Moon - Die dunkle Seite des Mondes

Spielfilm, Science-Fiction-Film
Moon - Die dunkle Seite des Mondes

Infos
Originaltitel
Moon
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2009
Kinostart
Do., 15. Juli 2010
DVD-Start
Do., 27. Januar 2011
One
Mo., 14.08.
02:45 - 04:15


Die Energieversorgung der Erde dominiert in unbestimmter Zukunft ein gasförmiges Element namens Helium 3, das vom Konzernriesen Lunar Industries in großem Stil auf der Rückseite des Mondes abgebaut wird. Sam Bell hat mit der Firma einen Dreijahresvertrag abgeschlossen, um die Gewinnung des begehrten Stoffes auf einer Mondbasis zu überwachen. Nun nähert sich seine Tätigkeit ihrem Ende, Sams Konstitution hat unter der jahrelangen Einsamkeit - sein einziger 'Kollege' und gleichzeitig Kontrolleur ist eine intelligente, computergesteuerte Robotereinheit namens Gerty - merklich gelitten. Nach einem schweren Arbeitsunfall erwacht er mit Gedächtnislücken auf der Krankenstation und muss zu seiner Verwunderung feststellen, dass ein neuer Beauftragter von Lunar Industries seinen Platz eingenommen hat: ein junger Mann, der ihm aufs Haar gleicht, mit seiner Stimme spricht, seine Erinnerungen teilt und seinen Namen trägt: ein Doppelgänger. Nach anfänglichem Misstrauen kommen sich die beiden Sams schließlich näher und stellen aufgrund persönlicher Nachforschungen fest, dass sie beide zu einer Serie von in Masse produzierten Klonen gehören, die von der Konzernleitung immer dann neu aktiviert werden, wenn das Vorgängermodell nach dreijähriger Lebensdauer seinen Geist aufgibt. Alarmiert von dieser schockierenden Entdeckung und mit der ernüchternden Tatsache konfrontiert, dass ihre Auftraggeber niemals vorhatten, sie wieder nach Hause auf die Erde zu schicken, hecken der gesundheitlich immer stärker in Mitleidenschaft gezogene Sam und sein identisches Gegenüber einen Fluchtplan aus, den aber nur einer der Männer in die Tat umsetzen kann. Denn ihnen ist bewusst: Wenn das angekündigte Rettungsteam von Lunar Industries, das die Ursachen von Sams Unfall unter die Lupe nehmen will, auf der Mondbasis eintrifft, bedeutet das für sie beide nur eines: den sicheren Tod.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Moon" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Weitere Darsteller: Kaya Scodelario, Rosie Shaw

Das könnte Sie auch interessieren

arte Under the Skin - Tödliche Verführung

Under the Skin

Spielfilm | 18.08.2017 | 00:50 - 02:35 Uhr
0/500
Lesermeinung
RTL II Rebecca (Michelle Yeoh) mit Toorop (Vin Diesel)

Babylon A.D.

Spielfilm | 18.08.2017 | 22:35 - 00:40 Uhr
Prisma-Redaktion
2/506
Lesermeinung
ProSieben Ich bin Nummer 4

Ich bin Nummer Vier

Spielfilm | 20.08.2017 | 22:25 - 00:30 Uhr
Prisma-Redaktion
4.18/5011
Lesermeinung

 

News
Kaum wurde Haschisch legalisiert, eröffnete Ruth (Kathy Bates) ihren eigenen Kiffer-Laden.

Kathy Bates geht unter die Kiffer: In der Netflix-Sitcom "Disjointed" betreibt die 69-Jährige ihren …  Mehr

Ein Frontmann mit Stil: Alex Wesselsky ist seit fast 15 Jahren mit Eisbrecher unterwegs.

Geradeaus statt durch die Grauzone: Die "Sturmfahrt" von Eisbrecher hält Kurs auf die Spitze der Cha…  Mehr

Der britische Schauspieler Michael Sheen, hier beim BFI London Film Festival 2016, übernimmt eine der beiden Hauptrollen der Terry Pratchett-Verfilmung "Good Omens". Die sechsteilige Amazon-Serie wird im Jahr 2019 zu sehen sein.

Mit Michael Sheen und David Tennant konnte Amazon für seine komödiantische Fantasy-Dramaserie "Good …  Mehr

RTL II-Trödelexperte Mauro Corradino (Mitte) vermittelt zwischen den Ex-Liebenden Bert und Sophia Wollersheim, die bei RTL II ihren Hausstand auflösen.

Neue Format-Idee? Das ehemalige Trash-Ehepaar Bert und Sophia Wollersheim löst den gemeinsamen Hauss…  Mehr

Daniel Craig wurde am 2. März 1968 in Chester, Cheshire geboren.

Bislang gab es nur Spekulationen darüber, ob Daniel Craig auch 2019 wieder als James Bond auf den Ki…  Mehr