Mord im Orient-Express

  • Der erfolgreiche Geschäftsmann Mr. Ratchett (Richard Widmark) hat eine dunkle Vergangenheit. Bevor er die Reise im Orient-Express antritt, hat er Morddrohungen erhalten und sich daher an Meisterdetektiv Hercule Poirot gewandt. Vergrößern
    Der erfolgreiche Geschäftsmann Mr. Ratchett (Richard Widmark) hat eine dunkle Vergangenheit. Bevor er die Reise im Orient-Express antritt, hat er Morddrohungen erhalten und sich daher an Meisterdetektiv Hercule Poirot gewandt.
    Fotoquelle: ZDF/Joe Pearce
  • Die redselige, reiche Witwe Mrs. Hubbard (Lauren Bacall ) zeigt sich wenig schockiert von dem Mordfall. Was wusste sie über das Opfer? Vergrößern
    Die redselige, reiche Witwe Mrs. Hubbard (Lauren Bacall ) zeigt sich wenig schockiert von dem Mordfall. Was wusste sie über das Opfer?
    Fotoquelle: ZDF/Joe Pearce
  • Colonel Arbuthnot (Sean Connery), ein britischer Offizier, lässt sich von der Aufregung aufgrund des Mordfalls nicht beeindrucken und gibt sich unbeteiligt. Tatsächlich will er jedoch eine andere Mitreisende schützen. Vergrößern
    Colonel Arbuthnot (Sean Connery), ein britischer Offizier, lässt sich von der Aufregung aufgrund des Mordfalls nicht beeindrucken und gibt sich unbeteiligt. Tatsächlich will er jedoch eine andere Mitreisende schützen.
    Fotoquelle: ZDF/Joe Pearce
  • Hercule Poirot (Albert Finney) hat die Lösung! Vergrößern
    Hercule Poirot (Albert Finney) hat die Lösung!
    Fotoquelle: ZDF/Joe Pearce
  • Während der Reise mit dem Orient-Express wird ein Reisender tot in seinem Abteil aufgefunden. Hercule Poirot (Albert Finney, links) untersucht den Tatort zusammen mit Bianchi (Martin Balsam, rechts), dem Chef der Eisenbahngesellschaft, und Doktor Constantine (Georges Coulouris, Mitte). Vergrößern
    Während der Reise mit dem Orient-Express wird ein Reisender tot in seinem Abteil aufgefunden. Hercule Poirot (Albert Finney, links) untersucht den Tatort zusammen mit Bianchi (Martin Balsam, rechts), dem Chef der Eisenbahngesellschaft, und Doktor Constantine (Georges Coulouris, Mitte).
    Fotoquelle: ZDF/Joe Pearce
  • Um den Mordfall aufzuklären, vernimmt Hercule Poirot (Albert Finney, rechts) die Mitreisenden, darunter auch die schüchtern wirkende Ordensschwester Greta Ohlsson (Ingrid Bergman). Andere Mitreisende hören zu. Vergrößern
    Um den Mordfall aufzuklären, vernimmt Hercule Poirot (Albert Finney, rechts) die Mitreisenden, darunter auch die schüchtern wirkende Ordensschwester Greta Ohlsson (Ingrid Bergman). Andere Mitreisende hören zu.
    Fotoquelle: ZDF/Joe Pearce
Spielfilm, Kriminalfilm
Mord im Orient-Express

Infos
[Ton: Mono]
Originaltitel
Murder on the Orient Express
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1974
DVD-Start
Do., 29. Mai 2003
3sat
So., 17.12.
20:15 - 22:15


Alle Fahrgäste schlafen, während der berühmte Orient-Express auf seiner Fahrt von Istanbul nach Paris durch die Nacht donnert. Nur einer ist wach, als der Zug plötzlich in Jugoslawien anhält, weil Schneeverwehungen die Gleise blockieren: Hercule Poirot, der bekannte Detektiv aus Belgien, kann nicht schlafen. Aus dem benachbarten Schlafwagenabteil hört er seltsame Geräusche. Am nächsten Morgen liegt im Nachbarabteil ein Toter, ermordet durch zahlreiche Messerstiche. Es steht fest, dass der Mörder noch im Zug sein muss, denn der Kurswagen nach Calais ist vom Rest des Zuges getrennt, und im Schnee ist keine Spur zu sehen. Der Geschäftsführer der Compagnie Internationale des Wagons-Lits, ein alter Freund von Poirot, bittet ihn, bei der Aufklärung des Falls behilflich zu sein, bevor der Zug aus der Schneewehe befreit wird und die jugoslawische Polizei den Fall an sich ziehen kann. Es sind viele wichtige Personen im Zug, denen er eventuelle Ungelegenheiten durch polizeiliche Untersuchungen ersparen möchte, da schließlich auch der erstklassige Ruf seines Unternehmens auf dem Spiel steht. So wird der Pullman-Wagen zum Ermittlungsbüro für Poirot umfunktioniert, der nicht viel Zeit hat, das schwierige Rätsel um den Mord im Orient-Express zu lösen - einen der bedeutendsten Fälle in seiner aufsehenerregenden Karriere.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Mord im Orient-Express" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Wendy Hiller, Rachel Roberts

Das könnte Sie auch interessieren

arte Tibère (Lino Ventura) und Eiffel (Bernard Dhéran) vom französischen Inlandsnachrichtendienst geraten in einen Hinterhalt.

Ich - Die Nummer eins

Spielfilm | 04.02.2018 | 20:15 - 22:10 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
ARD Der spektakuläre Doppelmord sorgt für Aufsehen: Der Ehemann der ermordeten Zeitungserbin, Jack Forrester (Jeff Bridges), gilt als Hauptverdächtiger.

Das Messer

Spielfilm | 18.02.2018 | 01:40 - 03:23 Uhr
Prisma-Redaktion
3.91/5011
Lesermeinung
MDR In der Kneipe "Zumseil" versucht Carl Zinn (Horst Schulze) vergeblich, seine Ehefrau Steffi telefonisch zu erreichen.

Für Mord kein Beweis

Spielfilm | 19.02.2018 | 23:05 - 00:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nach der atomaren Katastrophe 1986 muss der Reaktor in Tschernobyl geschützt werden.

Unter dem Titel "Project Impossible" zeigt der History-Sender in mehreren Episoden die gewagtesten B…  Mehr

In Kai Wessels Film "Aufbruch ins Ungewisse" spielt Fabian Busch einen deutschen Anwalt, dem unter dem totalitären Regime in seiner Heimat Verhaftung und Folter drohen.

Radikale übernehmen die Macht in Europa, Banken werden um Milliarden geprellt und deutsche Geheimdie…  Mehr

Kattia Vides (links) und Tatjana Gsell vom "Dschungelcamp" lockten am Sonntagabend deutlich weniger Zuschauer als in den ersten beiden Episoden der aktuellen Staffel "Ich bin ein Star - Holt mit hier raus!" an. Daran könnte - zumindest ein bisschen - die SPD schuld sein.

Im Vergleich zu den ersten beiden Folgen hat das Dschungelcamp bei RTL mit seiner dritten Ausgabe vi…  Mehr

Österreichisch-deutsches Ermittlerteam: Hannah Zeiler (Nora Waldstätten) und Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) geraten bei der Verbrecherjagd in Gefahr.

Ein Schuss aus der Dienstwaffe von Ermittlerin Hanna Zeiler (Nora Waldstätten) löst brisante Ermittl…  Mehr

Shimon Peres, damals Vize-Verteidigungsminister, später Regierungschef und Staatspräsident, gehört zu den prominentesten Zeitzeugen im Film.

Fünf Jahre vor dem Sieben-Tage-Krieg droht Nasser mit Raketen gegen Israel unter deutscher Hilfe. De…  Mehr