Mörderjagd

  • Philippe Rossos Anwältin, Anna-Karin Faccendini, gibt Einblicke in die Motive des Täters. Vergrößern
    Philippe Rossos Anwältin, Anna-Karin Faccendini, gibt Einblicke in die Motive des Täters.
    Fotoquelle: ZDF/Capa Presse
  • Die Journalistin Alexandra Combe war Berichterstatterin während des Mordprozesses. Vergrößern
    Die Journalistin Alexandra Combe war Berichterstatterin während des Mordprozesses.
    Fotoquelle: ZDF/Capa Presse
  • Luc Onfray wird wegen Mordverdachts verhaftet. Vergrößern
    Luc Onfray wird wegen Mordverdachts verhaftet.
    Fotoquelle: ZDF/Capa Presse
  • Pascal Raynaud war Ermittler im Mordfall Renard Vergrößern
    Pascal Raynaud war Ermittler im Mordfall Renard
    Fotoquelle: ZDF/Capa Presse
  • Mit Luminol enthüllen die Ermittler einen Mord. Vergrößern
    Mit Luminol enthüllen die Ermittler einen Mord.
    Fotoquelle: ZDF/Capa Presse
Report, Doku-Reihe
Mörderjagd

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2008
ZDFinfo
Sa., 16.06.
11:30 - 12:15
Grenzenlose Gier


1998 versetzt eine brutale Überfallserie die Region Nizza in Angst und Schrecken. Den Ermittlern gelingt es, zwei Mitglieder der Räuberbande zu verhaften. Philippe Rosso und Luc Onfray müssen für ihre Taten ins Gefängnis, doch ihr Komplize Michel Renard ist spurlos verschwunden. Vier Jahre nach dem Urteil schickt Philippe Rosso einen Enthüllungsbrief mit neuen Informationen an die Staatsanwaltschaft. Er erhofft sich davon, Strafmilderung zu bekommen. Rosso behauptet, Michel Renard sei nicht einfach verschwunden, sondern von Luc Onfray ermordet worden. Die Leiche ist nicht mehr aufzufinden, und auch das Mordmotiv ist für die Ermittler zunächst unklar. Renards Stieftochter behauptet, jahrelang von ihm sexuell missbraucht worden zu sein. Zum Zeitpunkt der Überfälle war sie mit Philippe Rosso in einer Beziehung. Sollte Rossos Geschichte stimmen, müssen alle drei Verdächtigen beteiligt gewesen sein. Die Ermittler tappen lange im Dunkeln. Außer Rossos Aussage haben sie keinerlei Hinweise auf einen Mord. Um sicherzugehen, untersuchen sie den angeblichen Tatort - und finden einen Mixer mit Blutspuren des vermissten Michel Renard. Eindrücklich zeigt die Dokumentation, wie eine einfache Überfallserie an der Côte d'Azur zu einem der spektakulärsten Mordfälle Frankreichs wurde. Anwälte, Journalisten und der leitende Ermittler kommen zu Wort und erzählen, wie es der Polizei damals gelang, selbst Jahre nach dem Verbrechen noch Spuren am Tatort nachzuweisen und den Mordfall aufzuklären.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX A2 - Abenteuer Autobahn

A2 - Abenteuer Autobahn - Episode 6(Episode 6)

Report | 21.06.2018 | 18:15 - 19:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Im Zentrum des Irans, am Fuß des Karkasberges, liegt die Stadt Isfahan. Durch ihre bevorzugte geografische Lage hat sie immer wieder Herrscherdynastien angezogen und ist so im Laufe der Zeit zu einem Juwel des Nahen Ostens geworden.

Magische Gärten - Die Tschahar-Bagh-Straße

Report | 22.06.2018 | 01:50 - 02:20 Uhr
4/508
Lesermeinung
NDR Schaufelraddampfer

Der Traum von der neuen Welt - Im Rausch der Geschwindigkeit

Report | 23.06.2018 | 11:30 - 12:15 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
News
Dschungelkind Stella Kunkat stiehlt den älteren Darstellern mit ihrer natürlichen Art glatt die Show.

Die Bestseller-Verfilmung "Dschungelkind" liefert beeindruckende Bilder, profitiert aber vor allem v…  Mehr

Hans (Till Butterbach) und Anna (Anna König) sind zusammen "die Hannas" - glücklich und zufrieden.

Regisseurin Julia C. Kaisers erzählt in "Die Hannas" von einem glücklichen Paar, dessen honigfarbene…  Mehr

Major Allison Ng (Emma Stone) und Brian (Bradley Cooper) müssen zusammenarbeiten.

Mit großem Staraufgebot begleitet Cameron Crowes Romantic-Comedy "Aloha – Die Chance auf Glück" eine…  Mehr

Chloe (Amanda Seyfried) zieht alle Register - und schafft es sogar, die kühle Catherine (Julianne Moore) zu verführen.

Der von Regisseur Regisseur Atom Egoyan inszenierte Film "Chloe" liefert eine interessante Antwort a…  Mehr

Ein großer Bayern-Spieler sagt "servus und danke": Das Abschiedsspiel zu Ehren Bastian Schweinsteigers steigt am 28. August in der Fröttmaninger Arena.

Das schon vor drei Jahren versprochene offizielle Abschiedsspiel von Bastian Schweinsteiger findet n…  Mehr