Mona mittendrin auf der Grossbaustelle

  • Mona Vetsch mit Bauarbeitern der Flughafenbaustelle «The Circle» Vergrößern
    Mona Vetsch mit Bauarbeitern der Flughafenbaustelle «The Circle»
    Fotoquelle: SRF
  • Mona Vetsch mit dem Gesamtprojektleiter Ausführung, Claudio Zanella Vergrößern
    Mona Vetsch mit dem Gesamtprojektleiter Ausführung, Claudio Zanella
    Fotoquelle: SRF
  • Mona Vetsch mit dem Kranführer Antonio Chilleli Vergrößern
    Mona Vetsch mit dem Kranführer Antonio Chilleli
    Fotoquelle: SRF
  • Mona Vetsch mit Bauarbeitern der Flughafenbaustelle «The Circle» Vergrößern
    Mona Vetsch mit Bauarbeitern der Flughafenbaustelle «The Circle»
    Fotoquelle: SRF
  • Mona Vetsch auf der Baustelle des Flughafen Zürich Vergrößern
    Mona Vetsch auf der Baustelle des Flughafen Zürich
    Fotoquelle: SRF
  • Mona Vetsch auf der Baustelle «The Circle» Vergrößern
    Mona Vetsch auf der Baustelle «The Circle»
    Fotoquelle: SRF
  • Mona Vetsch mauert auf der Circle-Baustelle Vergrößern
    Mona Vetsch mauert auf der Circle-Baustelle
    Fotoquelle: SRF
  • Mona Vetsch auf der Baustelle «The Circle» Vergrößern
    Mona Vetsch auf der Baustelle «The Circle»
    Fotoquelle: SRF
  • Moderatorin Mona Vetsch Vergrößern
    Moderatorin Mona Vetsch
    Fotoquelle: SRF/Oscar Alessio
Report, Dokumentation
Mona mittendrin auf der Grossbaustelle

Infos
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2018
SF1
Do., 27.09.
21:05 - 21:50
Folge 2


Baustellen kannte Mona Vetsch bisher nur von aussen. Jetzt packt sie gleich auf einer gigantisch grossen Baustelle an. An der Seite von 500 Bauarbeitern. Als einzige Frau. Tag und Nacht wird gebaut, um das Milliardenprojekt The Circle zu realisieren. In zwei Jahren soll es den Flughafen Zürich ergänzen ? mit Hotels, Restaurants und sogar einem Teil des Unispitals. Von der ersten Sekunde an wird Mona Vetsch voll eingespannt. Sie hämmert, schalt und betoniert. Und kommt dabei schnell an ihre Grenzen. Schon nach wenigen Stunden hat sie Rückenschmerzen. Ein wenig schämt sie sich dafür. Denn neben ihr sind Menschen, die seit über 30 Jahren Tag für Tag für unser Land bauen, unter Hochdruck an der Schweiz der Zukunft. Klagen hört Mona Vetsch keinen der Bauarbeiter. Vielmehr sind sie stolz, was sie hier leisten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Wie dringend ein Patient behandelt werden muss, ermittelt Krankenschwester Claudia Pieper mittels der "Triage"-Methode: eigentlich ein System aus der Kriegsmedizin.

Notaufnahme - ein Ort für starke Nerven

Report | 27.09.2018 | 22:35 - 23:03 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Kaum ein Ort der Welt, an dem über Jahrhunderte Macht und Widerstand, Glanz und Leid öffentlicher inszeniert wurde als im Herzen Moskaus - auf dem Roten Platz. Das Wahrzeichen eines Imperiums, jede Epoche drückte ihm ihren Stempel auf, ebenso sichtbar wie geheimnisvoll verborgen - Schicht um Schicht. - Blick auf das Historische Museum

Geheimnisvolle Orte - Der Rote Platz

Report | 27.09.2018 | 23:15 - 00:00 Uhr
3.64/5014
Lesermeinung
SWR Bastian im Interview.

Betrug

Report | 27.09.2018 | 23:15 - 00:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr