Die kleine Molly Moon lebt in einem Waisenhaus unter der strengen Führung der bösen Miss Adderstone. Eines Tages entdeckt sie in der Bibliothek ein Buch über die Kunst der Hypnose. Schnell findet Molly heraus, dass sie ein Naturtalent ist und ihre Mitmenschen nach belieben hypnotisieren kann. Und davon profitiert nicht nur sie, sondern alle Bewohner des Waisenhauses. Ihr größter Wunsch ist es nun, ihren Freund Rocky wiederzutreffen, der mit seinen neuen Adoptiveltern nach London gezogen ist. Das erweist sich aber als schwieriger gedacht, vor allem, zumal auch ein fieser Gauner hinter ihrem Hypnose-Buch her ist.