Mongolei - Zukunftsträume einer jungen Nomadin
Natur + Reisen, Land + Leute • 14.01.2022 • 16:55 - 17:50
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Mongolie: Le rêve d'une fille nomade
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2020
Natur + Reisen, Land + Leute

Mongolei - Zukunftsträume einer jungen Nomadin

Die fünfzehnjährige Batma, die elfjährige Urgee und die siebenjährige Dolma leben in der mongolischen Steppe. Vier Jahre lang haben sich die drei Schwestern in ihrem Alltag von einem Filmteam begleiten lassen. In absehbarer Zeit wird Batma das Nomadenleben hinter sich lassen, um in der Hauptstadt Ulan-Bator zu studieren und ihren Traum zu verwirklichen: Sie will Ärztin werden. Die drei Mädchen stehen für die Widersprüche der Mongolei im 21. Jahrhundert: Sie holen Wasser am Brunnen, feiern traditionelle Feste und gehen in die Dorfschule. Abends vor dem Schlafengehen schauen sie fern und teilen mit Freunden Fotos auf Facebook. Drei weitere Frauengenerationen - Mutter, Großmutter und Urgroßmutter - geben seltene Einblicke in ein traditionelles Leben, das von den Einflüssen der Globalisierung eingeholt wird. Acht Fahrstunden entfernt, in der Hauptstadt, haben der technologische Fortschritt und die sozialen Medien bereits einen rasanten Wandel der Sitten bewirkt - Umbrüche, wie sie in den westlichen Gesellschaften längst zu beobachten sind. Atemberaubende Landschaften und wechselnde Jahreszeiten mit zuweilen extremen Ausprägungen zwischen Dürre und Frost bilden den Hintergrund der Dokumentation, die der Beständigkeit der mongolischen Traditionen angesichts der Verführungen einer standardisierten Modernität nachgeht.

top stars
Das beste aus dem magazin
HALLO!

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich: "Man trieft nicht so"

Ein neuer Arbeitsplatz für Sonja Zietlow und Daniel Hartwich: Das "Dschungelcamp" steht in diesem Jahr erstmals in Südafrika. Zumindest Zietlow ist bekennender Südafrika-Fan.
Der Thron südlich von Koblenz stammt aus dem 12. Jahrhundert.
Nächste Ausfahrt

Koblenz/ Waldesch: Königsstuhl Rhens

Auf der A 61 von Kaldenkirchen nach Hockenheim begegnet Autofahrern nahe der AS 40 das Hinweisschild "Königsstuhl Rhens im Welterbe Oberes Mittelrheintal".
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Koronare Herzkrankheit: schnelle Diagnose wichtig

Herzkranzgefäße liegen wie ein Kranz auf und um das Herz. Sie haben eine wichtige Funktion, da sie das Herz mit Sauerstoff versorgen. Zu einer Verengung führen Plaques, das sind Kalkablagerungen. Dies hat zur Folge, dass nicht genug sauerstoffreiches Blut den Herzmuskel versorgt.
Gesundheit

Viele Lippenstifte sind ungesund

3,5 Kilogramm Lippenstift isst eine Frau in ihrem Leben, wenn man den Berechnungen der Kosmetikfirma Raw Natural Beauty Glauben schenkt. Das wären ungefähr 875 Produkte, die unbewusst von der Lippe in den Magen wandern.
Das Ferienhotel Stockhausen bei Schmallenberg.
Gewinnspiele

Mit prisma nach Schmallenberg

Fernab von Stress und Lärm liegt das familiär geführte Ferienhotel Stockhausen am Ortsrand von Sellinghausen bei Schmallenberg. Gediegener Komfort, behagliche Zimmer, Kinderfreundlichkeit und ein großes Sport- und Freizeitangebot machen das Haus zu einem beliebten Treffpunkt im Sauerland.
Marc Weide macht sich in seinem aktuellen Programm "Weltmeister – Kann man davon leben?" augenzwinkernd über seinen Status als "Weltmeister" lustig.
HALLO!

Marc Weide: "Ich mag die spontanen Momente mit dem Publikum"

"Zauber-Weltmeister" Marc Weide ist aktuell mit seinem Live-Programm "Weltmeister – Kann man davon leben?" auf den Bühnen der Republik zu sehen. prisma hat sich mit ihm über seine Liebe zur Zauberei, sein Vorbild David Copperfield, sein Verhältnis zu seinem Publikum und Harry Potter unterhalten.