

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
Servus TV
Di., 16.10.
06:10 - 07:05
Folge 8


Christoph Müller-Dechent hat die sogenannte "Food Loop"-App entwickelt, bei der Supermärkte Produkte mit fast abgelaufenem Mindesthaltbarkeitsdatum als Sonderangebot einscannen und mithilfe dieser App an Kunden verkaufen können, um unnötige Lebensmittelvernichtung zu verhindern. Wie funktioniert ein Beefer? Der Vergleichstest nimmt die Zubereitung eines Steaks in einer Pfanne und im Backofen sowie anhand eines Hochleistungsgrills, des Beefers, genau unter die Lupe. Daraus ergibt sich ein Duell der besonderen Art: Reporter Martin Dunkelmann testet den Beefer, während der Koch Shane McMahon die konventionelle Methode der Steakzubereitung empfiehlt. Wie wird Schokolade hergestellt? In der österreichischen Schoko-Manufaktur "Zotter" wird nachgefragt. Der Bericht zeigt die Produktion von "Zotter"-Edelschokolade anhand ungewöhnlicher Schokokreationen. Ein weiteres, spannendes Duell liefern sich der Sternekoch Benedikt Faus und Food-Entwickler Sebastian Lege im Wettkampf "Koch versus Wissenschaft". Während Sternekoch Faus auf die herkömmliche Zubereitung von Speisen besteht, probiert sich Entwickler Lege am Kochen mit ausgefallenen, "wissenschaftlichen" Hilfsmitteln, etwa dem Einsatz von Ultraschallwellen zum Frittieren von Pommes. Was schmeckt besser? Schlussendlich gilt es das Rätsel um den "interaktiven Restauranttisch" zu lösen. Wie kommt diese Erfindung einer digitalen, interaktiven Speisekarte bei den Restaurantbesuchern an? Beim "interaktiven Restauranttisch" wird die Speisekarte auf den Tisch projiziert. Der Kunde kann darin blättern, damit bestellen und am Tisch auch gleich zahlen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Space Night

Space Night - How to become an Astronaut

Report | 19.10.2018 | 05:45 - 06:00 Uhr
2.89/5028
Lesermeinung
3sat Matthias Euba

Newton

Report | 19.10.2018 | 05:50 - 06:15 Uhr
4/502
Lesermeinung
ARD Wer sagt, dass bei einem Malheur nicht auch mal etwas Gutes herauskommt? Eine versehentlich in großen Mengen produzierte Wachswatte, erweist sich zufällig als große Hilfe im Kampf gegen Umweltkatastrophen. Wie es zu dem Missgeschick kam und was die Watte kann, erzählt Anja Reschke in Wissen vor acht - Zukunft.

Wissen vor acht - Zukunft

Report | 22.10.2018 | 19:45 - 19:50 Uhr
3.2/505
Lesermeinung
News
Vor 120 Jahren war das idyllische Örtchen Dawson im kanadischen Yukon erster Anlaufpunkt für den Gold Rush. Auch heute wird noch nach dem wertvollen Rohstoff geschürft.

Zwölf-Kandidaten gehen am Yukon in eine Art Goldgräber-Casting. Als Gewinn winkt ihnen ein Claim, de…  Mehr

Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr

"Mach dir das Leben nicht komplizierter als nötig", heißt die Devise von Beatrice Egli. Doch die Sängerin kennt Schlafstörungen aus eigener Erfahrung: "Manchmal liege ich mitten in der Nacht im Bett und bin plötzlich total kreativ und beschäftige mich mit meiner Musik, mit den Arrangements der Songs und solchen Dingen."

Schlager-Star Beatrice Egli wirkt immer fröhlich und aufgeweckt, doch auch sie hat mit Schlafproblem…  Mehr

Udo Lindenberg ist eine lebende Legende. Nun wird der Werdegang des Musikers verfilmt.

Udo Lindenbergs kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken und ist einer der bekanntesten Musiker Deu…  Mehr

Der  Cast  von "Orange is the New Black".

Die Gefängnisserie "Orange is the New Black" war eine der ersten eigenen Netflix-Produktionen. Doch …  Mehr