Mörderjagd

  • Eine Obduktion der Leiche ergibt monatelange Misshandlung und Tod durch Ertrinken. Vergrößern
    Eine Obduktion der Leiche ergibt monatelange Misshandlung und Tod durch Ertrinken.
    Fotoquelle: ZDF/Mickaël Beurdouche
  • Die angespülte Leiche wird untersucht. Vergrößern
    Die angespülte Leiche wird untersucht.
    Fotoquelle: ZDF/Mickaël Beurdouche
  • Der elsässische Lokaljournalist Grégory Lobjoie berichtet über den Mordfall. Vergrößern
    Der elsässische Lokaljournalist Grégory Lobjoie berichtet über den Mordfall.
    Fotoquelle: ZDF/Mickaël Beurdouche
  • Journalist Olivier Robert gibt Einblicke in den Familienclan. Vergrößern
    Journalist Olivier Robert gibt Einblicke in den Familienclan.
    Fotoquelle: ZDF/Mickaël Beurdouche
  • 2008 wird auf dem Rheinseitenkanal eine Frauenleiche angespült. Vergrößern
    2008 wird auf dem Rheinseitenkanal eine Frauenleiche angespült.
    Fotoquelle: ZDF/Mickaël Beurdouche
Report, Doku-Reihe
Mörderjagd

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2008
ZDFinfo
Do., 14.06.
03:30 - 04:15
Eine gefährliche Familie


Juli 2008. Im Elsass wird eine weibliche Leiche in einem Kanal angespült. Zuerst geht die Polizei von Selbstmord aus. Dann entdeckt der Gerichtsmediziner massive Verletzungen an der Leiche. Für die Identifizierung der Toten bitten die Ermittler die Presse um Hilfe. Es melden sich zwei Personen bei der Polizei. Bernard Boulanger behauptet, die Tote sei seine Freundin. Und eine ältere Dame, die glaubt, es handele sich um ihre Tochter Sylvie. Der genetische Abgleich bestätigt die furchtbare Annahme der alten Dame. Die Tote ist die 34-jährige Sylvie Mutschler, geistig behindert, seit vier Jahren verschwunden. Schnell machen die Ermittler ihren Ehemann ausfindig, der ihnen eine grausige Geschichte erzählt. Er und seine Frau seien vier Jahre lang festgehalten und versklavt worden. Als er fliehen konnte, habe man seine Frau ermordet. Die Ermittler müssen nun überprüfen, ob diese unglaubliche Geschichte wahr ist. Wer könnte ein geistig behindertes Ehepaar einfach entführen und festhalten? Wie ist Bernard Boulanger in die Sache verwickelt? Im Laufe der Mordermittlungen stoßen die Polizisten auf einen alten Bekannten: Gérard Ehret, Patriarch einer riesigen Familie, die bereits aktenkundig ist. Und der Verdacht bestätigt sich. Nachbarn des Clans und einige Familienmitglieder bestätigen die jahrelange Misshandlung von Sylvie und ihrem Ehemann. Als die junge Frau unbequem wird, wird sie von Gérard Ehret, Bernard Boulanger und Gérards Sohn beseitigt. Nach einer langen Verhandlung wird Gérard Ehret in dem aufsehenerregenden Fall schuldig gesprochen. Er muss für 30 Jahre ins Gefängnis, die Mittäter für insgesamt 118 Jahre. Ehemann Daniel ist frei, doch er bleibt ein gebrochener, verängstigter Mann.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD dieser Monumentalbau mit Start- und Landebahnen, mit Katakomben und unterirdischen Labyrinthen, wurde zum Mythos. - Die Abfertigungshalle

Geheimnisvolle Orte - Der Flughafen Berlin-Tempelhof - Airport mit Geschichte

Report | 04.06.2018 | 23:30 - 00:15 Uhr
3.82/5011
Lesermeinung
NDR Einwanderer vor Ellis Island.

Der Traum von der neuen Welt - Menschen im Aufbruch

Report | 16.06.2018 | 11:30 - 12:15 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
arte Die meisten Plantagen in der Ardèche sind Hanglagen. Das Sammeln der Maronen ist auch heute noch Handarbeit.

Garten Eden - Vom König geadelt: Die Ardèche-Marone

Report | 16.06.2018 | 18:30 - 18:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Die Anwältinnen Therese Schwarz (Martina Ebm, links) und Paula Dennstein (Maria Happel) stehen für zwei sehr unterschiedliche Berufsauffassungen.

Ein Film, der in die Welt des Adels entführt: Die ARD-Komödie "Dennstein & Schwarz" erzählt von Ause…  Mehr

Wahrheit oder Pflicht? Gastgeber Hugo Egon Balder lädt fünf Prominente zu einer Zeitreise in ihre Jugend ein.

SAT.1 rotiert zurück in die jugendliche Vergangenheit. Bei "Das große Promi-Flaschendrehen" erinnern…  Mehr

Die erfolgreiche Pariser Anwältin Louise (Alice Belaïdi, rechts) kommt Siras (Claudia Tagbo) illegalen Geschäften mit Asylsuchenden auf die Spur.

Die 35-jährige Afrikanerin Sira unterstützt als Dolmetscherin Asylsuchende, indem sie ihnen zu geset…  Mehr

Im "Mallorca Spezial" der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es einen unerwünschten Gast.

RTL strahlt am 29. Mai 2018 zum dritten Mal eine Folge der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten…  Mehr