Monitor

  • Georg Restle Vergrößern
    Georg Restle
    Fotoquelle: http://www.ard-foto.de/
  • Georg Restle
Vergrößern
    Georg Restle
    Fotoquelle: http://www.ard-foto.de/
  • Georg Restle Vergrößern
    Georg Restle
    Fotoquelle: http://www.ard-foto.de/
  • Georg Restle
Vergrößern
    Georg Restle
    Fotoquelle: © WDR/Herby Sachs (M), honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung und bei Nennung "Bild: WDR/Herby Sachs (M)" (S2). WDR Presse und Information/Bildkommunikation, Köln, Tel: 0221/220
Info, Zeitgeschehen
Monitor

Infos
Originaltitel
Monitor
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
ARD
Fr., 08.11.
05:00 - 05:30


Intensivmedizin am Lebensende: Zu Tode therapiert? : Aufwendige Operationen am Lebensende: Immer mehr Krankenhäuser bauen gerade ihre Intensivstationen aus. Eine neue Studie stellt nun fest: Gerade am Lebensende wird immer mehr intensivmedizinisch behandelt. Dabei handelt es sich oft um unnötige und belastende Behandlungen, die sogar zum Tode führen können. Plug-In-Hybride: Klimapolitische Mogelpackung: Die Bundesregierung will ihren Kauf mit Steueranreizen und Kaufprämien fördern: Sogenannte "Plug-In-Hybride", Pkw mit Verbrennungsmotor und Elektroantrieb. Dabei entpuppen sich diese Fahrzeuge in der realen Nutzung häufig als CO2-Schleudern. Kritiker sprechen daher von einer klimapolitischen "Mogelpackung" zum Nutzen der Automobilindustrie. Waffengewalt gegen Seenotretter: Rechtsfreier Raum Mittelmeer: Deutsche Seenotretter, die mit Waffen bedroht werden: Unbeachtet von der Öffentlichkeit entwickelt sich das Mittelmeer immer mehr zum rechtsfreien Raum für libysche Milizen. Die sogenannte libysche Küstenwache operiert mittlerweile sogar in europäischen Rettungszonen und bringt Flüchtlinge von dort zurück in einen Bürgerkrieg, wo ihnen Folter, Misshandlungen und Versklavung drohen. Keine weiteren Ermittlungen: Der Fall Oury Jalloh am Ende?: Wie starb Oury Jalloh? Auch 14 Jahre nach dem Tod des Asylbewerbers in einer Dessauer Polizeizelle ist diese Frage ungeklärt. Ein neues Gutachten kommt jetzt zum Ergebnis, dass Oury Jalloh vor seinem Tod schwerer verletzt wurde als bisher bekannt. Wurde er in der Polizeistation getötet, um Misshandlungen zu verdecken? Für die Justiz sind die neuen Erkenntnisse kein Grund, die Ermittlungen wieder aufzunehmen.

Thema:

Themen: Intensivmedizin am Lebensende: Zu Tode therapiert?

Plug-In-Hybride: Klimapolitische Mogelpackung

Waffengewalt gegen Seenotretter: Rechtsfreier Raum Mittelmeer

Keine weiteren Ermittlungen: Der Fall Oury Jalloh am Ende?



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Maria Gresz

Spiegel TV

Info | 18.11.2019 | 23:25 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Moderator Andreas Bachmann.

Report München

Info | 19.11.2019 | 21:45 - 22:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Während Kristin Becker live vor Ort von dem Anti-Funkloch-Treffen, gerät ihre Übertragung selbst in ein Funkloch.

Eine amüsante wie bezeichnende Panne bei der "Tagesschau": Als Kristin Becker über das Anti-Funkloch…  Mehr

Ferdinand Seebacher hat Bergblut in seinen Adern. "Meine Großmutter hat als Jugendliche die Familien-Hütte bewirtschaftet und ein Stück weit auch geprägt - die Silberkarhütte in der Ramsau."

Kerniger Muskelprotz, weiches Herz: Ferdinand Seebacher, der zur elften "Die Bergretter"-Staffel Mar…  Mehr

Jenny (r.) und Jessica haben vom Leben ihres Vaters auf Mallorca nur wenig mitbekommen und begeben sich nun auf eine Reise in die Vergangenheit.

Durch die VOX-Auswanderer-Doku "Goodbye Deutschland" wurde Jens Büchner bekannt, später machte er Ka…  Mehr

James Corden, Moderator der "The Late Late Show", äußerte sich nach der Schießerei in Santa Clarita über die Waffengesetze in den USA.

Moderator James Corden hat sich in seiner Talkshow "The Late Late Show" zu der Schießerei im kalifor…  Mehr