Mörderjagd

  • Die Journalistin Alexandra Combe war Berichterstatterin während des Mordprozesses. Vergrößern
    Die Journalistin Alexandra Combe war Berichterstatterin während des Mordprozesses.
    Fotoquelle: ZDF/Capa Presse
  • Pascal Raynaud war Ermittler im Mordfall Renard Vergrößern
    Pascal Raynaud war Ermittler im Mordfall Renard
    Fotoquelle: ZDF/Capa Presse
  • Philippe Rossos Anwältin, Anna-Karin Faccendini, gibt Einblicke in die Motive des Täters. Vergrößern
    Philippe Rossos Anwältin, Anna-Karin Faccendini, gibt Einblicke in die Motive des Täters.
    Fotoquelle: ZDF/Capa Presse
  • Luc Onfray wird wegen Mordverdachts verhaftet. Vergrößern
    Luc Onfray wird wegen Mordverdachts verhaftet.
    Fotoquelle: ZDF/Capa Presse
  • Mit Luminol enthüllen die Ermittler einen Mord. Vergrößern
    Mit Luminol enthüllen die Ermittler einen Mord.
    Fotoquelle: ZDF/Capa Presse
Report, Doku-Reihe
Mörderjagd

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2008
ZDFinfo
Mo., 23.07.
09:30 - 10:15
Grenzenlose Gier


1998 versetzt eine brutale Überfallserie die Region Nizza in Angst und Schrecken. Den Ermittlern gelingt es, zwei Mitglieder der Räuberbande zu verhaften. Philippe Rosso und Luc Onfray müssen für ihre Taten ins Gefängnis, doch ihr Komplize Michel Renard ist spurlos verschwunden. Vier Jahre nach dem Urteil schickt Philippe Rosso einen Enthüllungsbrief mit neuen Informationen an die Staatsanwaltschaft. Er erhofft sich davon, Strafmilderung zu bekommen. Rosso behauptet, Michel Renard sei nicht einfach verschwunden, sondern von Luc Onfray ermordet worden. Die Leiche ist nicht mehr aufzufinden, und auch das Mordmotiv ist für die Ermittler zunächst unklar. Renards Stieftochter behauptet, jahrelang von ihm sexuell missbraucht worden zu sein. Zum Zeitpunkt der Überfälle war sie mit Philippe Rosso in einer Beziehung. Sollte Rossos Geschichte stimmen, müssen alle drei Verdächtigen beteiligt gewesen sein. Die Ermittler tappen lange im Dunkeln. Außer Rossos Aussage haben sie keinerlei Hinweise auf einen Mord. Um sicherzugehen, untersuchen sie den angeblichen Tatort - und finden einen Mixer mit Blutspuren des vermissten Michel Renard. Eindrücklich zeigt die Dokumentation, wie eine einfache Überfallserie an der Côte d'Azur zu einem der spektakulärsten Mordfälle Frankreichs wurde. Anwälte, Journalisten und der leitende Ermittler kommen zu Wort und erzählen, wie es der Polizei damals gelang, selbst Jahre nach dem Verbrechen noch Spuren am Tatort nachzuweisen und den Mordfall aufzuklären.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX A2 - Abenteuer Autobahn

A2 - Abenteuer Autobahn - Episode 6(Episode 6)

Report | 23.07.2018 | 14:15 - 15:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
DMAX Dubai Airport - Der Megaflughafen

Dubai Airport - Der Megaflughafen - Episode 6(Episode 6)

Report | 23.07.2018 | 15:15 - 16:15 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Border Control - Spaniens Grenzschützer

Border Control - Spaniens Grenzschützer - Episode 6(Episode 6)

Report | 23.07.2018 | 16:15 - 16:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ein Auftrag des schwedischen Geheimdienstes führt Carl Hamilton (Mikael Persbrandt) auf die Spur einer amerikanischen Privatarmee.

Das ZDF zeigt den durchaus überzeugenden Actionthriller "Agent Hamilton – Im Interesse der Nation" e…  Mehr

Im Kampf gegen die Zeit: Zurück aus seinem Kriegseinsatz muss Army Ranger Eric Carter (Corey Hawkins) erst recht um sein Leben bangen.

Die US-Serie "24: Legacy" stellt nach dem Erfolg des Serien-Klassikers "24" mit Kiefer Sutherland ei…  Mehr

Kai Pflaume hat wieder beliebte Promi-Gäste für seine originelle Rateshow eingeladen.

Moderator Kai Pflaume stellt seinen prominenten Gästen in einer neuen Ausgabe von "Wer weiß denn sow…  Mehr

Moderator Max Giermann (Mitte) hat starke junge Talente für seine Show eingeladen (von links): Niklas, Celine Marie, Tom, Adrian, Armin, Ali, Allegra, Fenja und Navid.

Komiker Max Giermann präsentiert bei RTL vier Folgen der neuen "Einstein Junior"-Reihe und bietet cl…  Mehr

Georg Wilsberg (Leonard Lansink) begibt sich wieder einmal in große Gefahr.

Der Fall des Münsteraner Ermittlers bedient leider ein ziemlich verbrauchtes und dazu noch staubtroc…  Mehr