Mord in bester Gesellschaft

  • Oberkommissar Donald Becker (Wayne Carpendale, Mitte) begutachtet das Skelett eines Jungen, der seit neun Jahren vermisst wird. Die grausame Tat trägt unverkennbar die Handschrift des "Scheusals". Vergrößern
    Oberkommissar Donald Becker (Wayne Carpendale, Mitte) begutachtet das Skelett eines Jungen, der seit neun Jahren vermisst wird. Die grausame Tat trägt unverkennbar die Handschrift des "Scheusals".
    Fotoquelle: ARD Degeto/Kerstin Stelter
  • Alexandra (Sophie Wepper) möchte eine Reportage über den blutrünstigen Serienmörder Gerd Granitzka schreiben und bittet ihren Vater Dr. Wendelin Winter (Fritz Wepper), sie in das Gefängnis zu begleiten. Vergrößern
    Alexandra (Sophie Wepper) möchte eine Reportage über den blutrünstigen Serienmörder Gerd Granitzka schreiben und bittet ihren Vater Dr. Wendelin Winter (Fritz Wepper), sie in das Gefängnis zu begleiten.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Kerstin Stelter
  • Dr. Wendelin Winter (Fritz Wepper) zweifelt an der Schuld des angeblichen Serienkillers "Das Scheusal". Vergrößern
    Dr. Wendelin Winter (Fritz Wepper) zweifelt an der Schuld des angeblichen Serienkillers "Das Scheusal".
    Fotoquelle: ARD Degeto/Kerstin Stelter
  • Seine Neugier wird Dr. Wendelin Winter (Fritz Wepper, Mitte) zum Verhängnis. Er wird kurzerhand für gemeingefährlich erklärt und in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen. Vergrößern
    Seine Neugier wird Dr. Wendelin Winter (Fritz Wepper, Mitte) zum Verhängnis. Er wird kurzerhand für gemeingefährlich erklärt und in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Kerstin Stelter
  • Alexandra Winter (Sophie Wepper) und Oberkommissar Donald Becker (Wayne Carpendale) ermitteln gemeinsam. Vergrößern
    Alexandra Winter (Sophie Wepper) und Oberkommissar Donald Becker (Wayne Carpendale) ermitteln gemeinsam.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Kerstin Stelter
  • Alexandras (Sophie Wepper) und ihr Vater Dr. Wendelin Winter (Fritz Weppter, li.) statten dem verurteilten Serienmörder "Das Scheusal" ein Besuch im Gefängnis ab. Vergrößern
    Alexandras (Sophie Wepper) und ihr Vater Dr. Wendelin Winter (Fritz Weppter, li.) statten dem verurteilten Serienmörder "Das Scheusal" ein Besuch im Gefängnis ab.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Kerstin Stelter
  • Alexandra (Sophie Wepper) ist entsetzt über die fehlerhaften Ermittlungen ihres Patenonkel Karoschek (Fred Stillkrauth) in dem Fall des Serienmörders "Das Scheusal" Vergrößern
    Alexandra (Sophie Wepper) ist entsetzt über die fehlerhaften Ermittlungen ihres Patenonkel Karoschek (Fred Stillkrauth) in dem Fall des Serienmörders "Das Scheusal"
    Fotoquelle: ARD Degeto/Kerstin Stelter
  • Dr. Wendelin Winter (Fritz Wepper) Vergrößern
    Dr. Wendelin Winter (Fritz Wepper)
    Fotoquelle: ARD Degeto/Kerstin Stelter
  • Mit einer Reportage über den blutrünstigen Serienmörder Gerd Granitzka will Wendelin Winters (Fritz Weppter) Tochter Alex endlich ihren Durchbruch als Journalistin schaffen. Der erfahrene Psychologe stößt bei den Recherchen zu den Fällen des gefürchteten Psychopathen auf Ungereimtheiten. Vergrößern
    Mit einer Reportage über den blutrünstigen Serienmörder Gerd Granitzka will Wendelin Winters (Fritz Weppter) Tochter Alex endlich ihren Durchbruch als Journalistin schaffen. Der erfahrene Psychologe stößt bei den Recherchen zu den Fällen des gefürchteten Psychopathen auf Ungereimtheiten.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Kerstin Stelter
  • Dr. Wendelin Winter (Fritz Wepper, Mitte) wird verhaftet. Vergrößern
    Dr. Wendelin Winter (Fritz Wepper, Mitte) wird verhaftet.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Kerstin Stelter
  • Dr. Wendelin Winter (Fritz Weppter) erzählt Granitza (Felix Vörtler) von den damaligen schlampigen Ermittlungen Vergrößern
    Dr. Wendelin Winter (Fritz Weppter) erzählt Granitza (Felix Vörtler) von den damaligen schlampigen Ermittlungen
    Fotoquelle: ARD Degeto/Kerstin Stelter
  • "Das Scheusal" Gerd Granitzka (Felix Vörtler) und Maria Krell (Katja Bürkle) halten Dr. Wendelin Winter (Fritz Wepper) fest. Vergrößern
    "Das Scheusal" Gerd Granitzka (Felix Vörtler) und Maria Krell (Katja Bürkle) halten Dr. Wendelin Winter (Fritz Wepper) fest.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Kerstin Stelter
  • Dr. Wendelin Winter (Fritz Wepper) erklärt seiner Tochter Alexandra (Sophie Wepper), dass Granitza unmöglich das Scheuenopfer getötet haben kann. Vergrößern
    Dr. Wendelin Winter (Fritz Wepper) erklärt seiner Tochter Alexandra (Sophie Wepper), dass Granitza unmöglich das Scheuenopfer getötet haben kann.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Kerstin Stelter
Serie, Krimireihe
Mord in bester Gesellschaft

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
Altersfreigabe
12+
ARD
Sa., 11.08.
21:45 - 23:15
Das Scheusal


Wendelins Tochter Alexandra soll einen Artikel über den Serienmörder Gerd Granitzka , genannt "das Scheusal", schreiben. Alexandras Patenonkel Konstantin Karoschek hat sich in der Vergangenheit ausführlich mit dem Fall des Serienmörders beschäftigt. Obwohl sein ehemaliger Freund Wendelin ihm ein Dorn im Auge ist, organisiert er ein Treffen zwischen dem Psychologen, seiner Tochter und dem einsitzenden Gerd Granitzka. Wendelin ist nach dem Treffen jedoch misstrauisch und überprüft alte Gerichtsgutachten, in denen er aufgrund fehlerhafter Ermittlungen einige Ungereimtheiten entdeckt. Seine Neugier wird ihm jedoch zum Verhängnis und Wendelin wird kurzerhand für gemeingefährlich erklärt und in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen - woran auch Konkurrent Konstantin Karoschek nicht ganz unschuldig ist. Alexandra ist schockiert. Um ihrem Vater zu helfen, ist ihr jedes Mittel recht. Unterdessen findet Oberkommissar Donald Becker das Skelett eines Jungen, der seit neun Jahren vermisst wird. Die grausame Tat trägt unverkennbar die Handschrift des "Scheusals". Doch sind Gefangener und Täter tatsächlich ein und dieselbe Person?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Hauptkommissar Theo Clüver (Robert Atzorn, 2.v.l) und seine Kollegen Ina Behrendsen (Julia Brendler) und Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk, l.) glauben, dass der windige Privatdetektiv Heiner Landwehr (Marek Erhardt, r.) in eine Erpressung verstrickt ist.

Nord Nord Mord - Clüver und der König von Sylt

Serie | 06.08.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.55/5069
Lesermeinung
ARD Die Leiche eines Mannes, der vor seinem Tod offenbar von einem Auto überrollt wurde, gibt Kommissar Özakin (Erol Sander) Rätsel auf.

Mordkommission Istanbul - Blutsbande

Serie | 12.08.2018 | 21:45 - 23:15 Uhr
3.36/5066
Lesermeinung
MDR Schröder (Axel Ranisch, re.) hat einen Imbiss eröffnet. Claudius Zorn (Stephan Luca) kommt immer rüber zur Mittagspause.

Zorn - Wie sie töten

Serie | 15.08.2018 | 00:40 - 02:08 Uhr
4.12/5043
Lesermeinung
News
Vanessa Mai hat ein neues Projekt: Sie singt den Titelsong der RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht". Und nicht nur das: Sie wird auch für Cameo-Auftritte vor der Kamera stehen.

Mit ihrem Song "Stärker" steuert Schlagersängerin Vanessa Mai den Titelsong zur neuen RTL-Serie "Fre…  Mehr

Die Frauen rund um Piper (Taylor Schilling, Mitte) werden nach dem Aufstand in Litchfield in ein neues Gefängnis verlegt.

"Orange is the New Black" startet mit der sechsten Staffel. Fans der Serie müssen sich umgewöhnen: N…  Mehr

Johann Lafer darf sich freuen: ntv schickt ihn auf Entdeckungsreise nach Korea.

Der Nachrichtensender ntv schickt Johann Lafer auf eine Entdeckungsreise nach Korea. Dort lässt sich…  Mehr

Kelsey (Hilary Duff, links) hilft der frisch verlassenen Mutter Liza (Sutton Foster), sich in der Arbeitswelt wieder zurechtzufinden.

ProSieben setzt am Serienmittwoch auf frische Folgen: Um 20.15 Uhr setzt der Sender Staffel 14 von "…  Mehr

Auf einer Familienfeier wird Hatice (Idil Üner, zweite von rechts) von den Männern angeflirtet. Zusammen mit Fatma (Sesede Terziyan, links), Julia (Julia Dietze, zweite von links) und Abla (Demet Gül, rechts) wehrt sie sich gegen die Sprüche.

Schauspielerin Idil Üner ist in ihrer Rolle als Hatice in "Einmal Hans mit scharfer Soße" auf der Su…  Mehr