Montags in Dresden

  • Montags mit PEGIDA in Dresden: René ist einer der drei Protagonisten, die Filmemacherin Sabine Michel begleitet hat. Vergrößern
    Montags mit PEGIDA in Dresden: René ist einer der drei Protagonisten, die Filmemacherin Sabine Michel begleitet hat.
    Fotoquelle: MDR/solofilm/Sabine Michel
  • "Merkel muss weg!" - jeden Montag zieht PEGIDA durch Dresden. Vergrößern
    "Merkel muss weg!" - jeden Montag zieht PEGIDA durch Dresden.
    Fotoquelle: MDR/solofilm/Sabine Michel
  • Filmemacherin Sabine Michel hat drei "patriotischen Europäer" ein Jahr lang begleitet: auf den Demonstrationen und in ihrem Alltag. Vergrößern
    Filmemacherin Sabine Michel hat drei "patriotischen Europäer" ein Jahr lang begleitet: auf den Demonstrationen und in ihrem Alltag.
    Fotoquelle: MDR/solofilm/Martin Langner
  • MONTAGS IN DRESDEN fragt nach den privaten Gründen für das patriotische Aufbegehren, nach den realen und absurden Ängste der Gegenwart. Vergrößern
    MONTAGS IN DRESDEN fragt nach den privaten Gründen für das patriotische Aufbegehren, nach den realen und absurden Ängste der Gegenwart.
    Fotoquelle: MDR/solofilm/Sabine Michel
Report, Gesellschaft und Politik
Montags in Dresden

MDR
So., 21.10.
22:20 - 23:45


Sie heißen René, Sabine, Daniel - drei von Tausenden, die jeden Montag als "Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" durch Dresden ziehen. Sie rufen "Wir sind das Volk!". Sie fordern "Merkel muss weg!" Die Regisseurin Sabine Michel hat sie über ein Jahr lang begleitet - auf ihren Demonstrationen und in ihrem Alltag. "Montags in Dresden" ist kein Film über Pegida, er fragt nach den privaten Gründen für das patriotische Aufbegehren, ein Film über absurde und reale Ängste der Gegenwart.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Yusuf und Ummahan Kangül Leben mit beiden Töchtern in Duisburg-Marxloh.

Der Deutschtürken-Report

Report | 01.11.2018 | 23:15 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Dank dem Gemeinderat, an der Spitze Bürgermeisterin Carmen Marquardt, gibt es nun ein Dorfauto in der Gemeinde Adelberg.

ZDF.reportage - Chefin im Rathaus - Bürgermeisterinnen in Deutschland

Report | 04.11.2018 | 18:00 - 18:30 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Gleiche Liebe, falsche Liebe?!?

Gleiche Liebe, falsche Liebe?!?

Report | 11.11.2018 | 07:05 - 08:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Wenn ich am nächsten Tage arbeite, lerne ich abends Texte und gehe früh schlafen": Schauspielerin Arzu Bazman hat ihre Prinzipien.

Sie ist Deutschlands gefragteste TV-Krankenschwester: Nun mischt Arzu Bazman auch beim entsprechende…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr