Modus - Der Mörder in uns

  • Der Mörder Richard Forrester (Marek Oravec) bedroht Inger Johannes Tochter, Stina Vik (Esmeralda Struwe), nichts über seine Tat zu verraten, die sie zufällig beobachtet hat. Vergrößern
    Der Mörder Richard Forrester (Marek Oravec) bedroht Inger Johannes Tochter, Stina Vik (Esmeralda Struwe), nichts über seine Tat zu verraten, die sie zufällig beobachtet hat.
    Fotoquelle: ZDF/© Miso Film 2015 Photo:
  • Was macht einen Menschen zum Mörder? Die Psychologin Inger Johanne Vik (Melinda Kinnaman, r.) wird von der Journalistin Moa Nordin (Anna Ulrika Ericsson) interviewt. Vergrößern
    Was macht einen Menschen zum Mörder? Die Psychologin Inger Johanne Vik (Melinda Kinnaman, r.) wird von der Journalistin Moa Nordin (Anna Ulrika Ericsson) interviewt.
    Fotoquelle: ZDF/© Miso Film 2015 Photo:
  • Richard Forrester (Marek Oravec) hat gerade ein Reh getötet und ausgeweidet. Welche düsteren Pläne verfolgt der Amerikaner in Schweden? Vergrößern
    Richard Forrester (Marek Oravec) hat gerade ein Reh getötet und ausgeweidet. Welche düsteren Pläne verfolgt der Amerikaner in Schweden?
    Fotoquelle: ZDF/© Miso Film 2015 Photo:
  • Der Reeder Marcus Ståhl (Magnus Roosmann, l.) und sein Ehemann Rolf Ljungberg (Peter Jöback, r.) nehmen an einem Weihnachtsgottesdienst teil. Vergrößern
    Der Reeder Marcus Ståhl (Magnus Roosmann, l.) und sein Ehemann Rolf Ljungberg (Peter Jöback, r.) nehmen an einem Weihnachtsgottesdienst teil.
    Fotoquelle: ZDF/© Miso Film 2015 Photo:
  • Die Bischöfin Elisabeth Lindgren (Cecilia Nilsson, l.) unterhält sich mit ihrem Mann Erik Lindgren (Krister Henriksson, M.) und Sophie Dahlberg (Josefine Tengblad, r.) am Rande des Weihnachtsgottesdienstes in der Domkirche zu Uppsala. Niemand ahnt, welches Geheimnis die Geistliche in sich trägt. Vergrößern
    Die Bischöfin Elisabeth Lindgren (Cecilia Nilsson, l.) unterhält sich mit ihrem Mann Erik Lindgren (Krister Henriksson, M.) und Sophie Dahlberg (Josefine Tengblad, r.) am Rande des Weihnachtsgottesdienstes in der Domkirche zu Uppsala. Niemand ahnt, welches Geheimnis die Geistliche in sich trägt.
    Fotoquelle: ZDF/© Miso Film 2015 Photo:
  • Die liberale Bischöfin Elisabeth Lindgren (Cecilia Nilsson) bei ihrer Weihnachtspredigt in der Domkirche zu Uppsala - ihre Unterstützung für homosexuelle Partnerschaften hat nicht nur Anhänger. Vergrößern
    Die liberale Bischöfin Elisabeth Lindgren (Cecilia Nilsson) bei ihrer Weihnachtspredigt in der Domkirche zu Uppsala - ihre Unterstützung für homosexuelle Partnerschaften hat nicht nur Anhänger.
    Fotoquelle: ZDF/© Miso Film 2015 Photo:
  • Kommissar Ingvar Nyman (Henrik Norlén) trifft zufällig seine Ex-Kollegin Inger Johanne Vik wieder. Als er erfährt, dass sie, wie er, geschieden ist, sucht er verstärkt ihre Nähe. Vergrößern
    Kommissar Ingvar Nyman (Henrik Norlén) trifft zufällig seine Ex-Kollegin Inger Johanne Vik wieder. Als er erfährt, dass sie, wie er, geschieden ist, sucht er verstärkt ihre Nähe.
    Fotoquelle: ZDF/© Miso Film 2015 Photo:
  • Lukas Lindgren (Johan Widerberg), Sohn der Bischöfin, ist mit seiner Partnerin Astrid Friberg (Ellen Jelinek) auf dem Weg zum Gottesdienst. Bald wird ihn ein Familiengeheimnis beschäftigen, das durch einen Mord ans Licht kommt. Vergrößern
    Lukas Lindgren (Johan Widerberg), Sohn der Bischöfin, ist mit seiner Partnerin Astrid Friberg (Ellen Jelinek) auf dem Weg zum Gottesdienst. Bald wird ihn ein Familiengeheimnis beschäftigen, das durch einen Mord ans Licht kommt.
    Fotoquelle: ZDF/© Miso Film 2015 Photo:
  • Stina Vik (Esmeralda Struwe, l.) ist an sich schon ein in sich gekehrtes Mädchen. Doch warum verhält sie sich in jüngster Zeit noch auffälliger? Ihre Mutter Inger Johanne Vik (Melinda Kinnaman, r.) ahnt nicht, dass Stina Zeugin eines schrecklichen Mordes wurde. Vergrößern
    Stina Vik (Esmeralda Struwe, l.) ist an sich schon ein in sich gekehrtes Mädchen. Doch warum verhält sie sich in jüngster Zeit noch auffälliger? Ihre Mutter Inger Johanne Vik (Melinda Kinnaman, r.) ahnt nicht, dass Stina Zeugin eines schrecklichen Mordes wurde.
    Fotoquelle: ZDF/© Miso Film 2015 Photo:
  • Der wohlhabende Reeder Marcus Ståhl (Magnus Roosmann, l.) und Rolf Ljungberg (Peter Jöback, r.) sind ein glückliches Ehepaar. Noch ahnen sie nicht, welches tödliche Unheil bald über sie hereinbrechen wird. Vergrößern
    Der wohlhabende Reeder Marcus Ståhl (Magnus Roosmann, l.) und Rolf Ljungberg (Peter Jöback, r.) sind ein glückliches Ehepaar. Noch ahnen sie nicht, welches tödliche Unheil bald über sie hereinbrechen wird.
    Fotoquelle: ZDF/© Miso Film 2015 Photo:
  • Spurlos ist Ulrika Sjöbergs (Alexandra Rapaport) Partnerin über Weihnachten verschwunden. Verzweifelt versucht sie, die berühmte Fernsehköchin aufzuspüren. Vergrößern
    Spurlos ist Ulrika Sjöbergs (Alexandra Rapaport) Partnerin über Weihnachten verschwunden. Verzweifelt versucht sie, die berühmte Fernsehköchin aufzuspüren.
    Fotoquelle: ZDF/© Miso Film 2015 Photo:
  • Die Psychologin Inger Johanne Vik (Melinda Kinnaman, l.) und der Kommissar Ingvar Nyman (Henrik Norlén, r.) werden ein Ermittler-Paar. Vergrößern
    Die Psychologin Inger Johanne Vik (Melinda Kinnaman, l.) und der Kommissar Ingvar Nyman (Henrik Norlén, r.) werden ein Ermittler-Paar.
    Fotoquelle: ZDF/Meso Film
  • Die Psychologin Inger Johanne Vik (Melinda Kinnaman, l.) und der Kommissar Ingvar Nyman (Henrik Norlén, r.) werden ein Ermittler-Paar. Vergrößern
    Die Psychologin Inger Johanne Vik (Melinda Kinnaman, l.) und der Kommissar Ingvar Nyman (Henrik Norlén, r.) werden ein Ermittler-Paar.
    Fotoquelle: ZDF/Miso Film
Reihe, Krimireihe
Modus - Der Mörder in uns

Infos
Produktionsland
Schweden
Produktionsdatum
2016
ZDFneo
Sa., 04.08.
00:45 - 02:10
Folge 1


Die elfjährige, autistische Stina wird in einem Stockholmer Hotel Zeugin eines Mordes. Der Täter bemerkt das Mädchen, verschont es jedoch zunächst. Kurz vor Weihnachten. Während die Psychologin Johanne Vik in einem Hotel die Hochzeit ihrer Schwester feiert, kann ihre Tochter Stina in ihrem Hotelzimmer nicht einschlafen. Sie zieht durch die Flure und sieht, wie die TV-Köchin Isabella Levin umgebracht wird. Der Mörder, Richard Forrester , entdeckt das Mädchen. Verstört flieht Stina im Schlafanzug auf die Straße, wo sie fast von einem Lkw erfasst wird. Im letzten Moment rettet Richard Forrester das Kind. Als der Kriminalbeamte Ingvar Nyman (Henrik Norlén) am Unfallort auftaucht, zieht sich Forrester unbemerkt zurück. Traumatisiert von den Ereignissen, wird Stina von Ängsten und Albträumen verfolgt. Das sehr verschlossene Mädchen schweigt, nachdem der Mörder sie erneut aufgesucht und bedroht hat. Ihre Mutter Johanne und Ingvar können sich Stinas Verhalten nicht erklären, denn Isabella Levins Leiche bleibt zunächst unentdeckt. Für Ingvar und Johanne ist das Zusammentreffen unerwartet. Beide haben vor Jahren bei der Kriminalpolizei gearbeitet. Doch Johanne hatte sich aus dem aktiven Dienst zurückgezogen und ist nun als Buchautorin erfolgreich. Der Mörder schlägt ein weiteres Mal zu und tötet an Heiligabend die Bischöfin von Uppsala. Ingvar bittet Johanne als Psychologin um Rat. Da wird die Leiche der TV-Köchin entdeckt. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den beiden Morden? Forrester hat einen Wohnwagen im Wald als Unterschlupf gewählt. Dort öffnet er eine Schachtel mit mehreren Handys. Zwei der sechs Geräte sind offensichtlich entfernt worden. Nun aktiviert er das dritte und erhält darüber Informationen über das nächste Mordopfer. Wer beauftragt Forrester mit den Morden - und warum? Wird sich Stina ihrer Mutter öffnen, bevor Forrester die einzige Zeugin seiner Tat aus dem Weg räumt? Anne Holt ist zahlreichen Krimifans weltweit als norwegische Bestseller-Autorin bekannt. Nach ihren Romanvorlagen und Figuren entstand die vierteilige Serie "Modus - Der Mörder in uns" als deutsch-schwedische Koproduktion. In den Hauptrollen spielen Melinda Kinnaman als Psychologin Johanne Vik und Henrik Norlén als Kommissar Ingvar Nyman. Norlén ist den ZDF-Zuschauern bereits bekannt aus verschiedenen skandinavischen Krimiserien wie "GSI - Spezialeinheit Göteborg", "Arne Dahl" und "Camilla Läckberg: Mord in Fjällbacka". Für die Drehbücher konnte das erfolgreiche dänische Autoren-Duo und Ehepaar Mai Brostrøm und Peter Thorsboe gewonnen werden, das bereits für zahlreiche internationale Serienhits verantwortlich zeichnet, darunter "The Team", "Protectors - Auf Leben und Tod", "Unit One - Die Spezialisten" und "Der Adler". Der Serientitel "Modus" leitet sich ab vom kriminalistischen Fachbegriff Modus Operandi, der die Verhaltensweisen eines Täters bezeichnet. Vier Folgen "Modus - Der Mörder in uns" werden freitagnachts wiederholt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Lona (Henny Reents, r.) und Jule (Marleen Lohse) am Hafen.

TV-Tipps Nord bei Nordwest - Der wilde Sven

Reihe | 26.07.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.85/5026
Lesermeinung
WDR Erneut ist Kommissar Maigret (Rowan Atkinson) einem Verbrechen auf der Spur.

Kommissar Maigret: Die Nacht an der Kreuzung

Reihe | 02.08.2018 | 00:25 - 01:50 Uhr
3.44/5018
Lesermeinung
ARD Branka (Neda Rahmanian) verabschiedet ihren Freund Kai (Andreas Guenther), der beruflich viel unterwegs ist.

TV-Tipps Der Kroatien-Krimi - Der Teufel von Split

Reihe | 02.08.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.05/5020
Lesermeinung
News
Ein Auftrag des schwedischen Geheimdienstes führt Carl Hamilton (Mikael Persbrandt) auf die Spur einer amerikanischen Privatarmee.

Das ZDF zeigt den durchaus überzeugenden Actionthriller "Agent Hamilton – Im Interesse der Nation" e…  Mehr

Im Kampf gegen die Zeit: Zurück aus seinem Kriegseinsatz muss Army Ranger Eric Carter (Corey Hawkins) erst recht um sein Leben bangen.

Die US-Serie "24: Legacy" stellt nach dem Erfolg des Serien-Klassikers "24" mit Kiefer Sutherland ei…  Mehr

Kai Pflaume hat wieder beliebte Promi-Gäste für seine originelle Rateshow eingeladen.

Moderator Kai Pflaume stellt seinen prominenten Gästen in einer neuen Ausgabe von "Wer weiß denn sow…  Mehr

Moderator Max Giermann (Mitte) hat starke junge Talente für seine Show eingeladen (von links): Niklas, Celine Marie, Tom, Adrian, Armin, Ali, Allegra, Fenja und Navid.

Komiker Max Giermann präsentiert bei RTL vier Folgen der neuen "Einstein Junior"-Reihe und bietet cl…  Mehr

Georg Wilsberg (Leonard Lansink) begibt sich wieder einmal in große Gefahr.

Der Fall des Münsteraner Ermittlers bedient leider ein ziemlich verbrauchtes und dazu noch staubtroc…  Mehr